Nuyen_nacht

Nuyen, Jenny-Mai, Nacht ohne Namen, dtv 2015 € 16,95

Als Nickis bester Freund “Canon”, den sie täglich in der S-Bahn trifft und mit ihm zeichnet, eines Tages plötzlich verschwunden ist, sucht sie ihn in ganz Berlin. Nickis einzige Spuren sind seine Zeichnungen und ein rätselhafter Anruf bevor er verschwand, mit deren Hilfe sie erst seine Wohnung findet und später seiner Fährte durch die Nächte von Berlin folgt. Auf ihrer Suche begegnet sie Traumdeutern, Besessenen, vielen weiteren seltsamen Gestalten und schließlich Tallis, ihrem Dämon, der wider Willen einen Pakt einhält und sie deswegen aus jeder lebensgefährliche Situation rettet. Und in diese wird sie noch sehr oft geraten.Nacht ohne Namen” ist ein wahnsinnig spannender und unglaublich fesselnder Roman. Wenn man erst einmal in Nickis Welt eingetaucht ist, kann man das Buch nur noch schwer zur Seite legen. Oft geschehen Dinge, die man nie erwartet hätte und gestalten die Geschichte so immer abwechslungsreich. Die Charaktere sind detailgenau beschrieben, weswegen man sich die einzelnen Personen sehr gut vorstellen kann und sie im Laufe des Buches kennen und lieben lernt. Ein Leseerlebnis, dass man sich nicht entgehen lassen sollte. Gianna, 14 Jahre