jaeger-nacht

Gerhard Jäger: Die Nacht über uns, Picus Verlag 2018 € 22,00

Fliehen, Flucht, Flüchtling: damals, am Ende des 2. Weltkrieges in Pommern, heute, aus fernen Ländern nach Österreich und unabhängig von Zeit und Ort die Flucht vor sich selbst, vor Leere, vor Erinnerungen. Dieser ungemein packende Roman erzählt von der Nacht eines österreichischen Soldaten auf dem Wachtturm an der Grenze. Der Soldat ist allein mit seinen Erinnerungen im Kopf und mit denen seiner Großmutter in einem Heft. Er durchlebt sie mit ungeheurer Intensität, Emotionalität und Bildgewalt: die glücklichen, warmen, reichen Momente und die schmerzhaften, erschütternden, verzweifelten. Die Geschichte zieht den Leser mit erstaunlicher Sprachgewalt in ihren Bann!