alavie-bild

Ayeda Alavie: Ein Bild von mir, Hagebutte Verlag 2020 € 15,00

Kurzgeschichten. 2020 ausgezeichnet als ein der 10 besten Büchern aus Independent Verlagen
Am Anfang ist alles weiß. Wie weißes Papier. Wie Neuschnee.
Dann wird allmählich alles zerknittert und zertreten.
Durch liederliche Worte und Schritte.
Zitat aus Alavie: Ein Bild von mir
Eine Badewanne füllt sich mit dem salzigen Wasser des Kaspischen Meeres. YouTube-Videos versetzen uns mitten in die Demonstrationszüge der Grünen Revolution. Und ein Hocker beim Fotografen wird zum Drehpunkt einer Kindheit unter dem Kopftuch. Ayeda Alavies Kurzgeschichten berichten über den Ersten Golfkrieg und die islamische Revolution im Iran, erinnern sich an die Kindheit, tauchen in Träume und Gedankenströme. In klarer Sprache schreibt sie auch über die Ein­drücke in Deutschland und über die neue Sprache, die sie hier gefunden hat.

Musikalische Begleitung: Martin Pflanzer

Eintritt: € 5.- Kartenvorverkauf im Buchpalalast

Veranstaltungsort Open Air: Herbergenhof, Preysingstraße 64-70

Ayeda  Alavie, geboren in Teheran, Journalistin, schreibt seit ihrer Jugend Lyrik und Prosa, lebt seit 20 Jahren in Deutschland.