Articles tagged with: Fragen

Roman der Stunde – der Wahn der Transparenz – frage dich selbst

zeh-corpus

Juli Zeh: Corpus Delicti. Ein Prozess, btb € 11,00

Der Wahn der Transparenz, wie sie der Philosoph Byung-Chul Han 2013 in seinem Essay Transparenzgesellschaft beschrieben hat, ist auch Thema des Romans Corpus Delicti von Juli Zeh, der ein System beschreibt, in dem Gesundheit das höchste Gut darstellt.
Die Lektüre wirft Fragen über Fragen auf: Woran erkennt man ein diktatorisches System, das sich hinter allgemein gültigen Idealen und Moralvorstellungen versteckt? Welche Daten gibt man leichtherzig weiter — zum Beispiel die täglichen 10.000 Schritte an die Krankenkasse? Gibt es Unfehlbarkeit? Warum klaffen allgemeines und persönliches Wohl auseinander? Und was ist besser: Anpassung oder Widerstand? 2009 erschienen ist dies der Roman der Stunde — in Zeiten des Lockdown wie Postcorona. Annette Spieldiener

Was meinst du?

duthie-grausame-welt

Ellen Duthie, Daniela Martagón: Grausame Welt, Moritz Verlag € 17,95

Das ist ja brutal, interessant, komisch, krass, peinlich, traurig, verrückt, verstörend - sagen meine Bücherfresser zu den Bildangeboten auf den 14 Karten, die sie in wildem Diskussionswirbel mit eigenen Beispielen zum Leben erwecken. Aus 100 Fragen machen sie 1000. Grausamkeit bewegt jeden! Bild und Text ermöglichen hier viele Lesearten. Sehr großartig!

Tierischer Fragenspezialist und fansasievoller Antwortenfinder

englert-warumwolf

Sylvia Englert: Der kleine Warumwolf, Knesebeck Verlag € 13,00

Auf dem Weg zur Schule macht Finn Bekanntschaft mit dem kleinen Warumwolf. Warum wachsen Fleischklößchen nicht auf Bäumen? Warum bekommen Elefanten keinen Schnupfen? Warum, warum, warum? Er fragt wie Finn sonst auch immer und lässt sich einfach nicht abschütteln. Da Finn selbst die Antworten nicht so genau weiß, wird er erfinderisch, denn er möchte das Gespräch mit diesem kleinen Wolf, der vielleicht doch eher wie ein süßer, kleiner Hund aussieht, nicht missen. Die Antworten voller Witz und Fantasie sind wahrer als man denkt. Bei der Autorin findet man die wahren Experten-Antworten. Ein wunderbares Buch zum Vorlesen und Miträseln oder Selberlesen.

Geschichte mit Herz

lenain-mama-papa-kennengelernt

Thierry Lenain, Stéphanie Marchal: Mama, Papa, wie habt ihr euch kennengelernt? Schaltzeit Verlag 2020 € 16,00

Sophia ist zufrieden. Mama, Papa, Kind. Selbstverständlich und wunderbar. Aber wie sind Mama und Papa eigentlich zusammengekommen? Ein typischer Kinderfragedschungel beginnt, vom Wunsch nach tollen Geschichten befeuert. Da war eine Autofahrt, eine Mauer, eine kranke Kollegin und Christoph Kolumbus könnte  auch beteiligt gewesen sein. Sophia hat alle Hände voll zu tun, denn sie möchte allen ein Bild malen. Zuletzt lernt sie sogar, wer den Abschleppwagen erfunden hat. Geschichten sind doch wunderbar. Ein Kuss am Schluss und gleich noch einmal von vorne, bitte.

Seelische Gratwanderung

carofiglio-drei-uhr

Gianrico Carofiglio: Drei Uhr morgens, Folio Verlag 2019 € 20,00

Der 18-jährige Antonio ist zu einer neurologischen Konsultation mit seinem Vater in Marseille und soll sich spontan einem Provakationstest unterziehen: 2 Tage und 2 Nächte ohne Schlaf, um die Reaktion des Körpers auf diesem Stress auszuloten. Der Vater verließ Antonio und seine Mutter, als der Junge 9 Jahre alt war und seitdem haben Vater und Sohn ein eher distanziertes Verhältnis zueinander. Die ungeplante, ungewöhnliche Situation des gemeinsamen 48stündigen Wachseins in einer fremden Umgebung lässt die beiden sich neu wahrnehmen und erlaubt bisher nie gestellte Fragen und Antworten. SIe befinden sich auf einem Scheitelpunkt zwischen gestern und morgen. Antonio und sein Vater erleben etwas, das im Buch von einer weiteren Person so umschrieben wird: "unverhofft in eine neue Situation springen, den Blickwinkel ändern, die Dinge, die wir zu kennen glauben in einem anderen Licht sehen" - und das Buch macht Mut und Lust, dies im eigenen Miteinander umzusetzten, nicht nur zwischen Vater und Sohn.

Wie heißt Gott mit Nachnamen

holleben-gott

Jan von Holleben, Jane Baer-Krause: Wie heißt dein Gott eigentlich mit Nachnamen? Gabriel 2016 € 16,99

Am Anfang war das Wort - Atheismus, Karma, konvertieren, Guru, Sekte und viele Wörter mehr. Was versteht man darunter? Wer hat sich das Universum ausgedacht? Und was ist die Weltseele? Dieses Buch beantwortet viele Fragen, die mehr aus dem Leben zu kommen scheinen und nicht nur zur Religion gehören. Denn zwischen Leben und Religion gibt es wohl unzählige, nicht wegzudenkende Verbindungen, selbst wenn man nicht religiös ist. Dieses Buch kann man kürzer oder länger in die Hand nehmen, in seinen Texten und Bildern verweilen oder sie über das Gebotene hinaus weiter diskutieren. Anregend. Spannend. Neugierig machend. Faszinierend. Vorurteilsfrei. Weltoffen! Denn in jeder Antwort schwingen oft alle Religionen zugleich mit. Sind wir uns ähnlicher, als wir uns manchmal fühlen? Haben wir vielleicht alle, unser Gott inbegriffen, verschiedene Vornamen aber den gleichen Nachnamen? Für die Zukunft ein so hoffenswerter, wärmender Gedanke.