Articles tagged with: Sterben

Eine reizende, kleine Person

crowter-besuch-tod

Kitty Crowther: Der Besuch vom kleinen Tod, Carlsen Verlag €12,95

„Der Tod ist eine reizende kleine Person. Doch das weiß niemand.“ Kitty Crowther präsentiert ihn als behutsamen Kümmerer, doch keiner dankt ihm seine Fürsorge und niemand spricht mit ihm, bis ihm Elisewin begegnet, ein aufgeschlossenes Mädchen, welches schon auf den Tod gewartet hat. Endlich hat er eine lustige und gar nicht ängstliche Gesprächspartnerin doch leider wird sie nicht in seinem Reich bleiben. Wieder ist der Tod allein, bis Elisewin als Engel wiederkehrt. Von jetzt an werden die beiden gemeinsam an den Türen klopfen. Elisewins sanftes Gesicht macht den Menschen weniger Angst. „So ist es viel besser.“ Crowter ist eine großartige Geschichtenerzählin. Dem Tod nimmt sie den Schrecken, und eröffnet selbst ihm in ihren Geschichten hoffnungsvolle Möglichkeiten. Dabei bleiben Einsamkeit, Melancholie und Humor ihre Themen, die sie mit großem erzählerischem Können frappierend einfach in Szene zu setzen vermag.

Lyrik bis ans Lebensende

westera-ueberall

 Bette Westera, Sylvia Weve: Überall & Nirgends, Susanna Rieder Verlag 2016 € 25.-

2016 wurde der einzigartig schöne Lyrikband zu unserem Palastschatz des Jahres. Diese inspirierende wie berührende Sammlung von Gedichten bis zum Lebensende fasziniert durch die überaus abwechslungsreichen wie kunstvollen Blickwinkel, bei denen jeder Betrachter dieses Buches sogleich mindestens ein Lieblingsgedicht findet und das Bedürfnis verspürt, sich über das oft so gern umschiffte Thema auszutauschen. Der Buchpalast hatte Bette Westera zu Gast. Sie präsentierte die Gedichte im niederländischen Original, gesungen zur Gitarre. Die deutsche Übersetzung sprach der Verleger Johannes Rieder.