maas-reichderhoefe

Maas:  Das Reich der Sieben Höfe 01. Dornen und Rosen, Dtv Verlag 2017 €19,95

Das Buch entführt in ein Land voller Magie, aber auch unvorstellbarer Grausamkeiten. Die junge Fyre gelangt gegen ihren Willen in das land der Fae, jener mächtigen Wesen, die hinter den Mauern Prythians leben. Entführt von dem High Lord des Frühlingshofes Tamlin, weil sie einen der Ihren in Wolfsgstalt getötet hat. Sie wird die Welt der Menschen und ihre Familie vergessen müssen. Und sie wird der Magie erliegen, die in dem Land herrscht, ebenso wie dem merkwürdigen Werben des High Lord, der sich jedoch jederzeit in ein Monster verwandeln kann. Doch dann erfährt Fyre von der High Queen, die alle Fae unterjocht und ihnen die Magie nach und nach stiehlt. Als Tamlin von der High Queen gefangen genommen wird, setzt Fyre alles daran, ihn und das ganze Land von der brutalen Herrschaft der High Queen zu befreien. Kein leichtes Unterfangen als schwacher Mensch angesichts der Aufgaben, die ihr bevorstehen. Ein nicht enden wollendes Abenteuer voller Kampf, List und Liebe. Die Welt, in die die Autorin den Leser entführt, ist bis ins kleinste Detail durchdacht, steckt voller Fantasie, aber auch archaischer Härte. Schon mit ihrer ersten Serie Throne of Glass konnte mich Sarah Maas auf der ganzen Länge überzeugen.