heinrich-zipfel-rueben

Dita Zipfel, Finn-Ole Heinrich, Tine Schulz: Schlafen wie die Rüben, Huckepack im mairisch Verlag 2021 € 15,00

Die quirligen fünf Rüben dieser Bilderbuch-Familie in den Schlafmodus zu bringen, ist ein wahres Kunststück. Dafür hält das mehrfach preisgekrönte Autorenpaar Dita Zipfel und Finn-Ole Heinrich ein größeres Aufgebot bereit: Sonne, Mond, Esel, Garten und See, der letzte Schluck Tee, das Waschen und Putzen, Musik und Bücher, Kitzeln, Kissen, warme Socken, Monster raus und Träume rein.
Da kann selbst die gewitzteste Rübe beim Erzählen, noch dazu kurz vor dem Schlafengehen, einiges durcheinander würfeln. In ihren ersten zwei Erzählversionen dieses Abendrituals, das uns die Älteste der drei Kinder vorträgt, entzündet sie versehentlich ein Nonsensfeuerwerk. Erst im dritten Anlauf, fast schlafbereit, findet jedes Puzzleteil der Story seinen Platz. Und wenn alle endlich genussvoll „die Decke heben und dann Richtung Mulde schweben“, möchte man sich unbemerkt dazulegen.
In Licht und Schatten der nächtlichen Schwärze gestaltet die Illustratorin Tine Schulz zweifarbig in sattem Blau und Rosérot die von Fantasie sprühende Nonsenswelt, welche alle Familienmitglieder gleichberechtigt bespielen. Die Bilder erzählen vom Miteinander der Kleinen mit den Großen, von Mensch und Tier. Aus den Figuren und Settings strömt die Musik im Takt der Worte. Wer Kinderbuchillustrationen von Tine Schulz kennt wird in diesen Bildern von ihrem expressiven Strich überrascht.
Neben dem lustvollen Spaß an Quatsch und Sprachspiel erzählen die drei Künstler*innen sehr überzeugend, wie Rituale das Chaos strukturieren und das Miteinander befeuern. Wenn der Text es krachen lässt, schwingt auch der andere Pol immer mit, die Vorfreude auf das zur Ruhe kommen in einem behaglichen Zuhause, welches süßen Träumen Raum geben kann. So ist das Ritual des "großen Zubettgehens der kleinen Leute" auch für große Leute ein wahrer Genuß. Darüber hinaus wird es für temperamentvolle, freche Rüben, Quatscherfinder und Kuschelfans eins der schönsten Einschafbücher ever werden, welches man jeden Abend vor dem Zubettgehen im Beisein aller Familienmitglieder hundertmal vortragen kann.
Mit ihrem ersten Buch im eigenen Verlag, dem Imprint Huckepack im mairisch Verlag, legen Zipfel und Heinrich ein kleines Kunstwerk vor. Das Buch erscheint am Indiebookday, dem 20. März 2021