janisch-andersen

Heinz Janisch, Maja Kastelic: Hans Christian Andersen. Die Reise seines Lebens, Nord-Süd Verlag 2020 € 16,00

In einer Kutsche sitzt das kleine, neugierige Mädchen Hans Christian Andersen gegenüber und bombadiert ihn mit Fragen: "Bist du alt?" Die Reise ist lang und der Märcherzähler beginnt seine Lebensgeschichte zu erzählen. Die Gegenwart farbig, die Rückblenden als sepiafarbene Einschübe finden sich auch junge Zuhörer sehr gut in den Ebenen zurecht. Andersens Kindergeschichte begann nicht gerade glücklich, doch als er am Theater spielen durfte und das Schreiben entdeckte, änderte sich vieles. "Haben die Märchen mit dir zu tun?", ist auch so eine Frage, die das Mädchen ihm stellt. Ja, hier gibt es Zusammenhänge und man bekommt Lust, das ein oder andere Andersen Märchen mal wieder zu lesen und vorzulesen. Kastelic Zeichungen sind zart pastellfarben. Vögel, Schals und Wolken gleiten scharf am Rande des märchhaften Kitsches vom Wind getragen wie ein Hauch durch die Luft. Für Kinder das gelungene Abbild eines historischen Augenblicks.