Articles tagged with: Ferien

Englisch oder auch Deutsch lernen

field-oscar

Jim Field: Mister Oscar macht Ferien, Verlag Penguin Junior 2021 € 15,00

Oscar ist ein Bassett Hund in Schlips und Kragen. Zusammen mit seinem Goldfisch Chips, der in seinem Goldfischglas ein Buch nach dem anderen liest, geht Oskar auf Reisen zu Bergen, Seen und ans Meer. Die Aufgabe dieses Bilderbuches ist es, viele Dinge zu zeigen, die man in Worten deutsch und englisch benennen kann. Ein paar Grußfloskeln sind auch dabei. Morgens und abends, in Sonne und Schnee, überall trifft Oscar Freunde und erlebt viel. Er lernt, wie man ein Zelt (tent) aufbaut und saltoniert elegant mit dem Fahrrad (bike) über eine Sprungschanze (ski jump). Die Settings wirken wie ein Homage an Richard Scarry, der seine mehrsprachige Bilderbuchkarriere in den 70er Jahren begann und seine vermenschlichten Tiere weniger zufällig platzierte als Field. Field, der sich mit "Der Löwe in dir" einen Namen gemacht hat, liebt es schlicht und plakativ. Als Wimmelbuch zum ersten gemeinsamen Lernen von englischen und deutschen Worten, mag Oscar ein Anfang sein. So könnte man dieses Bilderbuch auch im Kindergarten gut zum Deutsch lernen nutzen.

Reise zu einem weit entfernten und doch so nah gelegenen Ziel

burger-ringo

Judith Burger: Ringo, ich und ein komplett ahnungsloser Sommer, Gerstenberg 2021 € 14,00

Der kleine Ort Geschrey gehört für Asta zum Sommer wie die Ferien. Das Baden und Spielen mit Ringo an See und Fluss, das blaue Schlumpfeis der Eisdiele, das Waldbühnen-Theater, auf dem Astas Eltern jährlich ein Stück inszenieren. So soll es wieder sein. Doch in diesem Jahr ist das Unbeschwerte entschwunden. Astas Freund ist lang geworden, wie eine Bohnenstange und ringt mit seinen Eltern. Asta vermasselt ihren ersten Bühenauftritt und das Schlumpfeis ist aus. Ringo hingegen, entpuppt sich auf der Bühne als Naturtalent, während Asta seine kleine Schwester hüten soll. In perfekter Mischung taumelt Asta  durch diesen Sommer zwischen Freude und Traurigkeit, Freunden, Alleinsein und unerwarteten Entdeckungen. Sie ist der Fisch im Wasser. Mit Schnorchel und Taucherbrille entdeckt sie den Zauber der Unterwasserwelt und beginnt sich dafür zu interessieren. Mit dem überschaubaren Ort Geschrey hat Burger die passenden Bühne für Astas beginnenden Umbruch geschaffen. Als Besucher werden Veränderungen deutlich sichtbar. Von vielen Sommeraufenthalten vertraut aber nicht Astas Zuhause kann sie den Ort bewohnen und von ihm flüchten zugleich. Das gibt Asta großen Spielraum. Mitfühlend, fordernd und liebevoll brechen wir mit ihr zu einer Reise auf, mit noch weit entfernten Ziel, dass sie nur in sich selbst finden kann. In diesem Wandel, wenn er so gelingt, wie bei Asta, schwingt das Magische mit, wie im Glück eines Sommers.

Wenn es im Kopf leuchtet und das Herz kribbelt

samson-sternschnuppensommer

Gideon Samson: Sternschnuppensommer, Gerstenberg Verlag 2018 €12,95

Jakob ist eher der Typ unsichtbar. Nur nicht auffallen, keine Freunde, Eltern getrennt. Als die Mutter ihn in den Sommerferien zu seinem Vater auf eine griechische Insel schickt, packt er vorsorglich 30 Comichefte ein und vergräbt sich lesend auf seinem Zimmer. Doch dann lernt er Michális kennen, einen Nachbarsjungen, und findet in ihm jemand, mit dem man reden kann. Als Michális ihm von der Ankunft  seiner Ferienfreundin erzählt, einem Mädchen in das er sich letztes Jahr verliebt hat, reagiert Jakob verwirrt und besorgt, dann verwundert und neugierig. Flugs wird aus der Zweisamkeit eine Dreieinigkeit, die unzertrennlich auf Abenteuerkurs die Insel unsicher macht, bis Jakob feststellt, dass auch er sich in Puck verliebt haben muss. Eine wunderschöne erste, kindliche Liebesgeschichte, die zaghaft eine ganze Palette von Gefühlen,  Schmetterlinge, Wut und Verzweiflung und wieder zurück zu einer Freundschaft, präsentiert. Die besondere Du-Perspektive reißt den Leser aber nicht zu tief hinein, lässt ihn vielmehr Beobachtungsraum für das Selbstwerdungs-Schauspiels, an dem Jakob am Ende stark hervorgeht, Freude findet, von der Liebesgeschichte seiner Eltern erfährt und seinen Vater richtig kennenlernt.

 

Schwimmbadferien

hoefler-sommer

nominiert für den Detuschen Jugendliteraturpreis 2016, Kinderbuch

Stefanie Höfler: Mein Sommer mit Mucks, Beltz & Gelberg Tb 2016 € 5,95

Zonja hat viele Fragen auf ihrer Frageliste. Und sie sucht jeden Tag nach Antworten. Doch jetzt sind Ferien und ihre ganzen Experten bei denen sie die Antworrten findet nicht da. Deswegen geht sie ins Freibad um Menschen zu beobachten - noch eines ihrer Hobbies die andere nicht verstehen. Da fischt sie Mucks aus dem Wasser. Mucks ist dreizehn, riesengroß und kann nicht schwimmen. Er ist mindestens genauso seltsam wie Zonja und das verbindet sie. Aber etwas stimmt nicht mit Mucks und Zonja weiß nicht was. Sie muss es herausfinden, nur so kann sie ihrem einzigen Freund helfen.