Articles tagged with: Osterspecial

Osterspecial: In die Seele geschaut -signierte Biografien von Alois Prinz

prinz-bonhoeffer

Alois Prinz: Dietrich Bonhoeffer. Sei frei und handele! Insel TB 2020, € 10,00

Signierte Exemplare sind nur telefonisch oder über eine Mail an den Buchpalast erhältlich!
Die Erkenntnis, so meinte Bonhoeffer, wird in der Existenz begründet. Im Angesicht nationalsozialistischer Verrohung und Unmenschlichkeit sah er sich gezwungen, sein christliches Denken mit politischem Handeln abzuwägen. Die Freiheit, die Bonhoeffer zu suchen begann, musste eine personelle sein. Begierig folgen wir der Suche nach dieser Freiheit Bonhoeffers Lebensweg, den Prinz aus einer Vielzahl von Schriften, unzähligen Briefen und Gedichten lebendig werden lässt, hin zu Bonhoeffers zentraler Frage: „Wer hält stand? Und warum?“ Eine Frage, die an Aktualität nichts eingebüßt hat. Bonhoeffers große denkerische Eloquenz und seine konsequente Verschriftung dieser Gedanken, nicht zuletzt seine Liebesbriefe aus der Gefangenschaft, geben dem Biografen kostbares Material an die Hand, aus dem er sorgsam auszuwählen und zu fokussieren versteht. Diese Biografie wird schnell zu des Lesers Sache, ganz egal wie nah oder fern er dem christlichen Glauben steht. Ein Hochgenuss! Ausgezeichnet mit unserer Palastschatzkrone. Mehr.... Katrin Rüger

Osterspecial: Quint Buchholz. Wir versenden signierte und mit einer kleinen Zeichnung versehene Exemplare

buchholz-zeit

Quint Buchholz: Alles hat seine Zeit, Hanser Verlag 2020 € 16,00

Signierte Exemplare sind nur telefonisch oder über eine Mail an den Buchpalast erhältlich!
Die Verse im Prediger Salomo gehören zu den schönsten und berühmtesten Stellen der Bibel: „Alles hat seine Zeit. Und jedes Tun unter dem Himmel hat seine Stunde …“ Die Sätze schenken zu unterschiedlichsten Anlässen Trost und Zuversicht. Längst zählen sie zu den klassischen Weisheitstexten der Menschheit. Quint Buchholz stellt diese vertrauten Zeilen in überraschende Zusammenhänge: Zu „Weinen hat seine Zeit“ setzt er einen einsamen Jungen auf ein seltsam verdrehtes Haus. Neben „Lachen hat seine Zeit“ lässt er einen Mann in seinem Motorboot einen Salto schlagen. Ein Meister der Bilder lädt ein, den alten Text mit neuen Augen zu sehen. Eine Anleitung zur Gelassenheit.