2024-05-21
Beste Unterhaltung
Zwischen Long Island und Irland, zwischen zwei Männern und viel Familie
Colm Tóibín: Long Island, Hanser Verlag
2024-04-24
Feines literarisches Debüt
Familiengeschichte zwischen Tschechien und Deutschland
Simone Kucher: Lichte Sommer, Kjona Verlag
2024-04-12
Eine Kindheit auf dem Land
Man weiß nie, wo es hingeht im Leben, aber man weiß immer, wo man herkommt
Martina Bogdahn: Mühlensommer, Verlag Kiepenheuer & Witsch
2024-03-25
Spurensuche nach dem Vater
Zwischen Amsterdam und Teneriffa. Der unbekannte Vater.
Gebrand Bakker: Der Sohn des Friseurs, Suhrkamp Verlag
2024-02-26
Vom Glück und Unglück der ganz großen Gefühle
Irgendwann hat man als Lesender das Gefühl, selbst ein Teil dieser quirlig chaotischen und so überaus liebevollen Familie zu sein. Alle Erzählstimmen verweben sich auf wunderbare Weise zu einem großen Ganzen.
Ann Napolitano: Hallo, du Schöne, DuMont Verlag
2024-02-19
Verflechtungen des Miteinanders
Ein psychologisch dichter Roman, der viele interessante Aspekte beleuchtet und mich sofort mitgenommen hat.
Dani Shapiro: Leuchtfeuer, Verlag hanserblau
2023-11-12
Wegweisende und offene Worte
Ein wegweisendes Buch.
nachkommen. Wenn Töchter ihren Müttern schreiben, Verlag &Töchter
2023-11-11
Familiengeheimnisse
Ein wunderbar opulenter Mehrgenerationenroman voller Familiengeheimnisse, die aufgedeckt werden. Lesevergnügen pur!
Elisabeth Sandmann: Porträt auf grüner Wandfarbe, Piper Verlag
2023-11-11
Vom Suchen und Begehren
Klar und eindringlich erzählt die Autorin in dieser spannungsgeladenen Geschichte von Sehnsucht und Begehren, von familiären Wunden und Selbstbestimmung.
Anika Landsteiner: Nachts erzähle ich dir alles, Fischer Verlag
2023-10-17
Freunde
Dieser Roman macht glücklich. Zwei Freunde und deren Herausforderungen des Lebens.
Rónán Hession: Leonard und Paul, Verlag Woywod und Meurer
2023-10-17
Geblieben ist die Mobilnummer
Die letzten Tage seiner Mutter, verleitet Wolf Haas zum Festhalten ihrer alten Geschichten und den Hauptfokus ihres Lebens.
Wolf Haas: Eigentum, Hanser Veralg
2023-09-29
Außergewöhnliche Familiensaga
Eine fesselnde Famliensaga, die zur Zeit der Prohibition in Virginia spielt, die Frauenpower beweist, denn nicht der männliche Erbe , sondern die junge Sally zeigt, dass in ihr eine Kibcaid, eine Anfühererin und Macherin steckt.
Jeannette Walls: Vom Himmel die Sterne, Verlag Hoffmann & Campe
2023-08-30
Die Chance einer großartigen Liebe
Hoffnung und Spannung begleiten uns bei der Geschichte von Rosie und Will, die unbedingt zueinander finden sollten.
Claire Daverley: Vom Ende der Nacht, Verlag hanserblau
2023-08-23
Trostbuch
Ein intensives und emotional spannendes Debut über eine innerlich reiche, äußerlich arme Mutter – Tochter Beziehung und die Suche der Tochter nach dem unbekannten Vater.
Elena Fischer: Paradise Garden, Diogenes Verlag
2023-08-20
Was würdest du mit einer Million machen?
Eine Vater-Sohn-Geschichte, Spielsucht, tragende Freundschaften – es steckt viel drin in diesem schmalen Roman!
Marco Missiroli: alles haben, Wagenbach Verlag
2023-08-18
Familienurlaub an der englischen Südküste
Wunderbar entschleunigende Lektüre über den alljährlichen Strandurlaub einer englischen Familie mit fast erwachsenen Kindern an der englischen Südküste .
R.C. Sherriff: Zwei Wochen am Meer, Unionsverlag
2023-06-17
Auf ins historische Chiemgau
Wenn Sie keine Angst vor Berg- und Wasserwesen haben ist dieses Buch die beste Unterhaltung für ein Wochenende oder einen Urlaub im Chiemgau!
Sandra Altmann: Talsommer, Volk Verlag
2023-06-15
Zwischen Konservendosen und Mullbinden
Eine schier unglaubliche Kindheit und Jugend in Rom – skurril aufs Feinste!
Veronica Raimo: Nichts davon ist wahr, Verlag Klett Cotta
2023-05-26
Monika Mann ins Licht gerückt
Monika Mann hatte keinen leichten Stand in ihrer Familie und brauchte lange, bis sie ihren eigenen Weg fand und auch als Autorin anerkannt wurde. Eine sehr gelungene Biografie!
Kerstin Holzer: Monascella. Monika Mann und ihr Leben auf Capri, Verlag Dtv
2023-05-04
Wenn die Flut kommt
Dieser Roman erzählt sehr eindringlich und ergreifend von den Veränderungen in der meeresnahen Natur, Ein Szenario, das wachrütteln kann, das sich in jedem Fall spannend liest: die Figuren schreiben sich in unser Gedächtnis ein.
Jessie Greengrass: Und dann verschwand die Zeit, Verlag Kiepenheuer und Witsch
2023-04-18
Starke Schwestern
Ein mutmachender Roman, dem ich viele Leser wünsche!
Caroline Wahl: 22 Bahnen, DuMont Verlag
2023-04-14
Legende oder wahre Geschichte?
Ein schmaler, literarisch sehr feiner Roman.
Dirk Gieselmann: Der Inselmann, Verlag Kiepenheuer & Witsch
2023-04-14
Eigene Kindheitsgeschichte in der DDR
Spurensuche in der eigenen Geschichte der Kindheit und Jugend, der Großfamilie, des Lebens in der DDR. Sehr offen und auch schonungslos lässt sie uns daran teilhaben.
Anna Rabe: Die Möglichkeit von Glück, Verlag Klett Cotta
2023-04-14
Großfamilienleben pur
Die Autorin entwirft das Bild einer Großfamilie in der Ukraine, die trotz der Krimkrise und anderer Erschütterungen in einer Art krampfhafter Nostalgie an dem alten Leben und der Rückhalt der Familie festzuhalten versucht.
Irina Kilimnik: Sommer in Odessa, Verlag Kein & Aber
2023-03-17
Vorstellungenen anderer wahrnehmen
Der Autor hat ein Talent, in einer spannend zu lesenden Geschichte den schmerzhaften Weg der Selbsterkenntnis und des Zueinanderfindens zu beschreiben.
Christian Schnalke: Gewitterschwestern, Verlag Oktopus
2023-03-05
Ein Frauenleben in Lyon
Der Roman berichtet neben der persönlichen Familiengeschichte auch von interessanten zeitgeschichtlichen Details, schon aus der Zeit von Sylvie Schenks Großmutter um 1916. Die Autorin erzählt episodenhaft, was sie herausfand und schmückt dort aus, wo sie es nur erahnen kann. Die Lesenden von Annie Ernaux dürften auch an diesem Roman Gefallen finden!
Sylvie Schenk: Maman, Hanser Verlag
2023-03-05
Für mehr Empathie
Wie soll man nach einem traumatischen Erlebnis weiterleben? Ein emotional aufrüttelnder Roman, der die Geschichte der Opfer erzählt und deren Suche nach Halt.
Heidi Furre: Macht, DuMont Verlag
2023-03-05
Spurensuche in der Ukraine
Ein Buch, das viel über das Leben und Denken in der Ukraine erzählt, verbunden mit intensiver persönlicher Spurensuche.
Victoria Belim: Rote Sirenen; Geschichte meiner ukrainischen Familie, Aufbau Verlag
2023-02-25
Gegen das Vergessen
Ein kleines, feines Beispiel dafür, wie das Erleben des Holocaust in jüdischen Familien auch in der dritten Generation immer mitschwingt.
Joachim Schnerf: Das Cabaret der Erinnerungen, Verlag Antje Kunstmann
2023-02-22
Selbstbewusste Frau und Mutter
Michel Bergmann schreibt über diese besondere Frau, erzählt von ihrem Leben in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und lässt uns an seinem Blick und seinen Gefühlen als Sohn teilhaben. Eine interessante und sehr persönliche deutsch – jüdische Geschichte, die ich sehr gern weiterempfehle!
Michael Bergmann: Mameleben, Verlag Diogenes
2023-02-18
(Un)gebrochenes Leben
Mungo wächst auf im Osten Glasgows auf. Für das protestantische Arbeiterviertel und seine alkoholkranke Mutter ist er zu zart. Das Treffen mit James, einem Taubenzüchter und Katholiken, schenkt ihm das erste Mal wahres Glück. Ein emotionaler Roman, derbetont, was für einen Einfluss gesellschaftliche Werte haben.
Douglas Stuart: Young Mungo, Verlag Hanser Berlin
2023-02-04
Kleine und große Entscheidungen
Hinter diesem schmalen Roman von Claire Keegan versteckt sich eine Schattenseite der irischen Geschichte.
Claire Keegan: Kleine Dinge, Steidl Verlag
2023-01-17
Mit großer Offenherzigkeit erzählt
Damals in Regensburg und München, in den 1950er, 60er und 70er Jahren. Erhard Dietl erinnert sich an seine Kindheit und an seinen Vater.
Erhard Dietl: Ein Vater wie meiner, Oetinger Verlag
2023-01-04
Die Rollen der Frau
Ein aufrüttelnder Roman über die Last der Frauen und die subtilen Käfige, in denen vielen stecken.
Mareike Fallwickl: Die Wut, die bleibt, Rowohlt Verlag
2022-12-05
Über Sehnsüchte und Abgründe
Ein einfühlsamer Roman, der von einer Kindheit in Kolumbien erzählt, die alles andere als unbeschwert ist.
Pilar Quintana: Abbruch, Aufbau Verlag
2022-11-11
Auf Rezept
Eine erschütternde Geschichte über das Sackler-Imperium in der USA und der Beginn einer nationalen Abhänigkeitskrise.
Patrick Radden Keefe: Imperium der Schmerzen, Verlag hanserblau
2022-11-05
Bild der amerikanischen Gesellschaft
Aus wechselnden Perspektiven und in einem zeitlichen Showdown nimmt der Roman seine Leser mit nach New York und an einen kleinen Ort an der Ostküste und zeigt ein widerspruchsreiches Bild der amerikanischen Gesellschaft. Spannend und erschütternd, mit Blick hinter die Fassaden.
Takis Würger: Unschuld, Penguin Verlag
2022-09-29
Als Kind nach Deutschland gekommen
Der soziale Aufstieg eines Gastarbeitersohnes in Deutschland und die Frage nach Zufriedenheit und der Bedeutung von Familie und Freundschaft.
Martin Kordić: Jahre mit Martha, Fischer Verlag
2022-08-22
Alter der Hoffnung
Maria Barbal legt viele wertvolle Gedanken in die Köpfe ihrer Protagonisten und findet den schönen Begriff des „Alters der Hoffnung“.
Maria Barbal: Die Zeit, die vor uns liegt, Diana Verlag
2022-08-17
Drei Generationen und die schwierige Frage nach Verantwortung
Ein Roman, der dazu einlädt, in das Leben anderer Generationen einzutauchen und dadurch neue Blickwinkel zu erhalten.
Katja Schönherr: Alles ist noch zu wenig, Arche Verlag
2022-08-10
Intensiv gelebt, geliebt und gelitten
Das bewegende Schicksal der Violeta legt Zeugnis ab, über ein Leben zwischen der Spanischen Grippe und Corona, zwischen Weltwirtschaftskrise, Krieg und Militärputsch. Es erzählt von den Unwägbarkeiten der Politik und dem Rückhalt einer großen Familie.
Isabel Allende: Violeta, Suhrkam Verlag
2022-07-19
Von Trauer und Erinnerung
Nachdem der Vater ins Koma fällt, muss der Sohn ihn verabschieden, doch erst im Zuge seiner Trauer beginnt er das Verhältnis zum Vater zu beleuchten, sich ihm und seinem Schicksal anzunähern. Ein berührender Roman, in welchem die Trauer Hand in Hand geht mit der Suche nach den eigenen Wurzeln.
Andreas Schäfer: Die Schuhe meines Vaters, Dumont Verlag
2022-05-24
Italien: Hilfe des Nordens für den Süden
Die Leser erlesen dieses Stück Zeitgeschichte aus dem individuellen Blick eines 7-jährigen Jungen, Amerigo, der von Neapel nach Modena kommt. Hier entdeckt er ein ganz anderes Leben und seine Liebe zur Musik.
Viola Ardone: Ein Zug voller Hoffnung, Verlag C. Bertelsmann
2022-05-10
Familiäre Abgründe in erhabener Bergwelt
Ein vertrackt verstrickter Krimi, der sich wie ein Roman liest, mit überschaubaren, lebendig gestalteten Charakteren in buntem Mix von Positionen und Lebensentwürfen vor der Kulisse einer über alles erhabenen Bergwelt.
Marie Brunntaler: Piz Palü, Eisele TB
2022-04-27
Die Geschichte eines Hauses
Hertmans spürt mit den Bewohnern eines alten Hauses in Gent der Zeitgeschichte nach.
Stefan Hertmans: Der Aufgang, Diogenes Verlag
2022-04-26
Auf der Suche nach dem persönlichen Glück
Bauern, Müller, Händler, Auswanderer in die USA, Soldaten im 1. Weltkrieg, Ehefrauen, Mütter, Mägde, Hausmädchen Studierende – das Leben auf dem Land und in der Stadt, die k.u.k.- Monarchie und ihr Untergang – ein vielfältig beleuchtetes Stück Geschichte mit ganz unterschiedlichen Charakteren auf der Suche nach dem persönlichen Glück.
Judith W. Taschler: Über Carl reden wir morgen, Zsolnay Verlag
2022-03-28
Familienerinnerungen
Gerne hätte ich noch weitere Erinnerungen mit ihr geteilt. Wenn ich doch auch so über meine Erlebnisse schreiben könnte!
Bettina Flitner: Meine Schwester, Verlag Kiepenheuer & Witsch
2022-03-28
Vom Sehnen in der Fremde
Über Zeitgeschichte im Irak, über Entwurzelung und Neuverwurzelung, über Dankbarkeit und Verzweiflung eines jungen Mannes, der floh und ankam und je nach Situation sehr direkt und sehr poetisch schreiben kann.
Usama Al Shahmani: In der Fremde sprechen die Bäume arabisch, Unions TB
2022-03-21
In Tschechien
Ein sehr ergreifender Roman in einer klaren, schlichten Sprache, die nicht beschönigt und nicht dramatisiert.
Alena Mornstajnová: Hana, Unions TB
2022-02-15
Eine türkische Familie in Deutschland
Das Buch gibt vielseitigen Einblick und lässt als letztes die Frau und Mutter zu Wort kommen, deren Gedanken und Erinnerungen die großen Zusammenhänge begreifen lassen. Fatma Aydemir: Dschinns, Hanser Verlag
2021-11-20
Herbst im Hause Arthur Schnitzlers
Jahreszeiten-Kleeblatt: Mit diesen atmosphärisch Zeitgeschichte beschreibenden, menschlich berührenden Romanen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, garantiert Petra Hartlieb ihren Leser schöne entspannende Lesestunden! Petra Hartlieb: Herbst in Wien, DuMont TB
2021-11-20
50er Jahre in Rom
Das Leben einer Römerin der Mittelschicht in dieser Zeit wird sehr gut nachspürbar und manche Überlegungen haben nicht an Aktualität verloren, obwohl das Buch schon 1952 im Italienischen erschien. Nun ist es schöner Weise erstmalig den deutschen Lesern erschlossen. Alba de Céspedes: Das verbotene Notizbuch, Insel TB
2021-11-20
Sommer im Hause Arthur Schnitzlers
Jahreszeiten-Kleeblatt: Mit diesen atmosphärisch Zeitgeschichte beschreibenden, menschlich berührenden Romanen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, garantiert Petra Hartlieb ihren Leser schöne entspannende Lesestunden! Petra Hartlieb: Sommer in Wien, DuMont TB
2021-11-20
Frühling im Hause Arthur Schnitzlers
Jahreszeiten-Kleeblatt: Mit diesen atmosphärisch Zeitgeschichte beschreibenden, menschlich berührenden Romanen Frühling, Sommer, Herbst und Winter, garantiert Petra Hartlieb ihren Leser schöne entspannende Lesestunden! Petra Hartlieb: Wenn es Frühling wird in Wien, DuMont TB
2021-11-20
Beste Freundinnen
Renate Ahrens verknüpft die persönlichen Freundschafts- und Familienbeziehungen geschickt mit der Zeitgeschichte und hat einen spannend und flüssig zu lesenden Roman geschrieben, der bewusst macht, wie die Vergangenheit in die Gegenwart hineinwirkt. Renate Ahrens: Schicksalsfreundin, Knaur TB
2021-11-12
Der Hof der Frauen
Besonders schön finde ich, dass die Autorin keinerlei Wertung für den einen oder anderen Lebensweg vornimmt – und viele Erinnerungen beim Lesen erschafft, wo man aufgewachsen ist.
Ute Mank: Wildtriebe, Dtv TB
2021-11-08
Leben einer Braudynastie in München
Von Anfang des 19.Jahrhunderts in Freising und von 1829 bis Anfang der 1970er Jahre in München erzählt dieser opulente Roman aufs Beste Zeitgeschichte. Marta Haberland: Thereses Töchter, Volk Verlag Der jungen Autorin gelingt es, Bilder im Kopf zu erzeugen, die einen nicht loslassen. Es war schier unmöglich, das Buch aus den Händen zu legen.
Marta Haberland: Thereses Töchter, Volk Verlag
2021-11-07
Bühne des Lebens
Wien, 50/60er Jahre und das Burgtheater, das ruft. Die junge und aufstrebende Schauspielerin Johanna Neuendorff lernt ihren zukünftigen Mann, einen Justiziar, nach einer großartigen Aufführung kennen und verliebt sich.
Susanne Falk: Johanna spielt das Leben, Picus Verlag
2021-11-07
Mitreißendes Psychogramm
Ein vielschichtiges Psychogramm über eine Mutter, die glaubt, ihrem Sohn vor allem beschützen und ihm ein besseres Leben in Amerika bieten zu können, und plötzlich mit Mobbing, Gewalt, Rassismus und Verbrechen konfrontiert wird.
Ayelet Gundar-Goshen: Wo der Wolf lauert, Verlag Kein+Aber
2021-11-07
Kunst und Geschichte
Ein mit farbigen Drucken ausgestattetes Buch für Interessierte der Kunst, Geschichte und dem jüdischen Leben im Paris der 1910 – 1940er Jahre.
Edmund de Waal: Camondo. Eine Familiengeschichte in Briefen, Zsolnay Verlag
2021-11-07
30 Jahre ein Paar
Ein Buch, das sich in einem Sog lesen lässt, das anregt, sich selbst und eigenen Beziehungen anzuschauen und zu hinterfragen.
Daniela Krien: Der Brand, Diogenes Verlag
2021-11-06
Klärendes Unterwegssein
Die Reise eines Mannes in Auseinandersetzung mit sich selbst ist hier sehr nachfühlbar geschildert.
David Park: Reise durch ein fremdes Land, DuMont TB
2021-11-06
Zwei Schwestern
Borgo Sud ist das Viertel von Pescara, in dem die Fischer der Hafenstadt in den Abruzzen leben. Hier ist Adriana zuhause. Die Autorin hat mich mit ihrem einfühlsamen Roman ein weiteres Mal sehr begeistert.
Donatella Di Pietrantonio: Borgo Sud, Kunstmann Verlag
2021-11-02
Tanz der Generationen
Ein Roman voller Emotionen dieser streitbaren Frauen in einer ganz besonderen lebhaft beschreibenden Sprache, die den Leser den bildreichen Kosmos einer bulgarischen Familie eröffnet. Herrlich!
Antonia Bontscheva: Die Schönheit von Baltschik ist keine heitere, Frankfurter Verlagsanstalt
2021-10-15
Die Wälder Kanadas
Das Buch folgt den Jahresringen eines Baumstammes, spielt mit den Zeiten, erzählt die Geschichte einer der Natur verbundenen Familie über vier Generationen und bringt Bäume zum Rauschen.
Michael Christie: Das Flüstern der Bäume, Penguin TB
2021-10-15
Dem Zufall eine Chance geben
Es ist ein feinfühliger, nachdenklicher Roman über viele Facetten des Lebens, dem ich sehr gerne gefolgt bin in seinen Überlegungen, Beschreibungen, Zeitenwechsel und emotionalen Spannungsmomenten!
Fabio Geda: Ein Sonntag mit Elena, hanserblau
2021-07-28
Eigenwillige Lebensläufe
Eine Mehrgenerationen – Familiengeschichte in den USA, in der erstaunlicher Weise gleich zwei Frauen mit Bierbrauerei zu tun haben.
J. Ryan Stradal: Die Bierkönigin von Minnesota, Diogenes Verlag
2021-07-16
Familienleben aus dem Takt
Der Debütroman von Janina Hecht besticht durch seine Schlichtheit und die minimalistisch gehaltenen Kapitel, die Autorin macht Teresas Geschichte in einer zurückhaltenden Emotionalität an zahlreichen aufeinanderfolgenden Sommern fest.
Janina Hecht: In diesen Sommern, C.H.Beck Verlag
2021-04-01
Zwischen Familienglück und Familiendrama
Ein schonungslos ehrliches Buch, mitreißend und zugleich schockierend. Und das bis auf die letzte Seite.
Ashley Audrain: Der Verdacht, Penguin Verlag
2021-03-30
Leben in zwei Welten
Beeindruckend berührend erzählt Vanistandaele von starken Momenten eines Frauenlebens, von Mann, Tochter, Mutter Schwester und einer Arbeit, die alles fordert.
Judith Vanistendael: Penelopes zwei Leben, Verlag Reprodukt
2021-02-24
Generationengeschichte in Deutschland
So liest man sich mit dieser Familiengeschichte in frühere und heutige Zeiten hinein mit ihren jeweiligen Auseinandersetzungen und Emotionen, sie uns in jedem Falle mitnehmen.
Alena Schröder: Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid, Dtv TB
2021-02-16
Verwoben im Miteinander
Ein spannungsreicher Roman, der aus wechselnden Perspektiven erzählt wird und dessen Verstrickungen man gebannt folgt.
Kristina Hauff: Unter Wasser Nacht, hanserblau TB
2021-02-02
In der Großfamilie
Ein sehr beeindruckender Roman, der Vieles im Innern des Lesers anklingen lässt.
Monika Helfer: Vati, Dtv TB
2020-11-06
Sehnsucht nach Ehrlichkeit
Die Autorin hat sich beeindruckend in die Gefühls- und Gedankenwelt dieses jungen, aufmerksam beobachtenden und reflektierenden Mädchens hineinversetzt, das mir im Laufe des Lesens immer mehr ans Herz gewachsen ist.
Raffaella Romagnolo: Dieses ganze Leben, Diogenes TB
2020-09-22
Märchen für Erwachsene
Dieser Roman ist ein Glück für alle Erwachsenen, die das Kind in sich spüren oder wieder aufwecken möchten
Thomas Hettche: Herzfaden, btb TB
2020-03-26
Laute und leise Töne einer Freundschaft
Eine moderne, vielschichtige Ehe- und Freundschaftsgeschichte, deren Faszination darin liegt, dass man immer wieder auf das stößt, was hätte sein können und nie laut ausgesprochen wurde.
Tessa Hadley: Zwei und zwei, Kampa TB
2019-10-14
Heimatliche Bergwelt
Ein naturverbundenes und intensives Leseerlebnis, das von verschiedenen Lebensentwürfen erzählt, aber auch von Erwartungen und Sehnsüchten.
Paolo Cognetti: Acht Berge Penguin TB
2019-10-01
Erziehungstipps aus 33 Ländern der Welt
99 Erziehungstipps. Alle für gut befunden von erfahrenen Müttern – und aufgeschrieben, um Ihr Leben besser und ein wenig entspannter zu machen.
Nathalie Weidenfeld: Warum schwedische Eltern gute Laune haben und äthiopische Kinder hilfsbereit sind, Piper TB
2019-08-22
Englischer Eheroman
Die Autorin liess sich durch die Briefe ihres Vaters an ihre Mutter während des 2. Weltkrieges inspirieren und bindet einige davon in den sprachlich schönen Roman geschickt ein. Kathy Page: All unsere Jahre, Wagenbach TB
2019-05-15
Familientreffen
Ein emotionsgeladener Roman über eine Familie in Frankreich, der es bei einem Familientreffen in Paris gelingt, lang gehütete und verdrängte Gefühle und Erlebnisse zuzulassen und Offenheit untereinander zu wagen.
Tatiana De Rosnay: Fünf Tage in Paris, Penguin TB
2019-04-14
Jeder trägt ein Geheimnis mit sich
Ein spannendes Familienpsychogramm, das sich beinahe wie ein Krimi liest und eine Lösung parat hält, die den Leser aufzurütteln vermag.
Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte, Dtv TB
2019-03-17
Wild und frei zwischen 21 Geschwistern
Jocelyne Saucier hat ein weiteres Mal einen beeindruckenden Roman geschrieben, der mich immer mehr in den Bann gezogen hat und bei dessen letzten Kapitel ich nur noch dachte: grandios! Grandios die unaufgeregte und ausdrucksstarke Sprache, der Aufbau, der aus verschiedenen Blickwinkeln Innerem und Äußerem nachspürt, das Einfühlungsvermögen. Jocelyne Saucier erzählt die Geschichte einer kanadischen Familie mit 21 Kindern, die sehr wild und frei aufwachsen.
Jocelyne Saucier: Niemals ohne sie, Insel TB
Wir respektieren Ihren Datenschutz. Damit unsere Website zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert und auch externe Inhalte (zB Videos und Leseproben) gelesen werden können, werden nur essenzielle und technische notwendige Cookies gesetzt. Dafür bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Mehr dazu finden Sie im Datenschutz.
Mehr dazu