Articles tagged with: Sport

Beschäftigung für Gipfelstürmer

karski-berge

Piotr Karski: Berge, Moritz Verlag 2017 € 18,00

Berge bieten Lebens- und Erholungsraum, Naturerlebnis, alpine Kulturlandschaft, sie sind sensibles Ökotop und Sportarena für Waghalsige. Dieser Prachtband führt mit gestalterischer Raffinesse in allen Aspekten hoch hinaus und läd dabei auf jeder Seite seine Leser zum Mitmachen und Selbstgestalten ein. Die Buchhändlerin und Bergführerin ist hochbeglückt über so viel kreative Praxistauglichkeit und hat sich gleich mit viel Elan ihre eigene Hütte gebaut. (siehe Foto) Auch dem Murmeltier kann man sein Heim zeichnen oder die Gämse, welche Schnee- und Kletterschuhe unter ihren Hufen trägt, über Stock und Stein springen lassen. Was braucht ein Kletterer für Material, wenn er tagelang eine große Wand erkundet und wie sieht das Rad des Mountainbikers aus? Wie führt der beste Wanderweg durch ein Naturschutzgebiet, wie liest man eine Karte, was sind Höhenlinien und wie ist das mit dem Maßstab? Sollten die Aktionisten unterwegs hungrig werden,  können sie sich auch ihren Reiseproviant selber machen oder bei der Herstellung von Emmentaler zuschauen. In diesem Buch fehlt nichts. Berg heil! Bitte kaufen, loslegen und die Welt entdecken!

Körperliche Grenzen und über sie hinaus

brandis-freestyler

Katja Brandis: Freestyler, Beltz & Gelberg 2016 € 16,95

Die 17-jährige Jola ist Sprinterin und träumt von der Olympiade im Jahr 2032 in Argentinien. Für diesen Traum trainiert sie sehr hart, doch sie hat eine Schwachstelle -ihre Achillessehne. Da das Buch im Jahr 2030 spielt, gäbe es für Jola die Möglichkeit, sich optimieren zu lassen. Das heißt, neue stärkere Muskeln und Sehnen implantiert zu bekommen. Dies findet Jola aber garnicht gut. Für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Osaka findet sie einen Sponsor. Die Ausscheidungsläufe absolviert sie in Höchstleistung bis ihr im Finale wieder die Achillessehne dazwischen kommt. Der Sponsor würde sie trotzdem weiter sponsorn, unter der Bedingung, daß sie sich die Beine optimieren lässt. Ihr neuer Trainer Till spornt sie dazu an, doch ihre Familie und Ryan, der ebenfalls ein Sprinter ist, bei einem Autounfall seine Beine verloren hat und deshalb mit Prothesen läuft, raten ihr davon ab. Bald aber wird Jola 18 und sie wird selber entscheiden dürfen. Das Buch ist eine Geschichte über Leistungssport und wie Leistungssportler an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen. Im Hintergrund des Buches läuft auch eine Liebesgeschichte zwischen Jola und Till, die zusammen sind, aber Jola Ryan eigentlich auch mag.
Ich fand es war ein super Buch und das Katja Brandis sehr realistische Charaktere geschaffen hat.

Ein Leben für Basketball

quick-bellmont

von der Jugendjury nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016

Matthew Quick, Goodbye Bellmont, Dtv 2015 € 16,95

Finley lebt für den Basketball. Und für seine Freundin Erin. Doch als eines Tages der begabte Basketballspieler Russ Allen die Welt in seinem Kaff Bellmont stört, droht sich alles zu verändern. Finleys Traum von einem besseren Leben platzt auf einen Schlag. Doch Russ Allen ist anders  als Finley es sich vorgestellt hat und hinter seiner Welt liegt noch eine andere. Ich fand das Buch gut, weil es ein besonderes Ende hat. Es hat sich sehr gut gelesen.

Mädchenfreundschaft beim Turmspringen

Wildner_Sprungturm

Martina Wildner, Die Königin des Sprungturms, Beltz & Gelberg TB € 6,95

Glück muss man haben - am Samstag ließ sich noch ein spontanes Treffen mit der frischgebackenen Jugendliteraturpreisträgerin Martina Wildner auf der Buchmesse arrangieren. Wir waren sehr zufrieden mit der Erwachsenenjury, denn dieses Buch gehörte zu den Favoriten der jüngeren Bücherfresser im letzten Jahr.

„Ich beeindrucke die Leute, aber Karla bringt sie zum Verstummen."  Zitat: Die Königin des Sprungturms

Die 12-jährige Nadja geht mit ihrer besten Freundin Karla auf die Elitesportschule,sie trainieren fünfmal in der Woche im Hallenbad Wasserspringen. Doch als Karlas Mutter die Beziehung zu einem geheimnisvollem Ingo Kruse eingeht,kann die perfekt springende Karla plötzlich nicht mehr springen. Was ist nur los??? Nadja erzählt über ihr Leben mit der schweigsamen Karla. Eine gefühlvolle Geschichte die sich zu lesen lohnt. Clara, 13 Jahre
In diesem Buch geht es um die besondere Freundschaft zweier Mädchen: Nadja und Karla,die Königin des Sprungturms. Ein unvergesslicher Sommer, in dem Nadja erfährt, warum Karla so gut springt und sich selbst findet. Die 12 Jährige Nadja kennt kein Leben ohne Karla und den Sprungturm. Tag für Tag gehen sie gemeinsam zum Training und springen wie Königinnen. Nadja ist fasziniert von Karla, die die Menschen zum verstummen bringt und so unnahbar wirkt. Jedoch gelingen Karla auf einmal keine Sprünge mehr und sie hört auf. Erst jetzt kann Karla Nadja von ihrem Geheimnis erzählen, warum sie jeden Sprung in ihres Lebens gemeistert hat und Nadja gelingt der beste Sprung ihres Lebens. Ich mag das Buch, weil es um eine besondere Freundschaft geht und es Spaß macht es zu lesen. Helene, 12 Jahre

Drei Holzbalken und ein Netz

peet-keeper

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis Jugendjury 2007

Mal Peet, Keeper, Carlsen Tb € 6,99

Du hast einen Ort, wo du bist und bleibst, einen Ort, den du zu verteidigen hast. Das hat der Wald dich gelehrt. Wie der Wald wirst du auf Mannschaften treffen, die nur eins im Kopf haben: wie sie dich fällen können. Und du musst nur eines tun, sie aufhalten. Es ist natürlich nur ein Fußballtor: drei Holzbalken und ein Netz…..“ Zitat aus Peet, Keeper
Südamerika. Am Rande des Dschungels. Kreischende Sägen bringen die Urwaldriesen zu Fall. Die Arbeit der Väter frisst sich Tag für Tag tiefer in den Wald. Auf der Plazza stolpert ein schmächtiger 13-jähriger Junge wie ein Storch den anderen Jungen und einem Ball hinterher. Schnell begräbt er die Idee, Fußballer zu werden und beginnt den Wald zu durchstreifen. Pfade voller Leben und Abenteuer. Angst und Magie. Dann entdeckt er die Lichtung: etwas Rasen, ein Tor und den Keeper.