2024-04-12
Literarisch besonders
Die drei Frauen Kessie, Grit und Charlie leben in Berlin und eine jahrzehntelange intensive Freundschaft verbindet sie.
Stefanie De Velasco: Das Gras auf unserer Seite, Verlag Kiepenheuer & Witsch
2024-02-19
Verflechtungen des Miteinanders
Ein psychologisch dichter Roman, der viele interessante Aspekte beleuchtet und mich sofort mitgenommen hat.
Dani Shapiro: Leuchtfeuer, Verlag hanserblau
2024-02-15
Zwischen Liebe und Obsession
Eine Geschichte, deren Ende man im Lauf der Entwicklung erahnt, aber allein wegen der Unglaublichkeit von der Hand weisen möchte.
Lana Lux: Geordnete Verhältnisse, Hanser Berlin
2024-02-14
Eroberer des Nutzlosen
Der Roman ist eine philosophischen Annäherung. Die leuchtende, mitunter poetische Sprache öffnet uns den Blick auf die Erhabenheit des Berges, der, wenn man sich ihm nähert, tausend Facetten zeigt.
Toine Heijmans: Der unendliche Gipfel, Mairisch Verlag
2024-01-18
Vertrautheit zweier Menschen
Die Freundschaft zweier empfindsamer Menschen aus Rumänien, faszinierend erzählt. Das Motiv der Freundschaft und Vertrautheit zweier Menschen seit der Kindheit und in das Erwachsenenalter hinein, das mich in „Unschärfe der Welt“ schon so faszinierte, spielt auch in diesem Roman eine entscheidende Rolle.
Iris Wolff: Lichtungen, Verlag Klett-Cotta
2023-11-11
Glücksmomente
Überstürzt flüchten Dunya, Tuba und Suna vor den politischen Entwicklungen aus der Türkei. Ein geplanter Kurzurlaub wird zum ungeplanten, anhaltenden Exil, das Dunya und ihre Freundinnen von Lissabon nach Berlin führen wird. Die poetischen Sprachinseln, die all seinen Romanen eine besondere Klangfarbe geben, sowie ein ungeahnter Schluss, verzaubern.
Barbaros Altuğ: Ausländer, Orlanda Verlag
2023-10-17
Freunde
Dieser Roman macht glücklich. Zwei Freunde und deren Herausforderungen des Lebens.
Rónán Hession: Leonard und Paul, Verlag Woywod und Meurer
2023-09-22
Drei Männer in den Bergen
Wenige Worte und viel Verstehen durch Beobachten tragen die Freundschaft zwischen drei Männern in der Welt der Berge
Fanny Desarzens: Berghütte, Atlantik Verlag
2023-08-20
Ein Künstler wird geboren
Eine fantastische Milieustudie der 1950/60er Jahre im Ruhrgebiet und die Geschichte einer tiefen Freundschaft
Jörg Thadeusz: Steinhammer, Verlag Kiepenheuer & Witsch
2023-08-20
Was würdest du mit einer Million machen?
Eine Vater-Sohn-Geschichte, Spielsucht, tragende Freundschaften – es steckt viel drin in diesem schmalen Roman!
Marco Missiroli: alles haben, Wagenbach Verlag
2023-05-05
Ein Blackout der Stadt und der Freundschaft
1977, Brooklyn: Ein heißer Sommer vor dem College droht die Bindung zwischen den Kindheitsfreunde Juliette und David durch ihr eigenes Verständnis des Erwachsenwerdens zu zerstören. Während des großen Blackouts versinken neben den Straßen New Yorks auch so einige Beziehungen ins Chaos.
Syd Atlas: Es war einmal in Brooklyn, Kindler Verlag
2023-04-25
Lächeln mit Hakim und Josef
Ein unterhaltsamer Roman über eine unerwartete positive Wendung im Alltagsleben zweier alter befreundeter Männer
Thomas Sautner: Nur zwei alte Männer, Picus Verlag
2023-03-10
Unkonventionell
Janotta liefert auf kurzer Lesestrecke echten Lesespaß mit vielen Einfällen rund um ein unkonventionelles, witziges Setting, das beständig Schmunzeln lässt.
Anja Janotta: Fanny und der Fee, Verlag Beltz & Gelberg
2023-02-18
Freundschaft und Liebe im Dreigestirn
Die Sprache von Sarah Winman hat mich förmlich in das Buch hineingezogen. Man spürt gleich, dass der eigentlich so feinsinnige, zeichnerisch begabte Ellis ins rauhe Arbeitermilieu der 1950 – 1990er Jahre in Oxford nicht hineinpasst.
Sarah Winman: Lichte Tage, Verlag Klett Cotta
2023-02-14
Von Bayern nach L.A.
Stell Dir vor, Benedict Wells schreibt einen Coming of Age Roman und der spielt in Bayern. Witzig, packend, einfühlsam.
Bernhard Blöchl: Eine göttliche Jugend, Volk Verlag
2022-11-05
Vom Busüberfall bis ins Nagelstudio
Spannende Einblicke in das Leben im Nigeria der letzten Jahre. Beglückend ist es zu merken, dass die Freundschaft der drei Frauen auch nach so langer Zeit trägt. Somit ist der Roman das ideale Geschenk für die eigene beste Freundin!
Tomi Obaro: Freundin bleibst du immer, Verlag hanserblau
2022-09-29
Zwei Frauen
Zwei Frauen unserer Zeit in Paris und New York mit sehr unterschiedlichen Wegen, das Glück zu suchen. Ich bin den beiden Frauen gebannt auf ihren Lebenswegen gefolgt und habe die Beschreibungen geliebt!
Catherine Cusset: Die Definition von Glück, Eisele Verlag
2022-08-17
Drei Generationen und die schwierige Frage nach Verantwortung
Ein Roman, der dazu einlädt, in das Leben anderer Generationen einzutauchen und dadurch neue Blickwinkel zu erhalten.
Katja Schönherr: Alles ist noch zu wenig, Arche Verlag
2022-08-08
In Russland aufgewachsen
Zwei unzertrennliche Freundinnen in Russland in der 1970/1980er Jharen – ein faszinierendes Zeitbild.
Kristina Gorcheva-Newberry: Das Leben vor uns, Verlag C. H. Beck
2022-07-08
Die Mitte des Lebens
Michaelis, die selbst zwei Jahre mit ihrer Familie auf Madagasskar lebte und dort eine Schule gründete, erzählt mit Herzblut von einer ungewöhnlichen Freundschaft, von Armut, Kinderarbeit, Hunger und Missbrauch.
Antonia Michaelis: Weil wir träumten, Thienemann Verlag
2022-05-17
Veränderung wagen
Die Leser begleiten eine junge Frau auf der Suche nach Vergangenem und dem Entdecken neuer Möglichkeiten. Ein leicht zu lesender, hoffnungsvoll stimmender Roman mit vielerlei Beobachtungen innerer Vorgänge und wohltuend umgebender Natur.
Franziska Fischer: In den Wäldern wohnen die Biber, Dumont Verlag
2022-04-12
Jugend im Dorf
Das Buch zeigt erschütternd auf, welch Grausamkeit unter Kindern herrschen kann und wie ahnungslos die Erwachsenen bleiben. Es zeigt aber auch, wie die Schwächeren zusammenrücken, dadurch stärker und mutiger werden und sich tatsächlich die Verhältnisse ändern. Volker Widmann: Die Molche, DuMont Verlag
2022-04-05
Leben rund um Shakespeare & Company
Ein schön unterhaltender Roman über das Paris der 1920er Jahre, mit Einblicken in Literaten- und Künstlerleben und einer sympathischen Hauptfigur auf dem Weg in die Emanzipation.
Veronika Peters: Das Herz von Paris, Kampa TB
2022-02-15
Alles nicht so einfach, wie gedacht
Das Buch könnte ein Heilmittel für Frauen sein, die gedanklich mit einer Trennung spielen!
Chloé Delaume: Das synthetische Herz, Liebeskind Verlagsbuchhandlung
2021-11-20
Herbst im Hause Arthur Schnitzlers
Jahreszeiten-Kleeblatt: Mit diesen atmosphärisch Zeitgeschichte beschreibenden, menschlich berührenden Romanen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, garantiert Petra Hartlieb ihren Leser schöne entspannende Lesestunden! Petra Hartlieb: Herbst in Wien, DuMont TB
2021-11-20
Sommer im Hause Arthur Schnitzlers
Jahreszeiten-Kleeblatt: Mit diesen atmosphärisch Zeitgeschichte beschreibenden, menschlich berührenden Romanen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, garantiert Petra Hartlieb ihren Leser schöne entspannende Lesestunden! Petra Hartlieb: Sommer in Wien, DuMont TB
2021-11-20
Frühling im Hause Arthur Schnitzlers
Jahreszeiten-Kleeblatt: Mit diesen atmosphärisch Zeitgeschichte beschreibenden, menschlich berührenden Romanen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, garantiert Petra Hartlieb ihren Leser schöne entspannende Lesestunden! Petra Hartlieb: Wenn es Frühling wird in Wien, DuMont TB
2021-11-20
Beste Freundinnen
Renate Ahrens verknüpft die persönlichen Freundschafts- und Familienbeziehungen geschickt mit der Zeitgeschichte und hat einen spannend und flüssig zu lesenden Roman geschrieben, der bewusst macht, wie die Vergangenheit in die Gegenwart hineinwirkt. Renate Ahrens: Schicksalsfreundin, Knaur TB
2021-11-08
Der Spezl
Man muss ja nur mal an einem anderen Tag als üblich in die Stammkneipe gehen und schon hat man einen neuen Spezl. Und wenn sich dann noch herausstellt, dass man die geleiche Sehnsucht hegt kann sich das Leben schnell ändern. So ist es Josef und Attila ergangen.
Bernd Schroeder: Fast am Ende der Welt, Volk Verlag
2021-11-07
Eis und Schnee
Ein Buch für Liebhaber der Berge, der Welt in Schnee und Eis und der Menschen, die sich besinnen wollen und den Mut haben, etwas Ungewöhnliches zu wagen. Roberto Cognetti: Das Glück des Wolfes, Penguin Verlag
2021-11-07
Zeitbilder
In der Weimarer Republik waren sie gefeierte Größen der Kulturszene. 1933 wurden sie zu Verfolgten: Literaten, Journalisten, Schauspieler, Redakteure. Ein beeindruckendes, erschreckendes, spannendes und interessantes Buch!
Uwe Wittstock: Februar 33, Verlag C.H. Beck
2021-11-02
Tanz der Generationen
Ein Roman voller Emotionen dieser streitbaren Frauen in einer ganz besonderen lebhaft beschreibenden Sprache, die den Leser den bildreichen Kosmos einer bulgarischen Familie eröffnet. Herrlich!
Antonia Bontscheva: Die Schönheit von Baltschik ist keine heitere, Frankfurter Verlagsanstalt
2021-10-15
Dem Zufall eine Chance geben
Es ist ein feinfühliger, nachdenklicher Roman über viele Facetten des Lebens, dem ich sehr gerne gefolgt bin in seinen Überlegungen, Beschreibungen, Zeitenwechsel und emotionalen Spannungsmomenten!
Fabio Geda: Ein Sonntag mit Elena, hanserblau
2021-04-14
Viva Venezia!
Wer in Gedanken durch das Venedig von 1862 spazieren möchte, ist in diesem Buch genau richtig. Noch dazu sieht er/sie die Stadt durch die Augen eines bekannten Mannes: Dostojewski. Michael Dangl: Orangen für Dostojewskij, Braumüller Verlag
2021-03-26
Intensives jugendliches Erleben
Der Autor Ewald Arenz hat mich mit seinem neuen Buch ebenso mitgenommen wie im vorherigen Romans „Alte Sorten“.
Ewald Arenz: Der große Sommer, DuMont TB
2021-02-16
Verwoben im Miteinander
Ein spannungsreicher Roman, der aus wechselnden Perspektiven erzählt wird und dessen Verstrickungen man gebannt folgt.
Kristina Hauff: Unter Wasser Nacht, hanserblau TB
2020-11-06
Sehnsucht nach Ehrlichkeit
Die Autorin hat sich beeindruckend in die Gefühls- und Gedankenwelt dieses jungen, aufmerksam beobachtenden und reflektierenden Mädchens hineinversetzt, das mir im Laufe des Lesens immer mehr ans Herz gewachsen ist.
Raffaella Romagnolo: Dieses ganze Leben, Diogenes TB
2020-09-22
Eigenwillige Persönlichkeiten
Als ich auf der letzten Seite war, hätte ich am liebsten gleich noch einmal auf der ersten Seite begonnen, um das Buch mit dem Wissen um den Inhalt nochmals auf mich wirken zu lassen.
ris Wolff: Die Unschärfe der Welt, Verlag Klett Cotta TB
2020-09-14
Per Anhalter durch Frankreich
Dieser Roman bringt eine Fülle von Gefühlen zum Schwingen und begeistert in seiner schönen und klaren Sprache. Sylvian Prudhomme: Allerorten, Unionsverlag TB
2020-07-14
Flucht nach vorn
Er beleuchtet die Geschichte von verschiedenen Seiten und lotet sehr gut psychische Tiefen aus.
Hubert Achleitner: Flüchtig, Goldmann TB
2020-03-26
Laute und leise Töne einer Freundschaft
Eine moderne, vielschichtige Ehe- und Freundschaftsgeschichte, deren Faszination darin liegt, dass man immer wieder auf das stößt, was hätte sein können und nie laut ausgesprochen wurde.
Tessa Hadley: Zwei und zwei, Kampa TB
2020-03-10
Berührendes Abschiednehmen
Ich habe mich als Leserin gleich auf der ersten Seite angesprochen gefühlt und wünsche dem Buch viele Leser! Delphine de Vigan: Dankbarkeiten, DuMont TB
2019-09-02
Unangepasst
Mit gutem Gespür für seine Protagonisten und bereicherndem Blick in das Leben auf dem Land erzählt Ewald Arenz seine packende Geschichte, nach der der Leser Birnen mit neuer Aufmerksamkeit genießen wird.
Ewald Arenz: Alte Sorten, Dumont TB
2019-09-02
Erwachsen werden
Matthias Brandt versetzt sich in den 16-jährigen Morton, der aus einem eigentlich behüteten Alltag heraus mit gravierenden Veränderungen konfrontiert wird Matthias Brandt: Blackbird, Verlag Kiepenheuer & Witsch
2019-08-20
Brücken schlagen
Das schmale Buch macht einfach Spaß, es unterhält mit Ungewöhnlichem und der Leser, egal welchen Alters, folgt dieser schillernden Dame auch dann gerne, wenn sie mit der Realität des Älterwerdens konfrontiert wird.
Sarah Ladipo Manyika: Wie ein Maultier, das der Sonne Eis bringt, Verlag Hanser Berlin
2019-04-09
Frauenfreundschaft im Nachkriegsdeutschland
Mit gutem Gespür für alle Generationen, ihre inneren Sehnsüchte, Gedanken, Freuden und Nöte lässt Peggy Mädler deutsch-deutsche Zeitgeschichte wachwerden. Peggy Mädler: Wohin wir gehen, Verlag Galiani
2019-03-20
Vom Piemont nach New York
Raffaella Romagnola beschreibt das Fühlen und Handeln der Menschen so anschaulich, dass ich mich ihnen sehr nah fühlte und in ihr Erleben in diesen düsteren Jahrzehnten hineinversetzt wurde. Ein Roman, wie ich ihn mir sprachlich und inhaltlich besser nicht erträumen könnte!
Raffaella Romagnolo: Bella Ciao, Diogenes Verlag
Wir respektieren Ihren Datenschutz. Damit unsere Website zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert und auch externe Inhalte (zB Videos und Leseproben) gelesen werden können, werden nur essenzielle und technische notwendige Cookies gesetzt. Dafür bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Mehr dazu finden Sie im Datenschutz.
Mehr dazu