baltscheit-prinz

Martin Baltscheit: Der kleine Prinz feiert Weihnachten, Karl Rauch Verlag 2018 € 15.-

Er ist wieder da! Ein weiteres Mal ist der kleine Prinz auf die Erde gefallen. Ausgerechnet an Weihnachten. In der ersten Begegnung vor einer Bäckerei treffen seine unschuldigen Fragen eine verhungerte Krähe. Stück für Stück erfahren die Leser, was mit dem Schaf, der Rose und dem kleinen Planeten B 612 passiert ist. Der kleine Prinz ist auf der Suche nach seinem Freund, dem Piloten und wie selbstverständlich glaubt er ihn zu finden. Ähnlich der Reise von Planeten zu Planeten inszeniert Baltscheit die Begegnungen des kleinen Prinzen auf der Erde im hier und jetzt. Der kleine Prinz wird das Christkind erhören, versehentlich zerstören und als seltsamer kleiner Junge in Polizeigewahrsam genommen werden. Er wird herausfinden, dass die ganze Welt seine Geschichte kennt und natürlich auch, wie der Pilot und Autor heißt. Seine Suche nach ihm, wird ihn auf den Meergrund bei Korsika bringen und uns einen kleinen Ausschnitt unserer Welt durch die Augen des kleinen Prinzen präsentieren. In Verneigung vor dem Autor und seinem Werk wird auch Baltscheits Ende nicht romantisch sein, aber doch einen kleinen Lichtschimmer von Hoffnung aufblinken lassen.