ludwig-tuer

Sabine Ludwig: Die Tür bleibt zu, Dressler Verlag € 12,99

Die Eltern haben Besuch bekommen. Der kleine Kater liegt längst im Bett, doch es fehlen noch die üblichen Dinge und im Schrank gegenüber geht seltsames vor. Wo die Kinderzimmertür zubleiben soll, öffnet sich die Schranktür. Was immer der Kater sich wünscht, mal ein Glas Wasser, mal noch einen Keks, aus dem Schrank kommt jemand angerannt. Und merkwürdig -sehen die Helfer nicht wie der Besuch der Eltern aus. Oder hat der Kater das alles nur geträumt? Nachdem die Gäste gegangen sind, schauen die Eltern noch einmal ins Kinderzimmer. Da schläft der Kater wunderbar.