Articles tagged with: Deutsche Geschichte

Im Würgegriff des Überwachungsstaates

poppe-schuld

Grit Poppe: Schuld, Dressler Verlag € 9,99

Jana wächst in einem partei- und linientreuen Elternhaus auf. Gerade ist sie in eine schöne Villa am Stadtrand Berlins gezogen. Ihr Vater hat die Leitung eines Hotels übernommen. Neben ihr in der neuen Klasse sitzt Jakob. Seine Eltern haben einen Ausreiseantrag gestellt. Er gilt als Einzelgänger. Besser man hat keinen Kontakt zu ihm. Die beiden Außenseiter finden sich und Jana lernt die Welt Jakobs kennen, erst naiv, dann erstaunt und am Ende gefangen in vielen widerstreitenden Gedanken, in denen sie sich fast selbst verliert.

Kinderalltag an der Mauer

ludwig-mauerschweinchen

Katja Ludwig: Das Mauerschweinchen, cbj 2019 € 13.-

"Schwein gehabt", denkt Aron, als das Meerschweinchen an seinem improvisierten Gleitschirm über die Grenzanlage in den Westen Berlins segelt. Ein Meerschwein und die Berliner Mauer bilden den Mittelpunkt zweier Kindergeschichten, die vom Leben in den deutschen Ländern der 80er Jahre erzählen. Die Mauer führt quer über die Wolliner Straße und bildet die Begrenzung der kindlichen Welten. Arons Eltern wollen mit dem Westen nichts zu tun haben, aber Arons Oma besucht ihn regelmäßig. Als Rentnerin darf sie von Osten nach dem Westen reisen. Deshalb nennt Aron sie auch seine "Wandeloma". In Noras Mietshaus, auf der westlichen Seite wohnt auch eine Oma. Jeder nennt sie Oma Wirsing. Sie wandelt manchmal in umgekehrter Richtung, von West nach Ost, um sich die Haare preisgünstig in lila Locken legen zu lassen. Noras größter Weihnachtswunsch wäre ein Meerschwein gewesen, doch ihre Eltern wollen ihn ihr nicht erfüllen.

Eine treue Frau

gardem-frau

Eine treue Frau

Jane Gardam: EIne treue Frau, Hanser Berlin 2016 € 21,90

Dieses Buch ergänzt und erweitert das im Deutschen 2015 erschienene Buch "Ein untadeliger Mann" von Jane Gardam. Hat das erste Buch vor allem von Kindheit und Jugend zur Zeit des British Empire von Edward Feathers erzählt, begleitet der Leser nun seine Frau Betty vor allem ab dem Moment des Heiratsversprechens. Das Leben einer Frau in vorbildlicher Ehe, in ihrer Rolle an der Seite eines Starjuristen in jeder Hinsicht gerecht werdend. Sie schätzt seine Loyalität, sein Vertrauen in sie und auch den Wohlstand. Sie erlebt Hingabe zu einem anderen Mann und geht ihr aus dem Weg.Sie sehnt sich nach eigenen Kindern und ist mit Kinderlosigkeit konfrontiert. Die großen Themen zwischen Mann und Frau, in einer zurückliegenden Zeit und doch ganz zeitlos aktuell. Ein literarisches Glanzlicht!

Begegnung nach Mauerfall

rahlens-mauerbluemchen

Holly-Jane Rahlens, Mauerblümchen, Rowohlt Tb € 6,99

Holly-Jane Rahlens ist eine gute Autorin, die ich gerne lese, auch weil ihre Sprache nicht zu "jugendlich" aber auch nicht zu erwachsen ist, also genau richtig. Da es nicht viele Bücher über den Mauerfall gibt, lohnt es sich schon deshalb, es zu lesen. Auch die Charaktere mit ihren Stärken und Schwächen sind gut gezeichnet. Es ist sehr gut recherchiert, ich habe viele interessante Dinge entdeckt, die ich vorher noch nicht wusste. Kathi, 17 Jahre