Articles tagged with: Helden

Heldenhafte Abenteuer

fry_helden

Stephen Fry: Helden, Aufbau Verlag 2020 €26,00

"Siehst du, Herakles? Es ist dein Schicksal, Held zu sein ..." - Wer kennt sie nicht, die Heldentaten des Herkules, Perseus List, mit der er der Medusa den Kopf abschlug? Wie oft haben Könige vergeblich versucht, die Prophezeihungen der Orakel zu umgehen, so dass sich ein Ödipus auf große Wanderschaft begeben musste? Auch der zweite Band von Stephen Frya neu erzählten Sagen der Antike versammelt große Namen und noch größere Heldentaten. Mit jeder Menge Humor und spritzigen Dialogen werden sie lebendig, die Sterblichen, die von den Göttern bevorzugt wurden, weil ihr Blut in ihnen fließt.

Kindergarten-Helden-Geschichte

koennecke-desperado

Ole Könnecke: Desperado. Ein Western, Hanser Verlag 2019 € 14.-

Roy liebt es, seine Tage im Kindergarten zu verbringen, denn seine Kindergärtnerin Heidi ist sehr nett. Es gibt Saft und Kekse und alles wäre in schönster Ordnung, würde nicht ein wilder Bandit Heidi zur Heirat zwingen wollen. Gut, dass Roy ein wahrer Cowboy ist und nie ohne sein Pferd in den Kindergarten kommt. Obendrein ist das Pferd genauso schlau wie Roy. Kein Wunder also, dass dieses Traumteam mit dem Bandit kurzen Prozess machen wird und Heidi wieder befreit. Ein ganz normaler Kindergartentag, oder? Die sparsamen, Ole Könnecke typischen Zeichnungen in leichtem Strich erzählen märchenhaft vom selbsternannten Retter auf seinem Pferd. Der kurze Text treibt in entwaffnender, kinderfantastischen Logik den Fortgang der Geschichte voran. Unerschrocken heldenhaft für kleine Zuhörer und augenzwinkernd witzig für Große, die das Heldendasein hier in vollen Zügen mit genießen werden.

Vorhang auf für Rudolpho, Island, Snickers und Zement!

caspak-kurzhosengang

Victor Caspak alias Zoran Drvenkar: Die Kurzhosengang, Carlsen Tb € 6,99

Kennt ihr die Kurzhosengang?
In Kanada sind sie seit Jahren berühmt wie der bunte Hund. Sie sitzen grad, zum Fernsehinterview bereit, in ihren Sesseln. Wie es dazu kam? Vielleicht, weil während des Sportunterrichtes ein Schneesturm die Schule fortriss und die vier Jungs, Rudolpho, Island, Snickers und Zement, in kurzen Turnhosen, todesmutig, auszogen Schüler zu retten? Oder weil Snickers sich im Angesicht des großen Grizzly Bären im Keller in die Hosen machte und eine Shorts zum Wechseln aus dem Kleiderschrank riss? Auch lange Nachforschungen ergeben hier kein klares Bild. Klar ist, die vier sind einfach unschlagbar, wenn es um Abenteuer geht. Sie sind gute Freunde, laut und mutig und sagen was sie meinen. Horrorfilme? Für diese Jungs eine Kleinigkeit mit viel Genuss, bei Cola und Chips. Da kann man auch mal ein Auto aus dem Schnee buddeln und bei einer Geburt behilflich sein.
Natürlich, wo liegt überhaupt dieses Kanada und was weiß man darüber?
Hier gilt der Dank einem unverbesserlichen Übersetzer, der die Mühe nicht gescheut hat, eventuelle Wissenlücken mit scharfsinnigen Erklärungen zu füllen: über Land und Leute, Sport- und Spielgewohnheiten und erwähnte Horrorfilme. Da können sogar vorlesende Eltern mal richtig was lernen und ihren Spaß dabei haben. Dieses Buch ist rundum ein überzeugender Kleiner-Jungen-Streich, vom Pseudonym des Autors bis hin zum fiktionalen Übersetzer.