Gedankenlese
Gedankensplitter und kurze Texte, die Anstöße zum Neudenken, Umdenken und Nachdenken in und über unsere Gesellschaft geben und wir in ihr.

2022-03-13
Flammender Apell für den Frieden
Astrid Lindgren: Niemals Gewalt, Oetinger Verlag € 6,00
2022-03-08
Humboldt, Armstrong und wir
Jugendliche sprechen mit Harald Lesch & Klaus Kamphausen über das Wesen des Menschen und die Frage, was wir ändern müssen, wenn wir unsere Umwelt und Mitwelt als lebenswert erhalten wollen. Harald Lesch, Klaus Kamphausen: Über dem Orinoco scheint der Mond, Penguin Verlag € 18,00
2021-10-25
Für junge Erwachsene
Hätte ich das Buch nur schon mit Ende 20 gelesen. Ein Sachbuch, das mich sehr oft zum Schmunzeln gebracht hat. Martin Schröder: Wann sind wir wirklich zufrieden? Penguin TB € 12,00
2021-10-15
Über das Wunderbare
Ein Buch über das Wunderbare, was der Mensch zu schaffen im Stande ist, wenn er sich Zeit nimmt. Thomas Girst: Alle Zeit der Welt, Hanser Verlag € 20,00
2021-05-10
Bewundernswerter Nachthimmel
Die Leserfolgen persönlichen Erinnerungen, kleinen Ausflügen in die Astrophysik, dem Sehen und Riechen des Weltalls, oder dem Fundus an Literatur und Musik, zu denen der Nachthimmel angeregt hat. Carsten Kluth: Die Sterne und wir, Arche Verlag € 12,00
2020-06-15
Worte für die Zukunft finden
Eine schmale, kurzweilige, vielschichtige Lektüre, ein voller Lesegenuss, der Denkanstöße bereithält. Philipp Blom: Das große Welttheater, dtv € 11,00
2019-11-20
Behutsam gewählte Worte
Hackers Texte haben Gewicht. Sie schleichen sich mühelos an und funkeln wie kleine Sterne. Katharina Hacker: Darf ich dir das Sie anbieten? Berenberg Verlag € 18,00
2019-11-14
Die Welt in mir
Eigentlich lädt jeder Gegenstand dazu ein, über ihn und damit verbundene Gefühle zu schreiben. Doris Dörrie macht Lust und Mut, es einfach zu tun und gibt vielerlei Anregungen aus ihrem eigenen Leben. Doris Dörrie: Leben, schreiben, atmen, Diogenes Verlag € 18,00
2019-01-15
Die Wahrhaftigkeit der Worte
Sie thematisiert zwischen Abhängigkeit und Macht, Rassismus, Missbrauch und Gewalt, die eigene Wahrnehmung und Verdrängung, das Schweigen oder den möglichen Dialog. Für Anerkennung, Gerechtigkeit und Freiheit braucht es die Neugier auf unterschiedliche Erfahrungen.
Carolin Emcke: Jah heißt ja und... Verlag S. Fischer € 15,00
Wir respektieren Ihren Datenschutz. Damit unsere Website zu Ihrer Zufriedenheit funktioniert und auch externe Inhalte (zB Videos und Leseproben) gelesen werden können, werden nur essenzielle und technische notwendige Cookies gesetzt. Dafür bitten wir Sie um Ihre Zustimmung. Mehr dazu finden Sie im Datenschutz.
Mehr dazu