dietl-billy

Erhard Dietl: Billy mit den Bambusbeinen, Hummelburg Verlag 2020 € 14,99

Billys Beine sind sehr speziell und er ist nicht gerade glücklich darüber. Viel lieber hätte er ein anderes Aussehen. Die insektische Welt ist voll von cooleren, aber auch fieseren Typen. Doch dann kommt natürlich jemand, der gerade Billys Beine gerne selbst hätte und sie wunderbar findet. In seinem neuen, gereimten Bilderbuch zeigt der Olchi Vater mit Witz und Spaß, dass er zeichnerisch nicht nur Fliegen ins Bild zu setzen weiß und gern mit Sprache spielt. An diesem Nachmittag, dem Welttag des Buches, werden wir das Buch umspielen und laden Kinder ein, mit uns und Erhard Dietl allerlei Insekten zu erforschen und zu zeichnen. Diese Insekten dürfen in Lupendosen mitgebracht werden. Da der 23. April der Welttag des Buches ist, verschenken an die ersten 50 Kinder, die ein Insekt dabei haben, das Welttagsbuch "Ich schenk dir eine Geschichte".

Foto: © Oetinger Verlag
Erhard Dietl lebt in München, Haidhausen. Bekannt wurde er mit seinen Illustrationen zu Christine Nöstlingers Franz und seinen Olchis, die sich bekanntlich nie waschen und so müffeln, dass selbst die Fliegen in Ohnmacht fallen. Aber auch viele andere Insekten mit langen Fühlern, langen Rüsseln, zarten Flügeln und vielen dünnen Beinchen pinselt er gerne aufs Papier.