mamczak-vogl-neue-welt

Sascha Mamczak, Martina Vogl: Eine neue Welt. Die Natur, die Menschen und die Zukunft unseres Planeten. Peter Hammer Verlag 2020 € 22.-

Die Veranstaltung fällt wetterbedingt leider aus.

Von Seegurken, Mammuts, Plastik und Faustschlägen, der Macht der Geschichten und unserer Vorstellungskraft von alternativen Welten

Was ist Natur eigentlich? Und wie begreifen wir uns darin? Mamczak und Vogl nehmen unser Wesen, den Menschen, genau unter die Lupe. Wir folgen ihnen dabei, auf den Spuren unserer Menschwerdung und unserem wachsenden Selbstverständnis, uns die Erde Untertan zu machen, zu den rasanten Veränderungen, die unser Handeln in den letzten Jahrzehnten auf der Erde hinterlassen hat und weiter hinterlässt. Ohne unsere Begabung zum Geschichtenerzählen wären wir nicht das, was wir sind. Dieses Handwerk beherrschen auch Mamczak und Vogl meisterlich. Bildreich und beispielhaft machen sie Sachverhalte lebendig.
„Wir leben auf einer Kugel. Die Kugel ist ein begrenztes System. (…) Auf einem Planeten kann man nichts wegwerfen, weil es kein „weg“ gibt. Wo soll dieses „weg“ denn sein?“
Fragen über Fragen, die die Autor*Innen wieder hinterfragen, bilden den Motor dieses kompakten, inhaltlich atemraubend umfangreichen und immer brillant verständlichen Buches. Mit Fragen schüren sie die Neugier auf Antworten und beschreiben unser Werden & Sein, Denken & Handeln, eloquent zwischen Seegurken und Mammuts, Plastik, Atommüll und Faustschlägen. Ihre Antworten eröffnen Möglichkeiten, verbinden Sichtachsen und kurbeln den eigenen Gedankenprozess an. Vielleicht wussten wir auch vorher schon viel über uns und unseren Planeten. Warum handeln wir also nicht? Wo läge ein Weg zu neuen Vorstellungen von Wohlstand und Glück? Wie würde eine neue Geschichte aussehen, die unsere Vorstellung einer Gemeinschaft von Mensch und Natur transportiert und von einem neuen Blick auf uns selbst erzählen würde. Das Buch ist, zum gemeinsamen Erlesen ab einem Alter von 10 Jahren, eine nachhaltige und inspirative Familienlektüre für unser zukünftiges Lebens! Sie sei aber auch allen Fragenden und Suchendem als Anstoß der Vorstellungskraft für Alternativen empfohlen. Das Buch erscheint im August 2020.

Die Freiluft - Veranstaltung eignet sich als Familienveranstaltung für Kinder ab 10 Jahren. Sie findet im Rahmen der Kulturtage Au-Haidhausen im Garten der Preysingstraße 64-70 statt, gegenüber des DAV Jugendhauses (Kriechbaumhof). Eintritt frei. Ohne Anmeldung.
Sie wird gefördert vom Bezirksausschuss 5 Au-Haidhausen.
© Foto: privat
Sascha Mamczak beschäftigt sich seit vielen Jahren als Autor und Lektor mit gesellschaftlichen Zukunftsthemen und ihrer Verbindung zum fantastischen Genre. Er studierte Politische Wissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Öffentliches Recht in München und Edinburgh.
Martina Vogl hat Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in München studiert und anschließend viele Jahre als Lektorin im Heyne Verlag gearbeitet, bevor sie sich selbstständig machte. Mittlerweile ist sie freie und beratende Lektorin und Mitbegründerin einer Schreibwerkstätte für Kinder und Jugendliche. Sie lebt mit ihren zwei Töchtern in München.