2022-11-23
Schutz in der U-Bahn
Durch Anna Woltz Art die Lebenssituation von Ella und ihren Mitmenschen zu erzählen, ist das Buch nicht nur irgendeine Geschichte aus dem zweiten Weltkrieg, sondern eine über das Leben im Krieg, die sich auch auf aktuelle Kriege übertragen lässt.
Anna Woltz: Nächte im Tunnel, Carlsen Verlag 2022 € 16,00
2022-11-22
Licht im Dunkel
Im gekonnten Komplimentärkontrast von grün und lila erstrahlt in Radium Girls die Geschichte einer charakterstarken Freundesgruppe. Wir begleiten Grace und ihre Freundinnen in den 20er-Jahren auf gemeinsamen Sonntagsausflüge, nächtliche Tanzbarbesuche und in ihren Berufsalltag in einer Uhrenfabrik, in der sie Zifferblätter bemalen. Die fluoresszierende Farbe, mit der sie auch ihre Fingernägel lackieren, ist Radium.
Cy: Radium Girls, Carlsen Verlag € 20,00
2022-11-06
Berührend dokumentarisch
Selbstbeherrschung und Geduld möge in einer arrangierten Ehe alles richten. Das intensive Mantra in diesem Roman führt einen Glauben daran schnell ad absurdum. Hochzeiten sind Geschäfte unter Männern. Amal erzählt von der Zwangsverheiratung zweier 17-jähriger Mädchen aus dem westafrikanischen Volk der Fulben.
Djaïli Amadou Amal: Die ungeduldigen Frauen, Orlanda Verlag € 18,00
2022-07-08
Die Mitte des Lebens
Michaelis, die selbst zwei Jahre mit ihrer Familie auf Madagasskar lebte und dort eine Schule gründete, erzählt mit Herzblut von einer ungewöhnlichen Freundschaft, von Armut, Kinderarbeit, Hunger und Missbrauch. Vom Glauben an Geister, wo Bildung fehlt und von der Hoffnung auf ein besseres Leben. Sie öffnet Emma und Lesenden dieses packenden Jugendromans die Augen. Eine gelungene Lektüre, die in die Welt hineinführt, eine Welt in der wir vieles besser machen könnten.
Antonia Michaelis: Weil wir träumten, Thienemann Verlag € 18,00
2022-06-26
Das Universum im Herzen
Von der ersten Seite fließt in diesen rhythmisch gestalteten Worten, die kunstvoll auf das Papier gesetzt sind, die Lebenskraft, die Erkenntnis und Selbsterkenntnis.
Chantal-Fleur Sandjon: Die Sonne so strahlend schwarz, Thienemann Verlag € 17,00
2022-06-12
Pubertät im Schwebezustand
Mohl Geschichte befindet sich im dauerhaften Schwebezustand und liest sich leicht wie eine Feder. Damit findet er ein außergewöhnliches und ganz und gar nicht stereotypes Bild für einen gewichtigen, herzergreifenden Zustand, den wir Pubertät nennen.
Nils Mohl, Henny & Ponger, Verlag Mixtvision € 18,00
2022-05-24
Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft
Nachdem Aaron eine Nahtoderfahrung hatte und von Gott eine heilige Mission aufgetragen bekommen hat, in der auch Cliff eine wichtige Rolle spielt, ändert sich nach und nach alles. Es ist ein Buch über eine überaus seltsame aber authentische Freundschaft zwischen zwei Jungen, die verschiedener nicht sein könnten.
Preston Norton: Kurz mal mit dem Universum plaudern, Hanser Verlag € 18,00
2022-05-22
Unsere fröhliche Welt ins Herz schließen
An einem Sonntag auf dem Balkon zieht mich dieses Buch in seine Welt, wie einen fesselnder Roman, obwohl ich mir doch ein Sachbuch vorgnommen habe. Farbenfroh vom Cover bis zum Schnitt lacht es mich an. Queer besetzt in meinem Denken keine Nische mehr. Täglich ist es in Gesprächen mit Jugendlichen zugegen und doch herrscht bei differenzierenden Begrifflichkeiten in meinem Kopf noch viel Durcheinander.
Kathrin Köller, Irmela Schautz: Queergestreift, Hanser Verlag € 22,00
2022-05-05
Die eigene Identität verstehen und anerkennen
Insgesamt ist Loveless ein sehr besonderer Coming-Of-Age-Roman mit diversen und liebenswerten Figuren, der sich mit vielen Aspekten des Erwachsenwerdens auseinandersetzt.
Alice Oseman: Loveless, Loewe Verlag € 14,95
2022-04-25
Neugier und Hilfsbereitschaft
Das Buch beschreibt gut die das Leben in den Pariser Slums. Es zeigt nicht nur wie viele Sinti und Roma behandelt werden, sondern auch das große Problem von Bettlern, die ihr gesammeltes Geld an europaweit aufgestellte Gangs abgeben müssen. Außerdem werden die Möglichkeiten und Relevanz von Bildung verdeutlicht.
Xavier-Laurent Petit: Der Sohn des Ursars, Knesebeck Verlag €15,00
2022-04-13
Cecilie kann sich nur selbst helfen
Ein außerordentlich erwachsenes Jugendbuch, das nichts dramatisiert und gut austariert Einblicke in das Familienleben mit einem psychisch kranken Menschen gibt, sowie Lösungsansätze generiert.
Lise Villadsen: Sowas wie Sommer, sowas wie Glück, Oetinger Verlag € 18,00
2022-04-08
Und die Liebe siegt doch
Emotional aufwühlend verarbeitet die Autorin laut ihrer Danksagung eigene Momente von Trauer und Verlust und lässt den Leser derart authentisch an Evies Gefühlschaos teilhaben, dass es nur schwer ist, diesen Jugendroman aus der Hand zu legen. Zum Glück hat Evie Freunde und Familie, die ihr zur Seite stehen, und zum Glück entscheidet sie sich am Ende doch für die Liebe.
Nicola Yoon: Als wir Tanzen lernten, cbj € 20,00
2022-03-17
Was sind Freunde?
Der Roman lässt einen eintauchen in ihre persönliche, traurige, aber auch witzige Geschichte, die die Gefühlswelt vieler Jugendlicher widerspiegelt. Von den Bücherfressern für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 nominiert. Sara Barnard: Die beste Zeit ist am Ende der Welt, Arctis Verlag € 19,00
2022-02-20
Leben in der neuen Heimat
Rabinowich erzählt schnörkellos und psychologisch packend von einer jungen Frau, die alles gibt und es trotz allem nie leicht haben wird. Julya Rabinowich: Dazwischen Wir, Hanser Verlag € 17,00
2021-11-12
Begegnung mit Afrika
Ein gelungenes Buch zum Mitfiebern, das von verschiedenen Seiten für die LGBTQI+ Szene sensibilisiert und für jede*n etwas zu bieten hat.
Lutz van Dijk: Kampala-Hamburg, Quer Verlag € 12,00
2021-11-06
Gewinnbringende Fantasy
Mit einem angenehmen magischen Sprachstil erzählt die Autorin Arkas Geschichte und ihre überraschende Wendungen lassen das Buch bis zum Ende spannend bleiben. Die Charaktere sind detailreich ausgearbeitet und haben alle ihren eigenen Charme.
Éléonore Devillepoix: Die Stadt ohne Wind, Insel Verlag € 18,00
2021-11-06
Sommerfreundschaft in lyrischer Kürze
Die Fluchtgeschichte von Salomon wird in lyrisch knapper Sprache und unerwarteten Wendungen geschildert.
Elisabeth Steinkellner: Esther und Salomon, Tyrolia Verlag € 19,95
2021-11-06
Liebe mit Hindernissen
Das Buch fesselt und berührt von der ersten Seite an. Rassistische und antirassistische Blickwinkel werden bewegend herausgearbeitet und gegenübergestellt.
Eva Rottmann: Mats und Milad, Verlag Jacoby & Stuart € 16,00
2021-11-06
Blick in die bayerische Zeitgeschichte
Boie erzählt hier nicht nur eine erschütternde, bayerische Geschichte, die sich am Ende des Zweiten Weltkriegs ereignet haben, sondern regt mit ihrem Buch auch zum Nachdenken an. Vor allem was man tun muss, damit sich diese Geschichte nicht wiederholen kann. Wir freuen uns über die Doppelnominierung zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2022. Kirsten Boie: Dunkelnacht, Oetinger Verlag € 13,00
2021-11-06
Kind, Hobby & Schulalltag
Vor allem Emonis emotionale Bindung zu ihrem Baby und zu ihrer Großmutter werden realistisch geschildert und machen das Buch zu etwas besonderem.
Elisabeth Acevedo: Soul Food, Rowohlt Verlag € 16,00
2021-10-08
Was wir nicht wussten
Die Geschichte erzählt aus verschiedenen Perspektiven, dem kindlichen wie dem erwachsenen Verständnis, und spielt mit Zeitsprüngen, die aber immer verständlich und passend sind.
George Takei: They called us enemy, Cross Cult € 25,00
2021-10-08
Wie weit darf Widerstand gehen?
Reden ist Verrat greift ein ethisches Thema auf, das in den Jugendbüchern über die Zeit des Nationalsozialismus unerwähnt bleibt: Was darf eigentlich Widerstand?
Wilma Geldof: Reden ist Verrat., Gerstenberg Verlag € 18,00
2021-10-08
Dokumentation aus der Zukunft
Die 15-jährigen Billy hat die Gespräche mit ihrer Großmutter aufgezeichnet. Sie enthalten Fakten und Fiktion zur Weltlage von 2020 bis 2050.
Thomas Harding: Future History 2050 € 18,00
2021-10-08
Politische Einblicke
Das Buch zeigt eindrücklich, dass man die von Reichsbürgern ausgehende Gefahr nicht unterschätzen sollte, da sie durchaus gewaltbereit sind und regt außerdem zum Nachdenken an.
Martin Schäuble: Sein Reich, Fischer Verlag € 9,00
2021-10-08
Leben mit der Atombombe
Ein Buch über ein Thema zu dem jeder früher oder später etwas im Geschichtsunterricht lernt und welches trotzdem oft schwer zu begreifen ist: Die Atombombenexplosion am 6. August 1945 über der japanischen Stadt Hiroshima.
Kerry Drewery: Der letzte Papierkranich, Arctis Verlag € 19,00
2020-07-30
Klassenfahrt
Das Buch erzählt hauptsächlich in Form eines Schülerprotokolls von einer Klassenfahrt ohne Handys und einem ungerechten Lehrer.
Tamara Bach: Sankt Irgendwas, Carlsen Verlag € 13,00
2020-06-09
Pflegekind
Ohne märchenhaft zu sein oder in klassische Klischees zu verfallen, führt das Ende zu einem realistisch möglichen, neuen Anfang. Die Sprache Naomis, ein scharfzüngiger Slang, ist sehr gut ausbalanciert und glaubwürdig.
Alex Wheatle: Home Girl, Kunstmann Verlag € 18,00
2020-02-27
Ersehnt, gelebt, verlebt
Dieser Roman, der schon beim Lesen in seinen Bann zieht und den Leser mitleiden lässt, hinterlässt am Ende ein Gefühl der Verwirrung und Erschütterung, aber auch der Faszination. Er beeindruckt.
Felicitas Korn: Drei Leben lang, Kampa Verlag € 22,00
Wir respektieren Ihren Datenschutz. Damit unsere Website zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert und auch externe Inhalte (zB Videos und Leseproben) gelesen werden können, werden nur essenzielle und technische notwendige Cookies gesetzt. Dafür bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Mehr dazu finden Sie im Datenschutz.
Mehr dazu