klementovic

Roman Klementovic: Wenn das Licht gefriert, Gmeiner Verlag 2020 €16,00

Roman Klementovic nimmt den Leser mit in eine Kleinstadt in der Nähe eines Moores. Ein Mädchen verschwindet, vier Tage später wird die Leiche im Moor entdeckt, der Mörder jedoch nie gefunden. Das ist der Moment, in dem der Autor dem Leser gekonnt zahlreiche Erzählstränge in die Hand gibt, denn der Fall wird 22 Jahre später erneut aufgerollt. Aber welche Spur ist die Richtige? Welche führt zum Moormörder? Die Eltern des Opfers sind selbst nach so langer Zeit noch in ihrer Trauer verhaftet und haben jeden Kontakt zu Freunden abgebrochen. Doch da gab es die beste Freundin und deren Eltern Elisabeth und Freidrich. Sie rücken plötzlich in den Fokus der Geschichte. Elisabeth mit der Sorge um die voranschreitende Alzheimerkrankeheit ihres Mannes, Friedrich im Kampf gegen das Vergessen. Nur der Tod des Mädchens ist nicht vergessen. Ein spannendes Psychodrama, in dem die liebende Hausfrau Elisabeth plötzlich Fragen stellt, die ihre kleine Welt erschüttern, und dabei tiefe Einblicke in verletzte Seelen bietet.