Articles tagged with: Hotel

Literarisches Debüt 2013

luescher-fruehling

Jonas Lüscher: Frühling der Barbaren, btb, €7,99

Seit seinem Erscheinen 2013 gehört Jonas Lüschers  "Frühling der Barbaren" zum festen Bestandteil meiner literarischen Auswahl und ich habe schon viele begeisterte Rückmeldungen von unseren Kunden bekommen. Die schmale Novelle hat mich gleich in ihrer klassisch anmutenden Sprache fasziniert, deren durchaus auch ausschweifenden Beschreibungen ich gerne gefolgt bin. Sind die Beobachtungen doch höchst kritisch und aktuell: Anhand einer Hochzeitsgesellschaft aus London, die in einer tunesischen Luxushotelanlage mit allem Pomp feiert, beschreibt Lüscher mit grotesken Szenen die dünne Fassade der Zivilisation, die, ausgelöst durch eine Finanzkrise, in Barbarei mündet. Globale gesellschaftliche Themen neben schlicht zwischenmenschlichem Miteinander sind in Lüschers literarischen Debüt klug miteinander verknüpft.

Was die Toten erzählen

sola-ernte

Yann Sola, Gefährliche Ernte, KiWi 2017 € 9,99

Ein charmanter Krimi, der den Leser an die Küste Südfrankreichs im heißen Sommer führt. Ein Toter mitten in den Weinbergen seines Vaters ruft Perez auf den Plan, der um das Geheimnis seiner eigenen erlesenen Weinsorte fürchtet, die er unter dem Deckmantel der Verschwiegenheit für teures Geld und unter der Hand verkauft. Denn der Tote war bei der Planung und dem Anbau der Reben als Saisonarbeiter dabei. Mit viel Witz und französischem Charme folgt man Perez bei seinen privaten Ermittlungen, nichtsahnend, dass der Fall ganz andere Dimension bekommt, die weit in die Politik um die gestrandeten Flüchtlinge an Frankreichs Küsten reicht. Zuletzt präsentiert Perez der Polizei den Täter, und ganz nebenbei kümmert er sich um die Herzensangelegenheiten seiner erwachsenen Tochter.