Articles tagged with: Adam

Mädchen im Jemen

Adam, Felesenmond

Jasmin Adam, Felsenmond, cbj 2015, € 8,95

Im vom Islam geprägten Jemen ist die Frau dem Mann untergeordnet, sie muss zuerst alle Entscheidungen des Vaters befolgen und später ihrem Ehemann gehorchen. Der Weg zur eigenen Freiheit ist oft beschwerlich und wird von der eigenen Familie und der Gesellschaft heftig kritisiert. Und doch findet langsam ein Umbruch statt. Jasmin Adam verflicht in ihrem Debüt die Geschichten von fünf Frauen, die alle nach Individualität und Unabhängigkeit streben. Ihre Schicksale sind ganz unterschiedlich, Latifa zum Beispiel wird zwangsverheiratet, wohingegen Sausan ein Studium ermöglicht wird. Trotzdem hängen die Geschichten alle zusammen. Manche der Frauen sind verwandt, andere befreundet. Die Autorin schafft es, ein Netzwerk aus Personen aufzubauen, das die verschiedenen Lebensgeschichten untereinander verbindet und Kontinuität herstellt. Das hat mir beim Lesen sehr gut gefallen, weil ich immer wissen wollte, wie sich die verschiedenen Schicksale entwickeln und ob sie sich noch einmal berühren. Außerdem erhält man einen Einblick in den Lebensstil im Jemen, die Trennung nach Geschlechtern und wie die Frauen miteinander umgehen. Ich fand es spannend, mal ein Buch zu lesen, das nicht vom Bürgerkrieg im Nahen Osten und der Flüchtlingsproblematik handelt, sondern die Anfänge des Arabischen Frühlings aufgreift. So lernt man viel mehr über die Hintergründe und das Lebensgefühl der Menschen!