Articles tagged with: Völk

Der unterhaltsamste Reiseführer zum eigenen Land

volk-deutschland

Pia Volk: Deutschlands schrägste Orte, C.H. Beck Verlag 2021, € 20,00

Die Geografin und Ethnologin Pia Volk reist gern. Als ihr Covid 19 die Welt in weite Ferne rückte, entdeckte sie Deutschland. In ihrem Buch „Deutschlands schrägste Orte“ bietet sie Mitreisegelegenheit zu 53 Orten, die man nach der Lektüre sofort besichtigen möchte. Ein Ort, der mit konvertierten Bibern aufwartet, ist in keiner digitalen Karte verzeichnet. Für die Besichtigung der Megalithgräber muss man das Internet zu Schießübungen befragen, da man einen Truppenübungsplatz durchwandert. Wie kommt  ein Kronleuchter in der Kanalisation und weshalb wurden in DDR-Zeiten in Klein-Glienicke Leitern angekettet? Eloquent belebt Volk ihre kurzen Episonden, die sich auch wunderbar zum Vorlesen eigen, mit geografischen und historischen Details, würzt hie und da mit technischem Wissen und gesellschaftlicher Lebensart. Man folgt der Reiseführerin mit staunender Neugier.

Zeit, fast zum Anfassen nah

obrecht-voelk-zeit-jpeg

Bettina Obrecht, Julie Völk: Dann geh ich jetzt, sagte die Zeit, Tulipan Verlag 2020 € 15,00

Wie gehen wir mit der Zeit um? Was ist Zeit? Spielerischer Zeitvertreib, Langeweile, Zeit totschlagen, keine Zeit haben. Ist Zeit Geld? Gerade eben, gestern oder morgen? Sich Zeit nehmen. Einen Wettlauf gegen die Zeit hat noch niemand gewonnen. Zeit ist immer weg und immer da. Wir folgen Lara auf der Suche nach der Zeit. Juli Völk gibt ihr in gewohnt zartem Strich ein anschauliches Bild. Ab 5

Mit Sonnenschirm und Taschenlampe

hau-voelk-dunkle

Titel

Die Geschichte ist der Klassiker: Zwei gegensätzliche Seiten, zwei unterschiedliche Wesen, die all ihren Mut zusammen nehmen, einander zu begegnen, um Freunde zu werden. Das hochaufgeschossene Struppige lebt in der dunklen Düsternis, das eiförmige Zarte im hellen Licht. Traumhaft schön inszeniert Julie Völk in spezieller Fototechnik, der Cyanotypie, zwischen Pflanzen- und Blütenstengeln mit sattem blau, gelb und Rot diese verwunschene Welt. Ein Buch voll zarter Gefühle, dass optisch magisch anzieht.

Glückliches Weihnachten

voelk-stille-nacht

Julile Völk: Stille Nacht, heilige Nacht, Gerstenberg 2017 € 16,95

Das Dorf liegt tiefverschneit und still. Doch schaut man genau, brennt überall Licht. Tiere wie Menschen stehen staunend am Wegesrand. Autos mit Wohnwagen durchqueren den Ort. Ein Zirkus? Weißer als Schnee sind die Wagen. Jeder ist mit eigenem Farbmuster verziehrt und vollbepackt bis aufs Dach. Sie ziehen die Blicke auf sich. Doch nein, die Wagen verlassen den Ort wieder und steuern ein kleines Haus an, dass in der Einsamkeit steht. Es ist erleuchtet und ebenso bunt gemustert. Hier scheinen die Wagen zu passen. Ein Kind springt aus dem Haus. Die Mutter steht in der Tür. Viele Menschen steigen aus den Fahrzeugen. Familie! Sie bringen Musik und ein Pferd mit. Es beginnt zu schneien, doch der Betrachter schaut nun durch die Wände ins Innere des Hauses, in dem es wohlig warm wird. Die Suppe wird auf den Tisch gestellt. Der Weihnachtsabend wird lang und schön und bunt und seltsam aufregend. Bis alle gemeinsam in Schlaf fallen wird gefeiert. Julie Völk zeichnet ein unaufgeregtes, harmonisches und doch besonderes Weihnachstfest in großem Familienkreis, dass nicht viel mehr braucht, außer die Menschen, die es gemeinsam begehen und zusammen glücklich sind.