Articles tagged with: Ohne Worte

Träumerische Zirkuswelt

leeuw-zirkusnacht

Mattias de Leeuw: Zirkusnacht, Gerstenberg Verlag 2018 € 13,95

Über den Baum durch das Fenster steigt der kleine, schwarze Hund elegant ins Kinderzimmer des Mädchens. Sie lockt ihn mit einer Schüssel. Der Hund ist verspielt. Ein richtiger Zirkushund, scheint es. Zwei Stunden später schläft das Mädchen ein und träumt.....Ein Zirkus ist in der Stadt. Der Clown vom Plakat über dem Bett trägt das Mädchen behutsam hinüber. Sein Hut wird ihr Kleid. Auch der Hund ist wieder da. Und dann geht es so richtig los. Kleinformatige Einzelszenen wechseln mit großen Inszenierungen auf Doppelseiten. Kaum merkt der Betrachter, dass es in diesem Buch keinen Text gibt, so dicht und intensiv weben die Bilder die Geschichte. Nummer folgt auf Nummer. Es wird eine lange, aufregende Nacht. Ein wunderbares, aufregendes Buch zum gemeinsamen Schauen und Erzählen. Ein Buch,dem der Zauber des Zirkus innewohnt.

Glückliches Weihnachten

voelk-stille-nacht

Julile Völk: Stille Nacht, heilige Nacht, Gerstenberg 2017 € 16,95

Das Dorf liegt tiefverschneit und still. Doch schaut man genau, brennt überall Licht. Tiere wie Menschen stehen staunend am Wegesrand. Autos mit Wohnwagen durchqueren den Ort. Ein Zirkus? Weißer als Schnee sind die Wagen. Jeder ist mit eigenem Farbmuster verziehrt und vollbepackt bis aufs Dach. Sie ziehen die Blicke auf sich. Doch nein, die Wagen verlassen den Ort wieder und steuern ein kleines Haus an, dass in der Einsamkeit steht. Es ist erleuchtet und ebenso bunt gemustert. Hier scheinen die Wagen zu passen. Ein Kind springt aus dem Haus. Die Mutter steht in der Tür. Viele Menschen steigen aus den Fahrzeugen. Familie! Sie bringen Musik und ein Pferd mit. Es beginnt zu schneien, doch der Betrachter schaut nun durch die Wände ins Innere des Hauses, in dem es wohlig warm wird. Die Suppe wird auf den Tisch gestellt. Der Weihnachtsabend wird lang und schön und bunt und seltsam aufregend. Bis alle gemeinsam in Schlaf fallen wird gefeiert. Julie Völk zeichnet ein unaufgeregtes, harmonisches und doch besonderes Weihnachstfest in großem Familienkreis, dass nicht viel mehr braucht, außer die Menschen, die es gemeinsam begehen und zusammen glücklich sind.

Kunsträuber gefunden!

khing-kunst

Thé Tjong Khing: Kunst mit Torte, Moritz Verlag 2017 € 13,95

Ein Kunsträuber und Tortendieb trieb im Buchpalast sein Unwesen! 31 Kinder versuchten ihm in einem Rätselrennen auf die Spur kommen. Die Rätselralley führte in das Buch "Kunst mit Torte" von Thé Tjong-Khing. Im Buchpalast konnte man dazu auch sein Skizzen und Ideen zu diesem Buch in einer Ausstellung bestaunen. Am 24. Juni wurden beimTortenschmaus die Sieger des Rätselrennens gekürt. Wir verlosten drei sigierte Bücher mit einer kleinen Originalzeichnung von Thé Tjong-Khing und freuten uns über alle Hobbykriminologen!

Traumwelten ohne Worte

becker-reise

Aaron Becker: Die Reise, Gerstenberg 2015 € 14,95

Das Bilder-Buch macht seinem Namen Ehre. Ohne Text, der vorgelesen werden muss, stellt es Kinder und Erwachsene beim Betrachten auf Augenhöhe. Hinaus aus dem grauen Alltag, ein schwungvoller Strich mit roter Kreide, im Nu gelangt das Mädchen in eine Welt hinter der Welt. Eine Traumwelt? Ob Boot oder Ballon, hier ein Strich und dort einer, die Geschichte nimmt in zauberhafter Bilderpracht Fahrt auf, um zum Schluss wieder an ihren Ausgangspunkt zu gelangen, wo der gerettete Paradiesvogel eine Jungen findet. Einen Jungen mit lilafarbender Kreide. Das ist wohl der Beginn einer neuen Geschichte.

Augenschmaus

wiesner-schnuffels

Deutscher Jugendliteraturpreis Bilderbuch 2015

David Wiesner, Herr Schnuffels, Aladin Verlag 2014 € 16,90

Ganz ohne Worte inszeniert David Wiesner aus abwechslungsreichen Blickwinkeln diese faszinierende Bildergeschichte vom Spiel der Katze mit den grünen Männchen,die sich kurzerhand mit den gleichgroßen Ameisen und Marienkäfern verbünden. Ganz ohne Worte? Nein. Die Außerirdischen sprechen außerirdisch in eckigen und runden Symbolen und die Ameisen sprechen auch. Wir Erwachsene verstehen davon so viel, wie Kindergartenkinder von den Buchstabenzeichen. Ein Buch, dass alle Betrachter auf Augenhöhe setzt und Kinder vermutlich auf Anhieb viel besser verstehen werden als wir. Ein Augenschmaus!