Happy Birthday! 7 Jahre Buchpalast

Feiern Sie mit uns und gewinnen Sie eins von 7 Büchern.

Wir haben für Sie das Buch zum Star auf dem Platz gemacht und Fragen:  Wo in Haidhausen befindet sich diese Bühne? Erraten? Rätseln und feiern Sie mit uns, mailen Sie oder rufen Sie uns an, wenn Sie wissen, wo wir das Buch fotografiert haben. In unserer ersten Runde verlosen wir unter allen Mitspieler*innen diesen neuen Palastschatz.  In loser Folge wird bis Ostern  für jedes Buchpalast-Lebensjahr ein weiteres Gewinnspiel folgen. Katrin Rüger, Friederike Wagner, Marion Hübinger und Annette Goossens bedanken sich für Ihre Treue und wünschen Ihnen viel Spaß bei dieser literarischen Ostereiersucherei auf Ihren Frühlingsspaziergängen durch unser Viertel.

Siebente Runde: Signiertes Osterspecial

Hoffnungsvoll und gleichzeitig ängstlich blickt der 15-jährige Sam in den kommenden  Sommer. Benedict Wells nimmt uns in eine emotional starke Geschichte mit, in der die Jugend der 80er ihren Platz sucht. Bei uns hat das letze Osterei unseres Gewinnspieles schon seinen Platz gefunden. Als Osterspecial verlosen wir unter den richtigen Antworten ein signiertes Exemplar von Hard Land. Mehr...
Die Lösung der siebenten Rätselrunde haben viele gleich richtig erkannt. Der Wells stand am Fußes des Steinbocks, welcher den Brunnen am Bordeauxplatz mitgestaltet. Auch hier konnten wir als wahres Osterei ein signiertes Exemplar verlosen. Herzlichen Glückwunsch der Gewinnerin.

Sechste Runde: 27. März - Pflanzenglück!

Der Frühling naht. In Heins Gärtnerei, die Lilo so gerne besucht, stehen viele junge Pflänzchen in ihren Tontöpfen. Sie brauchen Licht, Sonne und Wasser, meint Hein. Sie brauchen Liebe, sagt Lilo. Schnell ist eine Wette beschlossen und Lilo fährt ihren kleinen Sprößling im Puppenwagen heim. Mit Herz und Seele ist sie bei ihrem Pflanzenkind. Wer wird diese Wette wohl gewinnen und wo steht diese uns restlos überzeugenden Anleitung für junge Gärtner? Erraten? Unter den richtigen Antworten verlosen wir dieses Must Have unter den Frühlingsbüchern.
Die Auflösung der sechsten Rätselrunde lautet: Das Buch steht auf dem Schild der Töpferei Stiegler, die sich in im Herbergenhof, Preysingstraße 66 befindet, denn vielleicht findet sich hier ein Tontopf, in den man sein Blumenkind einpflanzen kann. Wir danken Antje Damm, dass sie uns spontan aus Freude über das Gewinnspiel ein signiertes Exemplar schenkte. So konnten wir in dieser Runde gleich zwei Exemplare verlosen.

Fünfte Runde: 20. März - Indiebookday!

Es gibt viele tolle unabhängige Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Am Indiebookday möchten wir Ihnen den Kampa Verlag vorstellen.2018 gegründet umfasst seine Verlagspalette schon heute Bücher von großer erzählerischer Kraft. So auch den  neuen William Boyd,  der  seine Leser*innen ins vielschichtige und doppelbögige Kinomillieu ver- und entführt. Kampa legt großen Wert auf klimaneutrale Produktion rundum Selbst die Umschläge der Kampa Pockets enthalten kein Plastik. Wieder hat das Buch einen Platz ganz in unserer Nähe gefunden. Erraten?  Rätseln Sie mit uns, mailen Sie oder rufen Sie uns an, wenn Sie wissen, wo wir das Buch fotografiert haben.
Die Auflösung der fünften Rätselrunde lautet: Der Boyd fand sich in der Kreppe.

Vierte Runde: 18. März - Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021!

Heute würden die Jugendlichen unseres Leseclubs Die Bücherfresser als Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturspreises auf der Bühne der Leipziger Buchmesse stehen und ihr Herzensbuch vorstellen. "Mit Kampala Hamburg baut Lutz van Dijk eine Brücke zwischen Roman und Wirklichkeit, bringt uns einen Kontinent näher und Menschen zueinander." urteilen die jungen Juror*Innen. Für ihre Nomierung zum DJLP wählten sie eine abenteuerliche Flucht mit vielen Sachinformationen und eine zarte Liebesgeschichte zwischen zwei Jungen. Wird David aus Kampala ein Schlupfloch in ein freies Leben zu David aus Hamburg finden? Wo ist das Buch hängengeblieben? Erraten? Rätseln Sie mit uns, mailen Sie oder rufen Sie uns an, wenn Sie wissen, wo wir das Buch fotografiert haben.
Mehr zum Buch und den Nomierungsfilm der Bücherfresser finden Sie hier.
Die Auflösung der vierten Rätselrunde lautet: Kampala-Hamburg hat sich am Zaun des Hauses in der Metzstraße 42 verfangen.

Dritte Runde: 13. März - Münchenflaneure!

Im Buch für unsere dritte Rätselrunde schlendern fünf Menschen durch Münchens Straßen und kommen ins Gespräch. Sie verbindet das Interesse für Literatur, Kultur und Paul Heyse. Ihre Gedanken und Gespräche hat Pleschinski in seinem neuen Roman Am Götterbaum eingefangen, mit dem wir in Haidhausen unterwegs waren, bis das Buch ein passendes Plätzchen fand. Wo liegt es? Erraten? Rätseln Sie mit uns, mailen Sie oder rufen Sie uns an, wenn Sie wissen, wo wir das Buch fotografiert haben.
Münchenspaziergänge mit Gesprächen über Paul Heyse. Mehr...
Die Auflösung der dritten Rätselrunde lautet: Das Messing am Kopfsteinpflaster gehört zur mächtigen Tuba des Erich Schulze Brunnens zwischen Gasteig und GEMA Gebäude. Eine richtige Antwort, ein Sieger. Herzlichen Glückwunsch.

Zweite Runde: 8. März - Weltfrauentag!

Keck grüßen sich zwei Frauen mit ihren Hüten durch die Frühlingsluft: An welcher Straßenecke in Haidhausen findet dieses Treffen statt? Erraten? Rätseln Sie mit uns, mailen Sie oder rufen Sie uns an, wenn Sie wissen, wo wir das Buch fotografiert haben. Für unsere zweite Runde halten wir Felix Kuchers neuen Roman Sie haben mich nicht gekriegt  für Sie bereit. Hier kämpfen zwei außergewöhnliche Frauen in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts für ihre Ideale. Der perfekte Palastschatz zum Weltfrauentag. Wir verlosen ihn unter allen richtigen Antworten.
Unerschrockener Lebensmut. Mehr...
Die Auflösung der zweiten Rätselrunde lautet: Die beiden Frauen treffen sich Einsteinstraße, Ecke Seeriederstraße. Die Dame in luftiger Höhe ist die kleine Trambahnschienenreinigerin. Unsere erste Kundin am Samstagmorgen zog eine Gewinnerin. Wie  passend.

Erste Runde: 1. März - Happy Birthday, Buchpalast!

Auf 160 Seiten haben Dieter Böge und Bernd Mölk-Tassel gestaltet, was in uns steckt, uns einzigartig macht und uns zusammen bringt. Ohne Sie wäre der Buchpalast nicht das, was er heute ist. Das verflixte 7. Jahr liegt nun hinter uns und was auch kommen mag, wir wollen mit ungebremster Leidenschaft Bücher weiter sichtbar machen. Dieses Buch könnte zu unserem 7. Geburtstag nicht besser passen.
 

Buch gefunden: Es stand auf dem Irrgarten im Platanenhof hinter dem Hilton.

Glücksfee bei der Ziehung des Gewinners war unserer ersten Kundin am Morgen der Wiederöffnung. Der glückliche Gewinner wird  "Wir Menschen" im Studium zum Grundschullehrer nutzen können. Es scheint: Bücher suchen sich manchmal ihrer Besitzer.
Balanceakt des Blickwinkels. Mehr...

Wir danken allen fürs Rätseln und Mitspielen. Für alle Mitspieler*innen ohne Losglück halten wir einen kleinen Trostpreis bereit.