10. März 2020, 19:00 Uhr: Religionspädagogentag zu Sterben & Tod in der Kinderliteratur

Bilder- & Kinderbücher als Bühne für Gespräche über Sterben und Tod ist das Thema des zweiten im Buchpalast stattfindenden Religionspädagogentag 2020, den wir in Zusammenarbeit mit den religionspädagogischen Arbeitskreisen ausrichten. Diese Veranstaltung kann als Fortbildung angerechnet werden.

In Bilder- und Kinderbüchern ist das Sterben und der Tod längst kein Tabu Thema mehr. Auf vielfache Weise und mit verschiedenen Schwerpunkten kann man sich diesem Thema mit ihnen annähern und mit Kindern darüber ins Gespräch kommen. Katrin Rüger und Marion Hübinger werden einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten geben. Die Jugendlichen aus unserem Leseclub die Bücherfresser werden uns mit ihrer jugendliterarischen Sicht auf dieses Thema in den Abend einstimmen.

Lyrik bis ans Lebensende:

Bette Westera, Sylvia Weve

Überall und Nirgends

Susanna Rieder Verlag € 25,00


Für alle Fälle: Dieser allumfandende, grandios gestaltete Band darf in keinem Bücherschrank fehlen. Mehr...


Lebendiges Kinderspiel:

"Alle Kinder gehen zum Friedhof, außer Hagen, der wird getragen."

Ole Könnecke

Anton und die Spielverderber

Hanser Verlag € 12,90


"Dann bin ich eben tot", sagt Anton nach einem Streit, legt sich auf den Boden und schließt fest die Augen. Dieses Buch zeigt, wie lebendig der Tod in Kinderspielen mitspielt. Ein Buch dessen minimalistische Präzision Gespräche geradezu herausfordert und einen guten Einstieg ins Thema bieten kann.

Ulf Nilsson, Eva Eriksson

Die besten Beerdigungen der Welt

Beltz & Gelberg, TB Reihe minimax € 6,50

Bilderbuch 13,95 €


Drei Geschwister finden eine tote Hummel und gründen ein Beerdigungsunternehmen, um ihr einen stattliches Begräbnis zu geben. Danach halten sie Ausschau nach weiteren Anwärten und verfeinern mit jeder Totenfeier ihr Spiel mit Ritualen. Und am nächsten Tag? Spielten sie etwas anderes.

Meyer ,Lehmann, Schulze

Die wilden Zwerge 02: Tschüss, kleiner Piepsi

Klett-Kinderbuch € 8,95


Im Kindergarten ist immer was los. Heute haben zwei Kinder einen toten Vogel mitgebracht und auf eine Frühstücksteller gelegt. Damit liegt das Thema des Tages auf dem Tisch. Jedes Kind in der Gruppe weiß etwas aufregendes über den Tod zu berichten. Gemeinsam werden sie den Vogel im Garten begraben. Als Antons Mutter am Abend fragt, wie es im Kindergarten war, erzählt Anton seine ganz eigene Version des Tages.

Bardur Oskarsson

Das platte Kaninchen

Jacoby & Stuart € 11,95


Was tun, wenn man ein plattes Kaninchen auf der Straße findet. Das kann da doch nicht liegen bleiben, finden Hund und Ratte. Auf einer Parkbank beginnen sie zu denken und ihre Lösung für das tote Tier ist besonders lebendig.

Freund Hein - Wenn Bilder Vertrauen schaffen:

Wolf Erlbruch

Ente, Tod und Tulpe


Antje Kunstmann Verlag € 14,90


 Als der Tod in Kittelschürze und Pantoffeln ins Bild schlendert, die Hände lässig in die Taschen gesteckt, um mit der Ente ins Gespräch zu kommen, reagiert diese zunächst erschreckt. Doch bald lernen sie sich gegenseitig kennen und weil der Tod so kalt ist, wärmt die Ente ihn liebevoll. Ebenso liebevoll wird der Tod die Ente am Ende auf ihre letze Reise schicken. Ein großartiges Bilderbuch, das von Kindergartenkindern Woche für Woche von neuem zum Vorlesen herausgesucht wird.

Kathrin Schärer

Der Tod im Apfelbaum

Atlantis Verlag € 14,95


Da der Fuchs nicht sterben will lockt er den Tod mit einer List auf den Apfelbaum einen Apfel zu stibitzen. Und wie alle Diebe bleibt der Tod dort kleben und der Fuchs beginnt sein ewiges Leben, in dem er älter und älter wird, seine Füchsin sterben sieht. Am Ende wird er den Tod wieder befreien, denn der Tod gehört zum Leben dazu. Eine alte Geschichte von Kathrin Schärer mit füchsischer List und Einsicht in Szene gesetzt.

Kitty Crowther

Der Besuch vom kleinen Tod

Carlsen Verlag € 12,95


Kitty Crowther ist eine großartige Geschichtenerzählerin, die es sogar vermag dem melancholischen Tod mit Humor unverhoffte Möglichkeiten zu eröffnen. Mehr....

Jenseits von hier:

Pernilla Stalfet

Und was kommt dann? Das Kinderbuch vom Tod

Moritz Verlag € 11,80


Wenn Kinder an den Tod denken, passiert das oft spielerisch. Auch Pernilla Stalfelt eröffnet gedankliche Möglichkeiten, Handlungen und Rituale, sowie die Sprache, der wir uns bedienen, wenn wir den Tod erwähnen, nahezu spielerlisch. Hier kann man mit Kindern reden und auf Entdeckungsreise gehen, ganz ohne Taschentücher.

Armin Beuscher, Cornelia Haas

Über den großen Fluss

Verlag Fischer Sauerländer € 14,99


Benji Davies

Opas Insel

Aladin Verlag  € 14,95


Frieda Nilsson

Sasja und das Reich jenseits des Meeres

Gerstenberg Verlag 2019 € 20.-


 Kinderbuch

Claire Mcfall

Ferryman. Der Seelenfahrer

Arctis Verlag 2020€ 19.-


 Jugendbuch

Von Anfang bis Ende - Leben, Lieben, Sterben:

Abschied nehmen

Rébecca Dautremer

Das Stundenbuch des Jacominus Gainsborough

Insel Verlag € 20,00


Saskia Hula, Eva Muszynski

Bikos letzter Tag

Klett-Kinderbuch € 14,00


Der Familienhund Biko ist alt geworden. Früher passte er auf alle auf. Nun passen alle auf ihn auf und tragen ihn vor die Tür zum Hundspaziergang für sehr alte Hunde. Die meiste Zeit versucht er zu schlafen, bis der Tag kommt, an dem die Eltern ihn zum erlösenden Gang zum Tierarzt mitnehmen. Behutsam wird aus der Sicht von Biko für Kinder der Abschied von einem von allem geliebten Haustier vermittelt. Mehr...

Moni Nilsson

So viel Liebe

Carlsen Verlag 2020 € 12,00


Patrick Ness, Siobhan Dowd

Sieben Minuten nach Mitternacht

cbj € 9,99


Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Mehr...

Leben nur kurz:

Inka Pabst

Joshua. Der kleine Zugvogel

Tulipan Verlag 2020 € 15,00


"Wir hatten so eine Sehnsucht nach dir." Ein Buch über Sternenkinder.

Martin Baltscheit

Nur ein Tag

Dressler Verlag € 15,00


Als Fuchs und Wildschwein hören, dass die Eintagsfliege nur einen einzigen Tag zum Leben hat, sind sie entsetzt. Sie beschließen der Fliege den schönsten Tag ihrers Lebens zu gestalten. Mehr....

Plötzliches Ende:

Stefanie Höfler

Der große schwarze Vogel

Beltz & Gelberg 2019 € 6,99


Von Kritker- und Jugendjury nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Mehr...

Tod durch Gewalt - Flucht & Krieg

Claude K. Dubois

Akim rennt

Moritz Verlag € 12,95


Mehr...

Francesca Sanna

Die Flucht

Nord-Süd Verlag € 18,00



Verlust und Trauer:

Veränderung - Was heißt für immer? - Schmerz

Peter Schössow

Gehört das so ??!

Hanser Verlag € 14,90


Stein Erik Lunde

Papas Arme sind ein Boot

Gerstenberg Verlag € 12,95


Mehr...

Kai Lüftner, Katja Gehrmann

Für immer

Verlag Beltz & Gelberg € 12,95


 Ganz aus Kindersicht macht Egon eine Bestandsaufnahme des zurückgebliebenene Kindes. Was heißt zurückbleiben? Was heißt für immer? Sensibel nimmt er die bedrückenden Veränderungen wahr, ebenso wie den versöhnlichen Neuanfang.

Mark Lowery

Wie ein springender Delfin

Rowohlt Rotfuchs € 14,99



Tanz mit der Erinnerung:

"Denn das Schöne, das man erlebte, geht ja nicht verloren." Werner Holzwarth

Werner Holzwarth

Mein Jimmy

Tulipan Verlag 2019 € 15,00


Vom Leben, von Freundschaft und vom Wandel mit viel Luft zum Denken und Reden. Mehr....

Ingrid Mennen

Ben und die Wale

Verlag Kunstanstifter € 18,00


Espen Dekko

Sommer ist trotzdem

Thienemann Verlag 2020 € 13,00


 Sommerferien, Abenteuer, kolossale Spannung, Freude & Glück und nahezu ein Happy End. Eine sanfte Annäherung an den Tod. Mehr...

Besonderes:

David Almond, Levi Pinfold

Der Damm

Verlag Jacob & Sturart € 15,00