passig-scholz-zeitreisen

Katrin Passig, Aleks Scholz: Handbuch für Zeitreisende, Rowohlt Verlag 2020 € 20.-

Klimawandel ade! Zeitreisende finden auf pleistozänischen Gletschern zuverlässige Wintersportgebiete, sofern sie ein Iglu bauen können. Hotels und Après-Ski-Partys stehen natürlich nicht zur Verfügung. Dieser Zeitreiseführer für Individualtouristen bietet praktische Hilfe in jeder Reiselage. Man kann sich auf ungessliche Wochenenden vorbereiten, zu den Mauren reisen, friedliche Lichtungen am Fuße von Stonehenge finden, in Paraden der DDR untertauchen oder ein Festmahl bei Ludwig dem XIV genießen. Zu historischem Katastrophentourismus möchte der Reiseführer nicht ermuntern. Leicht gerät man in 1500 Kilometern Entfernung  zu nah an den Kraterrand eines Meteroiteneinschlages oder setzt sich und seine Familie in der Kreidezeit unnötigen Gefahren durch unerforschtes Großwild aus. Wer dorthin eine Reise bucht, sollte seine Reiseversicherung prüfen und mitreisende Kinder vor der Rückreise noch einmal durchzählen. Abenteuerlustigen sei empfohlen, lieber die Schattenseiten eines Krieges zu entdecken. Leider gibt es hier selten ungefährliche Aussichtspunkte. Auch mit Mythen räumt der Reiseführer gründlich auf. Vom Zeitreisen wird man nicht jünger. Und wer mit Weile reist, bekommt am Ende einige nützliche Vorschläge für "Kleine Reparaturen" in der Vergangenheit. Falls Sie noch nicht wissen sollten, wohin die nächste Reise geht, halten Sie mit diesem Reiseführer ein rundum gewinnbringende, witzige Ideensammlung für lange Winterabende in den Händen.