Articles tagged with: Frauenleben

Sprachgewaltig und schockierend ehrlich

yaghoobifarah

Hengameh Yaghoobifarah: Ministerium der Träume, Blumenbar Verlag 2021 € 22,00

Von der Flucht einer Mutter mit ihren kleinen Kindern 1981 aus dem Iran nach Deutschland. Erste Station Lübeck Aussiedlerheim, weiter nach Hamburg, später Berlin. Vom vergeblichen Warten auf den Vater, der nie nachkommen wird, weil er Opfer einer Hinrichtung wurde. Vom Ausgegrenztsein in der Schule, dem Zusammenhalten unter Schwestern, vom sich zurechtfinden müssen in einem ungewollten Leben. Vom Leben am Limit. Drogen, männliche Gewalt, Sexarbeit, Angst vor der rechten Szene,  Sprachlosigkeit, Kampfgeist. Sprachgewaltig, erfrischend und zugleich schockierend ehrlich führt die Autorin den Lesern vor Augen, was es bedeutet, einen Lebensentwurf zu führen, der einem zunächst die Heimat nimmt, später den Vater, dann die jüngere Schwester, auf sie man so lange aufgepasst hat, und mit einer Mutter zurechtkommen muss, die mit ihren eigenen Traumata zu kämpfen hat. Der jungen Autorin gelingt es, Bilder im Kopf zu erzeugen, die man nicht haben möchte und die einen dennoch nicht loslassen. Es war schier unmöglich, das Buch aus den Händen zu legen.

Starke Frauengeschichte mit biblischem Hintergrund

kidd_ana

Sue Monk Kidd: Das Buch Ana, BtB Verlag 2020 €22,00

"Das Buch Ana" hat sich als eine der stärksten Frauengeschichten entpuppt, die ich seit langem gelesen habe. Ungeachtet der Tatsache, dass sie Anfang des ersten Jahrhunderts nach Christi beginnt, und Mädchen sowie Frauen in dieser Zeit nicht viel mehr zu tun hatten als zu gefallen und zu gehorchen, lernen wir die vierzehnjährige Ana als eigensinniges und von ihren Gedanken überzeugtes Mädchen kennen. Aufgewachsen in der Nähe des Palastes von Herodes Antipas, ihr Vater dessen oberster Schriftgelehrter, hat Ana schreiben und lesen lernen dürfen. Als sie auf dem Markt von Sepphoris Jesus kennenlernt, wird sie ihr Weg über viele Hürden und Bürden hinweg als dessen junge Frau an seine Seite führen. Ana ist eine von vielen Frauen, die in diesem Buch zu Wort kommen, und Ana wird all ihre Geschichten aufschreiben. Die Leidvollen, wie die Schmerzhaften. Die mit Happy End und die Tragischen. Ana wird auch ihre eigene Geschichte aufschreiben. Die einer großen Liebe zu Jesus, die sie jedoch nicht blind macht für seine Nähe zu Gott und seinen Weg, den er trotz aller Gefahren gehen wird. Ana ist eine fiktive Partnerin, die die Autorin Jesus an die Seite gestellt hat. Doch es ist trostvoll für den Leser, wenn er Jesus schweren Weg bis ans Kreuz begleitet und weiß, dass Ana ihm bis zuletzt den Rücken stärkt.

Von Müttern und ihren Träumen

wolitzer_zehnjahrespause

Meg Wolitzer: Die Zehnjahrespause, DuMont TB 2020 €12,00

Alles dreht sich jahrelang nur um die Kinder. Aber spätestens sobald sie 'aus dem Gröbsten raus sind', bricht für viele Frauen die Zeit an, sich über die eigene weitere berufliche Zukunft klar zu werden. In „Die Zehnjahrespause“ zeichnet Meg Wolitzer ein Porträt von vier amerikanischen Vorstadtmüttern auf der Suche nach der richtigen beruflichen Entscheidung nach 10 Jahren 'Kinderpause'. Mit Amy, Jill, Roberta und Karen erleben wir hautnah mit, wie sie abwägen, ringen, sich arrangieren – und doch ihre Träume nicht ganz aus den Augen verlieren. Ich mag den ruhigen, beobachtenden, aber immer mit Wohlwollen und Amüsement auf ihre Protagonistinnen blickenden Stil der Autorin. Sie lässt die Leserin am Dilemma moderner Frauen teilnehmen, ohne zu werten oder eine Lösung anzubieten. Und sie beschreibt sehr genau ein weibliches Generationengefühl im Spagat zwischen Muttersein und der Sehnsucht nach einem erfüllenden Beruf – und das gilt immer noch und weltweit (das amerikanische Original erschien 2008).  Annette Goossens

Von Vergangenem und Zukünftigem

McConaghy_zugvoegel

Charlotte McConaghy, Zugvögel, S. Fischer Verlag 2020 € 22,00

Das Debüt von Charlotte McConaghy überrascht mit einer aufwühlenden Geschichte zu möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf das Artensterben. Die Autorin nimmt den Leser auf eine Reise über die Meere mit, eine mögliche letzte Reise der Küstenseeschwalben in die Antarktis. Getrieben von der Hoffnung, den Flug der tapferen Vögel zu begleiten, heuert Franny, eine junge Australierin mit irischen Wurzeln und einer obzessiven Leidenschaft für Vögel, auf einem Fischkutter an. Franny wird in einem Team von Fischern ihren Platz finden müssen, die Naturgewalt des Meeres aushalten lernen, und dabei die eigene traumabehaftete Lebensgeschichte aufarbeiten.  Worte, so poetisch wie der Flug der Zugvögel, Kapitel, so gewaltig wie das Aufbäumen von sturmgepeitschten Wellen, Passagen voller Zärtlichkeit und Liebe für die letzte überlebende Vogelart - wer sich auf dieses Buch einlässt, wird sich dem Sog der Geschichte nur schwer entziehen können. Am Ende schenkt die Autorin dem Leser ein Stück Hoffnung, dass noch nicht alles verloren ist.

Ein ganzes Schriftstellerleben

king-writers

Lilly King, Lovers & Writers, C.H.Beck Verlag 2020 €24,00

Die junge Casy träumt den Wunsch vieler - nach ihrem Master in Creative Writing arbeitet sie an einem Roman. 6 Jahre  lang, in denen es das Leben nicht immer gut mit ihr gemeint hat. Ihre Beziehungen enden alle ernüchternd, ider Kontakt zu ihrem Vater ist schwierig, ihre Mutter stirbt. Kurz danach steigt der Leser in das Leben von Casey ein: sie wohnt in einer winzigen Garage, kellnert wegen eines Berges Schulden zwei Schichten in einem Restaurant, und findet nicht die richtigen Worte, um ihren Roman zu beenden. Zeitgleich drängen zwei Männer- beide Schriftsteller -  in ihr Leben, die sie einerseits in ihrem kreativem Schreiben inspirieren, sie andererseits an ihre eigenen Grenzen in Sachen Beziehungen bringt. Ihre Kindheitsgeschichte bringt die Schwere in Casey Leben, der Alltag als Kellnerin dagegen viel Witz und Charme. Bis zu dem Tag, an dem ihr Roman fertig ist und sie sich zwischen den beiden Männern entscheiden muss, wird der Leser an Caseys Gedanken, ihren Hoffnungen und Ängsten teilhaben dürfen. Das Buch ist ein Geschenk für jeden, der an Schriftstellerleben teilhaben möchte. Und darüber hinaus ein Buch darüber, dass es sich lohnt, an seinen Traum festzuhalten.