2024-05-12
Unerschrocken und kurzweilig
Nur mal kurz schauen, schon bleibt man hängen und schwups ist das ganze Buch gelesen. Außergewöhnlich gelungen, für ein Sachbuch.
Eilin Hägg: Sex. Mit nackten Tatsachen durch die Kulturgeschichte, Verlag Klett Kinderbuch
2024-03-09
Auf den Flügeln der Fantasie
Ihr Leben scheint nicht sehr abwechslungsreich und doch war es so reich, so reich an Geschichten und Fantasie, die ihnen Flügel verlieh.
Sara O'Leary: Die kleinen Bücher der Brontës, von Hacht Verlag
2024-02-19
Ungewöhnlich!
Ein spannender Blick in die Zeit der Sklaverei.
Percival Everett: James, Hanser Verlag
2024-01-16
Historischer Wienkrimi
1895 im Stephansdom
Oliver Pötzsch: Der Totengräber und der Mord in der Krypta, Ullstein TB
2023-06-06
Frauen in Bewegung
Mit eleganter Leichtigkeit schlängelt sich der Comic durch die Geschichte der Frauenbewegung. Dieser plakative und rundum informativ auf den Punkt erzählte Comic darf gern schon ab 12 gelesen werden.
Marta Breen: Rebellische Frauen. 150 Jahre Kampf für Freiheit, Gleichheit, Schwesterlichkeit, Verlag Elisabeth Sandmann
2023-04-15
Genussvoll Abtauchen in Kultur- und Erdgeschichte
Wir werden mitgerissen und erfahren von Sachverhalten, bei denen wir vor der Lektüre gar nicht wussten, dass wir sie entdecken wollten. Deen baut uns Brücken, die uns bereichern und von denen wir lange erzählen können.
Mathijs Deen: Fluss ohne Grenzen. Der Rhein - eine literarische Biografie, Knesebeck Verlag
2023-04-14
Skalpel mit Herz
Edinburgh 1817: Die junge Lady Hazel sehnt sich danach die erste weibliche Chirurgin zu werden und geht eine Wette ein: Schafft sie die medizinische Prüfung ohne an den Kursen teilzunehmen, erhält sie eine Lehrstelle. Wie gut, dass sie den Leichengräber Jack kennt, der ihr zu Hilfe kommt.
Dana Schwartz: Anatomy, Loewe Verlag
2023-03-17
Ermittlungen im verführerischen Schwabing
Auch im zweiten Fall des preußischen Ermittler folgt der Leser diesem durch München - es ist das Jahr 1895 - und taucht tief in die Vergangenheit ein. Dabei gelingt es der Autorin, das historische Setting gekonnt mit einem spannenden Krimi zu verknüpfen.
Uta Seeburg: Das wahre Motiv, Verlag Harper Collins TB
2023-03-13
Steinzeitliches Überleben
Fünf Jugendliche streifen durch prähistorische Flora und Fauna, auf ihrem Weg erwachsen zu werden.
Davide Morosinotto: Die dunkle Stunde des Jägers, Thienemann Verlag
2023-02-19
Die Geschichte des Anne Frank Hauses
Auf dem Cover hat Britta Teckentrup die schwere grüne Eingangstür einen Spalt weit offen gelassen und lockt mit dem warmen Licht hinter den Glasscheiben. Tretet ein!, auch wenn die Menschen, von denen das Haus erzählt schon lange nicht mehr leben. Ein Haus möchte immer wieder neu beseelt, entdeckt und belebt werden.
Thomas Harding, Britta Teckentrup: Das alte Haus an der Gracht, Verlag Jacoby & Stuart
2023-01-20
Gaumenfreuden
Der Mensch ist experimentierfreudig, wenn es um die Erschließung von Nahrungsquellen, Zutaten und Zubereitung geht. Seeburg nimmt uns mit Sinneslust auf eine geschmacksintensive Reise, von der Entdeckung des Herdes vor 11.000 Jahren bis zu den schäumenden, körperlosen Essensimitaten des 21. Jahrhunderts. Ein passendes Geschenk für jeden Anlass.
Uta Seeburg: Wie isst man ein Mammut? DuMont Verlag
2023-01-01
Rätselhaft
Rätselhaft - Japan zur Kaiserzeit.
Natsu Hyuuga: Die Tagebücher der Apothekerin 01. Geheimnisse am Kaiserhof, Mnaga Cult
2022-11-11
Prekärer Fall, 1871 in Wien
Ein historischer Krimi im Wien 1871, der auf charmante Weise die Metropole lebendig werden lässt.
Beate Maly: Aurelia und die letzte Fahrt, DuMont Verlag
2022-09-29
Krimi auf dem Ozeandampfer
Filmreife Atmosphäre und 20er Jahre Flair auf einem Ozeandampfer bieten ein packendes Lesevergnügen. Und zusammen mit der Hauptfigur Theo versucht man gespannt, die richtigen Schlüsse aus den Vorfällen zu ziehen, die auch den illustren Mitreisenden widerfahren. Atmosphärisch packend, opulent, Agatha Christie lässt grüßen!
Cay Rademacher: Die Passage nach Maskat, DuMont Verlag
2022-08-05
Die alte Geschichte neu erzählt
Die alte Geschichte neu erzählt: Spannend, faszinierend und begeisternd.
Joachim B. Schmdit: Tell, Diogenes Verlag
2022-04-26
Auf der Suche nach dem persönlichen Glück
Bauern, Müller, Händler, Auswanderer in die USA, Soldaten im 1. Weltkrieg, Ehefrauen, Mütter, Mägde, Hausmädchen Studierende – das Leben auf dem Land und in der Stadt, die k.u.k.- Monarchie und ihr Untergang – ein vielfältig beleuchtetes Stück Geschichte mit ganz unterschiedlichen Charakteren auf der Suche nach dem persönlichen Glück.
Judith W. Taschler: Über Carl reden wir morgen, Zsolnay Verlag
2022-02-09
Widerspruch zwecklos
Ein typischer Jochen Till, umwerfend witzig und mit großem Herz für Gleichberechtigung und Außenseiter. Ein großes Lesevergügen mit viel actionreichem Bild und wenig dialogischem Text.
Jochen Till: Freya und die Furchtlosen, Loewe Verlag
2021-11-07
Ein preußischer Ermittler in München
München 1890. Mit Hauptmann Wilhelm Freiherr von Gryszinski bewegt sich der Leser zu Fuß oder mit der Droschke durch die Straßen der schillernden Großstadt.
Uta Seeburg: Der falsche Preuße, Harper Collins TB
2021-11-07
Abenteuerlich
Ein Buch zum Versinken in eine außergewöhnliche historische Lebensgeschichte!
Ruth Kornberger: Frau Merian und die Wunder dieser Welt, Penguin TB
2021-10-15
Für gemütliche Stunden
England nach der Jahrhundertwende: Im besten englisch-traditionellen Stil begleiten wir die heranwachsende Polly durch ihr Leben. Ein Buch für gemütliche Stunden.
Jane Gardam: Robinsons Tochter, Dtv TB
2021-10-15
Eine Straße erzählt ihre Geschichte
Dieses Buch würde ich jedem Italienfan in die Hand geben, jedem, der gern unterwegs ist, und ebenfalls jedem, der neugierig ist und das Abenteuer sucht.
Paolo Rumiz: Via Appia. Auf der Suche nach einer verlorenen Straße, Folio Verlag
2021-10-15
Adele Spitzeder in München
Heubisch erzählt romanhaft und mit sanftem Lokalkolorit. Sie zieht gekonnt ins beengte und derbe Treiben auf Münchner Straßen und Plätze, auf der sie die Spitzeder (1832-1895) mit ihrer ambivalenten Persönlichkeit wie das Sahnehäubchen schwimmen lässt.
Bhavya Heubisch: Das süße Gift des Geldes, Vorlk Verlag
2021-04-14
Viva Venezia!
Wer in Gedanken durch das Venedig von 1862 spazieren möchte, ist in diesem Buch genau richtig. Noch dazu sieht er/sie die Stadt durch die Augen eines bekannten Mannes: Dostojewski. Michael Dangl: Orangen für Dostojewskij, Braumüller Verlag
2020-11-06
Starke Frauengeschichte in biblischem Ambiente
„Das Buch Ana“ hat sich als eine der stärksten Frauengeschichten entpuppt, die ich seit langem gelesen habe.
Sue Monk Kidd: Das Buch Ana, btb TB
2020-10-25
Ideensammlung für nächste Reiseziele
Falls Sie noch nicht wissen sollten, wohin die nächste Reise geht, halten Sie mit diesem Reiseführer eine rundum gewinnbringende Ideensammlung für lange Winterabende in den Händen.
Kathrin Passig: Handbuch für Zeitreisende, Rowohlt Verlag
2020-10-13
In den Wäldern Washingtons
Mit großer Spannung verfolgt man diesen Roman, der nicht aktueller sein könnte, obgleich 102 Jahre zwischen der Spanischen Grippe und dem aktuellen Coronavirus liegen.
Thomas Mullen: Die Stadt am Ende der Welt, DuMont TB
2020-09-09
Emanzipation im 16. Jahrhundert
In der historischen Figur schwingt die Auseinandersetzung der Autorin mit den zentralen Themen mit und so ist es in Inhalt und Sprache trotz des Schauplatzes in lang vergangener Zeit ein durchaus aktueller und sehr lesenswerter Roman.
Alexa Hennig Von Lange: Die Wahnsinnige, DuMont TB
2020-08-06
Auf nach Venedig!
Da die Autorin Jana Revedin die Frau von Margheritas Enkel ist, muss es auch einen Sohn gegeben haben. Beste Unterhaltung für Venedig – und Geschichtsliebhaber!
Jana Revedin: Margherita, Aufbau TB
2020-07-26
Münchner Leben, dem Vergessen entrissen
Maria Walser Tagebuch ist eine Entdeckungsreise ins Leben zwischen den bekannten Eckdaten unserer Geschichte.
Das Tagebuch der Maria Walser, Volk Verlag
2020-07-06
Drei Frauen in Paris 1885
Es fällt schwer, das Buch aus den Händen zu legen, es beschreibt Emotionen und Situationen so anschaulich, dass die Bilder im Kopf von selbst entstehen.
Victoria Mas: Die Tanzenden, Piper TB
2020-06-20
Es war einmal in der Schweiz
Es sind die feinen Beobachtungen, die intensiven Wahrnehmungen, die in diesem Roman verzaubern. Er strahlt viel Ruhe aus und auch die längst vergangenen Zeiten werden uns lebhaft vorstellbar.
Katharina Geiser: Unter offenem Himmel, Verlag Jung und Jung
2020-05-27
Im historischen England einem Familiengeheimnis auf der Spur
In diesem historischen Fantasyroman geht es um ein Mädchen, das Geister in sich aufnehmen und dann mit ihnen reden kann.
Frances Hardinge: Schattengeister, Verlag Freies Geistesleben
2020-03-29
Messias, historische Person und auch einfach nur Mensch
Alois Prinz jongliert gekonnt wie gewissenhaft zwischen der religiösen, historischen und literarischen Disziplin und hat für jeden etwas zu bieten: Kenner und Nichtkenner der Bibel. Das macht diese kurzweilige Biografie für Jedermann zum lesenswerten Genuss.
Alois Prinz: Jesus von Nazaret, Gabriel Verlag
2020-03-26
Vom Wind getragen wie ein märchenhafter Augenblick
Andersens Kindergeschichte begann nicht gerade glücklich, doch als er am Theater spielen durfte und das Schreiben entdeckte, änderte sich vieles.
Heinz Janisch: Hans Christian Andersen, Verlag NordSüd
2019-10-07
Berlin ist keine Insel
Ein Sittengemälde Berlins. Ein Krimi mit einer politisch aufregenden Kulisse der Zwanziger Jahre.
Kerstin Ehmer: Die schwarze Fee, Pendragon Verlag
2019-08-01
Auf historischer Fahrt
Nach einer wahren Begebenheit erzählt die Geschichte aus einer Zeit vor 300 Jahren, als die Menschen kaum mehr kannten, als die Dinge in ihrer nahen Umgebung, die sie zu Fuss besuchen konnten. Die Neugier auf das Fremde war groß.
Katrin Hirt: Ein Nashorn namens Clara, Verlag NordSüd
2019-06-24
In Rom unterwegs
Für den Leser ist es eine Bereicherung, Rom durch die Augen und Gedankenspiele von Simon Strauss zu sehen.
Simon Strauss: Römische Tage, Tropen Verlag
2019-05-21
Schmuggel in den Dolomiten
Der Roman lässt uns intensiv nachempfinden, wie die Menschen Ende des 19. Jahrhunderts in der Bergwelt der Dolomiten lebten. In schöner ruhiger Sprache lässter uns vergangene Zeit erfühlen.
Matteo Righetto: Die Seele des Monte Pavione, Blessing Verlag
2019-03-20
Vom Piemont nach New York
Raffaella Romagnola beschreibt das Fühlen und Handeln der Menschen so anschaulich, dass ich mich ihnen sehr nah fühlte und in ihr Erleben in diesen düsteren Jahrzehnten hineinversetzt wurde. Ein Roman, wie ich ihn mir sprachlich und inhaltlich besser nicht erträumen könnte!
Raffaella Romagnolo: Bella Ciao, Diogenes Verlag
2019-03-17
Auf den Spuren jüdischen Lebens
Mit diesem Buch spiegelt Pressler noch einmal ihr Lebensthema. Gekonnt. Fesselnd. Und nachdrücklich.
Mirjam Pressler: Dunkles Gold, Verlag Beltz & Gelberg
2018-11-05
Geschichte des Geigenbaus
Ein reizvoller Tanz des Erzählens, eine Reise ins Dunkel der Vergangenheit, der Blom versucht seine Geschichte zu entreißen.
Philipp Blom: Eine italienische Reise, dtv TB
2018-03-29
Wir haben den Lauf der Geschichte gemeinsam geprägt
Eine Menschheits-, Sozial- und Kulturgeschichte aus dem Blickwinkel des "Wir", den wir, die Menschen, haben den Lauf der Geschichte gemeinsam geprägt.
Yves Pommeaux: Wir und unsere Geschichte, Moritz Verlag
2017-03-31
1000 Generationen Weltgeschichte
20.000 Jahre Menschheitsgeschichte erzählt Dieter Böge anhand einer einzigen Familie. Es geht also 1000 Generationen zurück zum fast 1000x Urgroßopa. Die knappen, lebendigen Texte sind für Grundschulkindern perfekt geeignet. Sie lassen staunen, bringen zum Lachen und ein wenig kann man erahnen, wie viele Menschleben von den ersten Höhlenmalereien bis heute vergangen sind.
Dieter Böge: Opa Mammut, Verlag Jacoby & Stuart
Wir respektieren Ihren Datenschutz. Damit unsere Website zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert und auch externe Inhalte (zB Videos und Leseproben) gelesen werden können, werden nur essenzielle und technische notwendige Cookies gesetzt. Dafür bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Mehr dazu finden Sie im Datenschutz.
Mehr dazu