Articles tagged with: Frankfurt

Bittersüßer Abschied

bánk.jpeg

Zsuzsa Bánk: Sterben im Sommer, Verlag S. Fischer 2020 € 22,00

Zsuzsa Bánks Buch "Sterben im Sommer" konnte ich nicht in einem Atemzug lesen. Immer wieder legte ich das Buch beiseite und atmete tief durch. Was die Autorin uns Lesern in ihrem Buch zu erzählen hat, ist schonungslos ehrlich und zutiefst emotional. Es geht - wie der Titel verrät - um das Sterben, das Sterben ihres Vaters. Auf der einen Seite lesen wir von schönen Erinnerungen, der gemeinsamen Zeit mit der Familie in Ungarn wie in Deutschland, und insbesondere die Zeit mit dem Vater. Auf der anderen Seite beklagt Bánk, dass sie kurz vor seinem Tod wertvolle acht Tage hat verstreichen lassen, ohne ihren Vater im Krankenhaus besucht zu haben. Auf der einen Seite füllen sich die Seiten mit Hoffnungen im Kampf gegen den Krebs, auf der anderen Seite stehen dem nüchterne Fakten, Entscheidungen, die Verzweiflung, die Frage nach dem 'warum?' und 'warum so?' im Raum. Die Autorin nimmt Abschied von ihrem Vater und lässt den Leser daran teilhaben. Jede Seite, die ich umblätterte, berührte mich aufs Neue. Ich durfte die Autorin auf ihrem schmerzvollen Weg begleiten, mit ihr leiden, von ihr lernen und hoffen. Ein Buch, das ich persönlich als ein Geschenk ansehe. "Irgendwann ist der Tod deutlicher als das Leben, das Leben weicht dem Tod", sagt Zsuzsa Bánk. So wahrhaftig wie dieser Satz ist das ganze Buch.

Stimmiger literarischer Spot auf die Gegenwart

randt-allegro-pastell

Leif Randt: Allegro Pastell, Kiepenheuer & Witsch, 2020 € 22.-

Sie passen perfekt zusammen die 26-jährige Berlinerin Tanja Arnheim, die mit ihrem Roman "Panoptikum-Neu", der Shootingstar in der jüngeren Literaturszene ist und der 33-jährige Jerome Daimler, der im Speckgürtel Frankfurts im Bungalow seiner Eltern wohnt. Als erfolgreicher Webdesigner hat er ausgesorgt. Gutaussehend und erfolgreich jetten sie zwischen den angesagten Szenen Frankfurts und Berlins hin und her und sind in ihrem virtuellen Dasein zuhause. Alle Erlebnisse und Begegnungen werden reflektiert und genauestens kommentiert, denn das Leben will gut überlegt sein. Wohldosierte Alkohol- und Drogenerlebnisse, wichtige Freundschaften, Sex, hippe Sportschuhe und Fake-Markenprodukte werden clever social media tauglich inszeniert, nur kein Anecken, alles in Pastell und Allegro bitte!

Auf der Suche nach Leben

korn-drei-leben

Felicitas Korn: Drei Leben lang, Kampa Verlag 2020 € 22.-

Zunächst eröffnen sich klassische Themen: Unfalltod, Alkohol und Drogen. Das Buch entwickelt sich langsam auf hohem literarischem Niveau, und enfaltet dabei unaufhaltsam seine berührende, mitreißende, erschütternde und erschreckende Wirkung. Das Ende bietet einen faszinierenden, unvorhersehbaren Twist, der die gesamte Geschichte in einem neuen Licht erscheinen lässt.

Frankfurter Buchmesse 2015

Buchmesse-frankfurt-2015
Ich hab da mal eine Frage...? Das große Highlight aller Bücherfresser ist der Besuch der Frankfurter Buchmesse. Vorbereitete Interviews und Pressetermine, spontane Gespräche und Begegnungen. Geschäftiges Arbeiten in kuscheligem Gedränge Die Buchmesse kann süchtig machen. Am Morgen im Zug bekamen wir von Katrin die Info, dass unser erster Termin ein Treffen mit der österreichischen Autorin Irmgard Kramer sein würde. Am Ende der Welt traf ich Noah ist ihr erster Jugendroman. Er basiert auf familiären Erlebnissen, die sie vor langer Zeit aufgeschrieben hatte. Wie man von dem Wunsch zu schreiben zur Autorin werden kann, erzählte sie uns mit viel Leidenschaft und Herzblut. Vom ehemaligen Hanser Kinderbuchverleger Friedbert Stohner erfuhren wir einiges über das Büchermachen. Er verriet uns auch, dass wir mit Franz Hohler viel Spaß haben würden, wenn er Schwytzerdütsch spräche.