Naoura-matti

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis Kinderbuch 2012

Sala Naoura, Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums, Beltz & Gelberg € 6,95

Lügen haben kurze Beine und wachsen schneller in den Himmel als Bambus. Bei dieser lakonisch witzigen Sommergeschichte handelt es sich natürlich um Notlügen, kleine Unrichtigkeiten oder gar einen Aprilscherz. Und es sind nicht nur die Kinder, denen versehentlich mal das nicht ganz Richtige aus dem Mund fällt. Wie es im Leben so ist, hat doch jeder seine Träume und Wünsche, welche die Wahrheit verbiegen können. Matti und Samis Vater ist Finne. Er träumt Entwickler von Handyspielen zu werden. Ihre Mutter träumt sich raus aus der kleinen 2-Zimmer Wohnung und wünscht sich ein Ferienhaus in Finnland und Sami hat auf den Delfin im Dorfteich gehofft, der in der Zeitung stand. Matti der Pfiffikus steht mittendrin und entwickelt mit etwas Klebstoff und Papier einen außerordentlichen Plan.... Ein großartiges, kurzweiliges Buch mit viel Herz und Fantasie, an dessen Ende der Leser hofft und bangt. Kann das alles überhaupt noch gut ausgehen? Zum selber Lesen aber auch sehr zum Vorlesen zu empfehlen.

Sala Naoura, Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt, Beltz & Gelberg 2019 € 12,95

Eigentlich sollte jetzt die Sonnenseite des Lebens für Matti und Sami beginnen. Sie leben nun in Finnland, mit ihrer Mutter, einer Deutschen, und ihrem Vater, einem Finne, der von sich glaubt ein großer Handyspieleerfinder zu sein. Kaum in Finnland gelandet hat der Vater den alten Wettstreit mit seinem Bruder, Onkel Jussi wieder aufgenommen. Bald steckt Matti im schönsten Familienzwist. Und überhaupt ist in diesem neuen Land alles aufregend. Das neue Traumhaus, der Wald mit dem Verrückten, der See, in dem man Hechte angeln kann, die kleine Stadt, wo man finnisch sprechen sollte, was noch nun zu lernen wäre. Gut, dass auch Mattis bester Freund Turo seine Sommerferien in Finnland verbringt. Er ist Halbfinne und kennt sich aus. Und wie die Probleme gelöst werden ist mal wieder typisch Matti: erfindungsreich, herzenswarm und rasant.