olsberg-galactic-gamers1

Karl Olsberg: Galactic Gamers 01. Der Quantenkristall, Loewe Verlag 2020 €9,95

Felix schleicht über ein Flachdach. Scnell den Himmel gecheckt: Keine imperialen Drohnen in Sicht. Nur die beiden Monde von Acridus 4. Doch leider ist das nur eine Spiel und nicht das wirkliche Leben auf der Erde. Und leider erwartet ihn keine spannende Mission, sonder nur ein grauenhafter Schultag unter dem Regime des fiesen Mikes. Dieser drangsaliert ihn ständig. Als MIke die neue Schülerin ins Visir nimmt, fordert Felix ihn heraus.

Dafür bekommen beide eine Strafarbeit aufgebrummt. Und natürlich muss Felix auch die Arbeit für den fiesen Mike machen. In der Nacht darauf wird er von einem seltsamen Wesen gewckt, das ihm ein Stirnband gibt, damit er es versteht. Das Wesen stellt sich als Bargel vor. Der Bargel erklärt ihm, dass er den besten Gamer des Planeten sucht, um ein viertes Mitglied für das Team Tentakelfaust zu rekrutieren. Felix steht unter Druck, denn  wenn er sich weigert, oder verliert, wird die Erde ausgelöscht. Darum folgt er dem Wesen und  lernt die Teammitglieder kennen: Lysia, die sich für ihn einsetzt und sich in quasi alles verwandeln kann. Und Thorax, der fliegen kann und ihn für Ballast hält. Nachdem ein Schiedstöter ihnen die Aufgabe gestellt hat, folgt der Schock: Sie müssen gegen das beste Team der Liga antreten! Ein rasantes Abenteuer beginnt.
Meine Meinung: Ein tolles und spannendes Buch für Jüngere und Lesemuffel, da es noch größere Schrift und viel Zeilenabstand hat. Lustig und gut verständlich. Matteo, 13 Jahre