wagenbreth-rueckwaertsland

Henning Wagenbreth: Rückwärtsland, Peter Hammer Verlag 2021 € 25,00

Wagenbreths plakatives Bilderkino zerlegt Ereignisse und Lebensalltag in mit fixen Vierzeilern kommentierte, markante Schrittfolgen. Zeitlose Episoden vom Tod zur Geburt wechseln mit durch Moderinsierung entschwundenen Momenten,  wie ein bullernder Kohleofen samt Kohlenmann mit beladener Kiepe. Kriege reparieren die Welt und tollkühne Abenteurer kehren wohlbehalten in den Heimathafen zurück. Fussballspiele enden immer 0:0. Die Geschichten, deren Ende wir schon am Anfang kennen, lassen die Gedanken nicht nur rückwärts im Erzählen sondern auch zurück in die eigene Kindheit gleiten. Essat, Lesma, Nofelet – als Kinder beherrschten wir die Geheimsprache aus dem Rückwärtsland perfekt und bekamen nie genug davon, wenn Vater den Super 8 Projektor zurück spulte und wir das Essen aus dem Mund auf den Teller löffelten. Actiongeladen und kunstfertig inspiriert Wagenbreth mit seinem Rückwärtsland zum Vor- und Rückwärtsschauen und erzählen.