Articles tagged with: Geologie

Spiel der Vorstellungskraft

macfarlane-berge

Robert Macfarlane: Berge im Kopf. Geschichte einer Faszination, Verlag Matthes & Seitz 2021 € 34,00

"Vor drei Jahrhunderten hätte man es noch für Wahnsinn gehalten, auf einen Berg zu steigen und dabei sein Leben zu riskieren." Zitat: Macfarlane, Berge im Kopf
MacFarlane nimmt uns mit auf eine ungewöhnliche Reise, eine Reise zur Kraft menschlicher Vorstellung, zur Suche nach einem unberührten, erhabenen Sehnsuchtsort, zum herausfordernden Spiel mit der Angst. Wir folgen ihm auf sprachlich klarer, unprätentiöser und direkter Route zu verschiedensten Gipfeln dieser Welt. Mal an den Fuß der Berge, mal auf Gletscher, Grate oder an steile Wände. Dabei untersucht und zitiert er historische Reiseberichte auf der Suche nach Aspekten von Beweggründen und Gefühlsempfindungen der Abenteurer. Den historischen Blick gleicht er mit eigenen Erfahrungen ab. So bleiben wir hautnah im Geschehen und erfahren von der geologischen Suche nach dem Ursprung der Berge, der Faszination und Schönheit des ewigen Eises und dem Run auf die Gletscher in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Am Berg kann man viele Tode sterben. Doch die Anziehungskraft der Berge nimmt stetig zu. Nicht zuletzt spielt immer wieder die Zeit eine wichtige Rolle im Geschehen. Die Gedanken Macfarlanes reflektieren zahlreiche Aspekte, welche die Berge in ungwohntem Licht erscheinen lassen. Ein Buch für Bergliebhaber und -kenner und alle, die vom Blick der Menschen auf die wilde Natur fasziniert werden möchten.

Inselhopping

kupferschmidt-bau

Kai Kupferschmidt, Blau - Wie die Schönheit in die Welt kommt, Hoffmann und Campe Vlg. 2019 €26,00

Der Leser wird in diesem Buch, das allein schon in Haptik und Aufmachung ansprechend ist, an die Hand genommen und dazu verführt, von einem Thema zum nächsten zu springen. Sich zu vergnügen mit der Geschichte des blauen Steins aus geologischer Sicht, in der Chemie und Biologie, bis hin zur Optik. Und immer wieder geht es um die eine Frage: Was fasziniert die Menschen seit jeher daran? Schon die Pharaonen waren der Farbe verfallen, Künstler suchen nach dem perfekten Blau und Franz Marc hat die Farbe dazu veranlasst, seine 'Blauen Pferde' zu malen. Blaues Licht ist nicht blau ... gehen Sie mit auf eine Entdeckungsreise in diesem wissenschaftlich unterhaltsamen und persönlich anregenden Buch über eine Farbe, die sogar töten kann.