Articles tagged with: Reime

23. April 2020, 16:00 Uhr: Insekten erforschen und zeichnen mit Erhard Dietl

dietl-billy

Erhard Dietl: Billy mit den Bambusbeinen, Hummelburg Verlag 2020 € 14,99

Billys Beine sind sehr speziell und er ist nicht gerade glücklich darüber. Viel lieber hätte er ein anderes Aussehen. Die insektische Welt ist voll von cooleren, aber auch fieseren Typen. Doch dann kommt natürlich jemand, der gerade Billys Beine gerne selbst hätte und sie wunderbar findet. In seinem neuen, gereimten Bilderbuch zeigt der Olchi Vater mit Witz und Spaß, dass er zeichnerisch nicht nur Fliegen ins Bild zu setzen weiß und gern mit Sprache spielt. An diesem Nachmittag, dem Welttag des Buches, werden wir das Buch umspielen und laden Kinder ein, mit uns und Erhard Dietl allerlei Insekten zu erforschen und zu zeichnen. Diese Insekten dürfen in Lupendosen mitgebracht werden. Da der 23. April der Welttag des Buches ist, verschenken an die ersten 50 Kinder, die ein Insekt dabei haben, das Welttagsbuch "Ich schenk dir eine Geschichte".

Wie die Fantasie im Spiel mit Geschichten groß und stark macht

evans-fitz-fups

Lissa Evans: Fitz Fups muss weg, Mixtvision 2019 € 15,00

Das Buch, welches Phine ihrer vierjährigen Schwester Minnie zum hundersten Mal vorlesen soll, handelt von bunten Farbtonnen, Wimblis genannt, die glücklich im noch bunteren Wimbli-Land leben, wo alle in furchtbaren Reimen sprechen. Nachdem ein Verkehrsunfall  Minnie ins Krankenhaus gebracht hat, gerät Phine ausgerechnet mit ihrem verhätschelten Cousin Graham in dieses unsägliche Buch. Die klassische Schnittstelle ist schlicht wie schön angelegt und mittels Spielzeughandy werden die Welten in Kontakt bleiben.  Phine muss  die Wimblis und das Land von der Tyrannei des Fitz Fups, einem von Minnies Kuscheltieren befreien und das gelingt nur, wenn alle zusammen helfen und Mut beweisen. Während sich das bunte Land durch Fitz Fups mehr und mehr entfärbt, weisen die Reime den Weg zum Ziel, denn das Abenteuer scheint auch ein Spiel zu sein. Dieses wunderbar verrückte, witzige, gut konstruierte, sprachspielerische und zu Herzen gehende Abenteuer hat alles, was eine gute Geschichte braucht und zeigt ganz nebenbei, wie Kinder mit Fantasie groß und stark werden können.  Viel Spaß zum Vor- und Selberlesen.

Kuscheltieruniversum

goehlich-lenas-laden

Susanne Göhlich: Lenas Laden, Moritz Verlag 2016 € 8,95Titel

Ohne ihre Kuscheltiere geht bei Lena gar nichts. Auch im dritten Band folgen kleine Zuhörer in kurzem Reim Lenas Spiel mit ihren. In karierter Schürze wartet sie in ihrem Kaufmannsladen auf Kunden. Pferd, Bär, Hase, Schwein. Bald herrscht Gedränge an der Theke. Jeder mag das was ihm schmeckt, nur der Bär lüpft keck den Piratenhut, und ist ganz unentschlossen. Ob Porrestange, Bienenstich oder doch Honigwaffel, das Buch kann man wieder und wieder hören und die zwei anderen gleich mit dazu.

Tod durch Wespenstich

hohler

Am Hanser-Stand trafen wir am 17. Oktober 2015 den schweizer Kabarettisten, Satiriker und Kinderbuchautor Franz Hohler. Hohler war vor dem Interview bei uns vor allem durch seine eher brutalen Kurzgeschichten für Kinder bekannt; in „Der unternehmungslustige Prinz“ beispielsweise hackt jener Prinz zwei alten Damen an der Bushaltestelle einfach die Köpfe ab, weil sie sich über seine Kleider lustig machen.

Dementsprechend groß war unsererseits auch der Andrang, den Autor dieser liebenswürdig komischen Geschichten zu treffen. Von Friedbert Stohner, den wir zuvor ebenfalls am Hanser-Stand getroffen hatten, bekamen wir einen Insider-Tipp, und so kam es dann dass Hohler das Interview spontan mit seiner Wiedergabe des „Berndeutschen,“ einer Satire der schweizerischen Sprache basierend auf einem bestimmten Dialekt, begann. Aber natürlich waren wir ja nicht (nur) zum Geschichten hören gekommen, und so hatten wir natürlich auch einige Fragen an Franz Hohler im Gepäck.

Musikalische Zoologie

Schomburg-Mondfisch

Andrea Schomburg, Der Mondfisch in der Waschanlage, Tulipan Verlag 2015 € 14,95

Sind der Mondfisch, der Nacktmull, der Pistolenkrebs und das Thermometerhuhn der Fantasie entsprungen? Nein, sie gibt es wirklich. Wir haben es hier neben allem Reimspaß mit einem außergewöhnlichen Sachbilderbuch zu tun. Die „Waschanlage“ des riesigen Mondfisches, er wiegt so viel wie zwei Autos, sind die Putzerfische oder Möwen, wenn er sich an der Wasseroberfläche treiben lässt. Sie entfernen ihm seine lästigen Parasiten, ganz ohne Schrubber und Seifenlauge, wie es uns die Fantasie der Illustratorin glauben lässt. Dyamisch, witzig und liebevoll in den kleinen Details zeichnet sie die tierisch menschliche Ebene. Die unvergesslichen Reime der Lyrikerin und Kabarettistin Andrea Schomburg geben ihr den Stoff dafür. Ob kurz oder lang, hier wird durch klassische Versmaße gerüttelt und getanzt. Zart schwingt der Blaufußtölpel seine Füße zu seinem schüchternen Liebesgedicht, derweil es bei Pistolenkrebs Pat an High Noon schon in den Buchstaben knackt und knallt. Zum Showdown kommt es auf der heißen Poolparty, wo voller Einsatz gefragt ist. Der kleine Betrachter weiß natürlich längst auswendig, was jedes Tier zum Gelingen der Feier beitragen kann.

In Reimen zählen

hergane-einer-mehr

Yvonne Hergane, Einer mehr, Peter Hammer Verlag € 12,90

"Huch da ist ja alles leer. Ah! Na also. Einer mehr...." Zitat: Hergane, Einer mehr

...und schwupps springt ein Flossen tragender Blondschopf mit breitem Grinsen beschwingt in die Arena und lässt von der ersten Seite an keinen Zweifel: In diesem Buch geht die Post ab. Wie erwartet, kommt jede Seite ein weiterer Frechdachs hinzu. Spritzend, zankend, schreiend jagen sie durch die Reime bis sie am Buddelkasten angelangen.