Articles tagged with: Nonsens

Appetitanregender Nonsensgedichte aus aller Welt

nesbitt-niemann-gedicht

Kenn Nesbitt, Christoph Niemann: Jetzt noch ein Gedicht, und dann aus das Licht! Poesie zur Guten Nacht, Hanser Verlag 2019 € 22.-

Wie beschreibt man eine grandiose, Gefühl und Verstand sättigende Gedichtesammlung? Zunächst sind es die Bilder von Christoph Niemann, die Appetit anregen. Sein dicker Pinselstrich tanzt über die Seiten. Hier quetscht sich ein dicker, kugelrunder Elefantenbauch durch einen Eingang und verschmilzt mit der Tür, dort tänzelt ein Eisbär mit seiner Zehenspitze auf einem Eiswürfel im weiten Meer. Niemann braucht nur eine einzige Farbe, um die Welt ad absurdum zu führen. Die Gedichte, übersetzt von 115 namhaften Schriftstellern, folgen ihm nach. Zwischen Erwachen und Schlafenszeit erzählen sie von Sonne und Mond, Flora und Fauna, der ganzen, wundervollen Welt. Sie fangen Geräusche ein und lassen die Worte rhythmisch tanzen, erzählen witzig und weise, dass es knirscht und kracht. Wie nahrhaft kann Fantasie doch sein, eine große Kraft, die Kinder beseelt. Sollten wir es vergessen haben, diese 150 gereimten Verse und Nonsensgedichte, mit Kindern gelesen, sind eine Verjüngungsspritze.

Wunderbarer Quatsch, der zum Lesen verleitet

stanton-ball

Beck & Matt Stanton: Das ist ein Ball. Echt? Klett-Kinderbuch 2017 € 9,95

Was für ein wunderbares Nonsensbuch. "Das ist ein Dreieck" kann man gleich auf der ersten Seite lesen. Daneben sieht man das Bild eines Dreieckes. Logisch, aber langweilig. "Das ist ein Ball". Daneben sieht man eindeutig einen Würfel. Schon interessanter. Und so geht es weiter mit dem Verwirrspiel von Formen und Farben, Prinzessinnen und Monstern, die am Ende doch eine richtige kleine Geschichte ergeben. Zwischendrin viel Quatsch und Spaß, Kommentare der Autoren zum Sachverhalt und Gespräch mit dem Leser, bei denen man die Disharmonie zwischen Bild und Text unbedingt erlesen muss, weil man ja lachen will und auch lesen kann, weil er so einfach ist. Wenn das nicht ein perfektes, kurzweiliges Erstlesebuch ist und sogar schon in er Schultüte richtig wäre.

Ausstellung Sabine Wilharm

wilharm-mord2

Vom 22. Februar 2016 bis zum 19. März 2016 zeigt der Buchpalast Werke von Sabine Wilharm.

Wer kennt sie nicht, die Harry Potter und Ella Cover aus ihrer Feder? Sabine Wilharm liebt es schräg. Sie ist eine der bekanntesten deutschen Illustratorinnen. Sie studierte Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Ihre Bilder fangen das Magische der Welt ein, und laden zum um die Ecke Denken ein. Drucke aus GlücksStadt (Text: Andreas Steinhöfel) und dem Nonsensreime Buch von Uwe-Michael Gutzschhahn sind derzeit im Palast zu bestaunen.

Buchstabenquatsch

schamp-abc

Tom Schamp: Das tollste ABC der Welt, Hanser Verlag € 14,90

Blanke Nonsensschöpfungen und sinnbefremdende Wort-Bildzusammenstellungen sind gut gemachte „ABC Bücher“ nur auf den ersten, unbedarften Blick. Dieses hier ist ein opulentes Spiel mit Lebenswelt und Fantasie, wie mit Klang und Rhythmik von Worten und dem Reiz des Ungewohnten. Machen wir es uns also verständlich und fragen mal nach. Leichte Übung, wenn man Kind ist und gerade beginnt die Welt auf Herz und Nieren zu prüfen.