petit-steppenwind

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis Kinderbuch 2007

Xavier-Laurant Petit, Steppenwind und Adlerflügel, dtv € 6,95

Galshan wohnt mit ihren Eltern in einem  kleinen Wohnblock und ist dort einigermaßen glücklich. Doch eines Tages erfährt sie, dass ihre Mutter schwanger ist und sich bis zur Geburt schonen muss. Ihr Vater schickt sie zu ihrem Großvater in der mongolischen Steppe. Der Nomade zeigt ihr was man alles braucht, um im Winter in der Mongolei zu überleben. Sie lernt reiten, bekommt einen Adler und langsam findet auch sie Gefallen an ihrem "Urlaubsort". Doch ausgerechnet jetzt  kommt "der weiße Tod", einer der schlimmsten und gefürchteten Schneestürme. Sie werden eingeschlossen und mit der Zeit wird ihre Situation immer dramatischer... Das Buch ist ernst, aber trotzden wunderschön und brillant geschrieben. Spannend ist es auch und ich empfehle es sehr!