Articles tagged with: Fantasy

Von Sturmgewalten und Sturmjägern

Carmack Stormheart

Von Sturmgewalten und Sturmjägern

Cora Carmack, Stormheart - Die Rebellin, Oetinger 2017 €19,99

Ich habe Stormheart - Die Rebellin  in einem Rutsch weggelesen, die Autorin hat mich in eine ferne Welt katapultiert, in deren Königreiche jede Menge Magie existiert, Sturmlinge gegen die Naturgewalten ankämpfen und Sturmjäger deren Herzen einfangen und damit Handel treiben. Was für eine Welt, in der ausgerechnet bei der Thronerbein Aurora aus dem Reich Pavan die Magie versagt. Sie lebt ein Leben in völliger Abgeschiedenheit, häuft sämtliches Wissen an und lernt Kämpfen wie eine Amazone.
Dann kommt der Tag, an dem der harte, aber sie zugleich verführerisch umwerbende Prinz Cassius aus dem Reich der Lock erscheint, um sich mit ihr zu verloben. Sie fürchtet, er würde sich von ihr abwenden, sobald er hinter ihr Geheimnis käme, dass sie null Magie besitzt, und das Reich an sich reißen. Darum und aus verletztem Stolz schließt sie sich inkognito einer Gruppe Sturmjäger an, die sie auf einem heimlichen Gang zu einem verbotenen Markt der Magie kennengelernt hat.

Lock, der als kleiner Junge Vollwaise wurde, seinen Namen nicht kennt, und von Duke zum Sturmjäger ausgebildet wurde, wird ihre Ausbildung übernehmen. Er sieht anfangs in ihr das hilflose Mädchen, dem er helfen muss. Doch sehr bald erkennt er, dass Roar, wie sie sich jetzt nennt, ihn nicht nur gefühlsmäßig verwirrt, sondern, dass sie sich jeder Herausforderung stellt. Zuletzt auch der, ihr Reich zu retten...

Für mich definitiv ein Highlight unter den aktuellen Fantasygeschichten.

Voller Geheimnisse

daugherty-secret-fire

C.J. Daugherty: Secret Fire 01. Die Entflammten, Oetinger 2016 € 18,99

Die zielstrebige Taylor hat ihr Leben schon genau geplant und scheut für die Umsetzung ihrer Pläne keine Mühen. Doch dann trifft sie auf den geheimnisvollen Sasha und ihre geordnete Welt gerät völlig aus den Fugen, denn er hat irgendetwas an sich, was sie nicht mehr loslässt. Der 17-jährige Sasha ist währenddessen jedoch ziemlich mit seinen eigenen Problemen beschäftigt und setzt in spektakulären Aktionen sein Leben aufs Spiel. Zwar ist er sich bewusst, dass er aufgrund eines uralten Fluchs bis zu seinem 18. Geburtstag nicht sterben kann, dennoch weiß er nicht recht was er mit seiner kurzen Restzeit anfangen soll. Doch nach und nach erkennen beide, dass ihre Schicksale miteinander verknüpft sind, und das der Fluch allein von Taylor gebrochen werden kann. Doch ist Taylor bereit ihre Zukunft für Sasha zu opfern – zumal sie ihn erst seit so kurzer Zeit kennt? Meiner Meinung nach ist Secret Fire ein unglaublich spannendes Buch, das man, wenn man Fantasy Elemente mag, auf jeden Fall lesen sollte. Es ist unglaublich fesselnd geschrieben und durch die überraschenden Wendungen will man es eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen. Mich hat die Geschichte so in ihren Bann gezogen, dass ich das Buch an einem Tag lesen musste, ich konnte einfach nicht aufhören. Außerdem sind die Charaktere sehr fassettenreich gestaltet und nach und nach kann man sich immer besser in die Ersonnenen hineinversetzen und ihre Handlungen verstehen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und freue mich schon sehr den zweiten Band zu lesen.

Lichtgestalten

armentrout-obsidian-01

Jennifer Armentrout: Obsidian 01. Schattendunkel Carlsen Tb 2016 € 9,99

Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein Jugendbuch wirklich so überraschen kann. Von Engeln, Dämonen, Werwölfen und Vampiren habe ich schon gelesen, aber bisher noch nicht über Lichtgestalten von einem fernen Planeten. Mir schwirrt jetzt noch der Kopf von dem Kampf zwischen dem sich ständig verwandelnden Lux Daemon und dem zwischen Mensch und Schatten wandelnden Arum Baruck. Die 17jährige Katy ist neu am Ort, ihre Mutter hat nach dem Verlust des Vaters diesen Schritt als Neuanfang gestartet, jetzt bittet sie Katy darum, "nett" zu den Nachbarn zu sein. Doch als Katy an der Tür nebenan vor dem überirdisch schönen und männlichen Daemon steht, bleiben ihr fast die Worte im Mund stecken, Und seine arrogante und ablehnende Art bringen sie in ihrer Wut zu Hochtouren. Als seine Schwester Dee sich mit ihr anfreunden möchte, wird sie von Daemon sogar bedroht, sich von seiner Schwester fern zu halten. Das löst erst recht eine Trotzreaktion aus. Von ihm wird sie sich nichts sagen lassen. Katy bleibt in dem ganzen Buch authentisch. Von ihrer anfänglichen heftigen Abneigung gegenüber Daemion, über ein heimliches Verlangen nach ihm, hin zu einem gewaltigen Hass wegen seiner Ignoranz ihr gegenüber, der sie dazu veranlasst, sich auf den bekannten Mädchenschwarm Simon einzulassen, bis zu ihrer selbstlosen Rettungsaktion im Kampf zwischen Daemon und einem Aurum. Man weiß nie, in welcher Stimmung die beiden gerade sind, und das macht das Leseerlebnis mehr als unterhaltsam. Eine Serie mit großem Potential.

Heiße Fantasie

angelini-everflame-01

Angelini: Everflame 01. Feuerprobe, Oetinger Tb 2016€ 9,99

Nach der griechischen Mythologie (Göttlich) jetzt also die Hexen. Die 17jährige Lily Proctor leidet nicht nur unter jede Menge Allergien, deren Ursache kein Arzt finden kann, sondern auch unter ihren roten Haaren. Sie ist die klassische Außenseiterin, wünscht sich aber nichts mehr, als dass ihr bester Freund Tristan mehr in ihr sieht und sie mit ihm auf eine Party gehen kann. Doch allein schon Zigarettenrauch einzuatmen ist für sie gefährlich, und Alkohol erst recht. Darum bricht sie auf der Party auch mit einem heißen Fieberschub zusammen, nachdem sie ihren Kummer über Tristans Flirt mit einem anderen Mädchen ungewollt in Alkohol ertränkt. Tristan ist zwar wie immer an Lilys Seite, weil er bei ihren Krankheitsschüben immer für sie da ist, doch Lily verflucht ihn und wünscht sich nichts sehnlicher als weg zu sein aus Salem. Und das geschieht ihr tatsächlich, denn eine mächtige Hexe aus einer Parallelwelt ruft sie zu sich, um ihre Macht zu stärken. Doch Lilly wird sich nicht von der Hexe an sich binden lassen, sondern in die Außenwelt des Reichs flüchten. Dort wird sie in ihrer störrischen Art gleich zwei jungen Männern den Kopf verdrehen, und mit denjenigen, die nicht unter dem Schutz der Hexe leben, in den Kampf ziehen. Denn in ihr werden die Kräfte einer Hexe geweckt. Ein Showdown auf dem Scheiterhaufen - was für eine heiße Fantasie!
 

Nach Harry Potter ist lang noch nicht Schluss…

clare-black-magisterium

Holly Black, Cassandra Clare: Magisterium 01. Der Weg ins Labyrith Lübbe Tb 2016 € 10.-

Hier hat alles gestimmt. Der zwöfjährige Callum holt den Leser sofort ab, mit seiner Andersartigkeit, mit seinem Wunsch, sich fern von jeglicher Magie zu halten, mit der Absicht, den Test um die Aufnahme ins Magisterium, der Welt der Zauberer, in der seine Eltern gelebt und seine Mutter gestorben ist, zu versemmeln, weil sein Vater über die Jahre hinweg seinen Hass auf die Magie geschürt hat. Doch es ist leichter gesagt als getan, wenn in dem Jungen eine ungeschürte Ladung Magie schlummert, von der er keine Ahnung hat. Das macht ihn sympathisch, man nimmt ihm sein Handeln sofort ab, seine verzweifelten Versuche, in den Tests zu versagen, seine Zurückhaltung und zugleich Neugier auf das Magisterium, als er trotz allem Versagen aufgenommen wird. Natürlich gibt es diejenigen, die ihm den Platz neiden, diejenigen, die nicht glauben wollen, dass er wirklich keine Ahnung vom Magisterium hat, und natürlich wird Callum zum Helden avancieren. Aber bis dahin taucht der Leser in eine wundersame fantasievolle Zauberwelt unter der Erde ein.Die Geschichte hat mich von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen. Wer nach Harry Potter wider eine Zaubererserie sucht, sollte diese nicht verpassen.

Die Auserwählte der Jahreszeiten

wolf-jahreszeiten-01

Jennifer Wolf: Die Auserwählte der Jahreszeiten 01.  Morgentau, Carlsen Tb 2016 € 7,99

Jennifer Wolfs "Morgentau" liest sich wie ein Märchen. Sie entführt den Leser in eine fantastische Welt, in der die Erdgöttin Gaia und ihre vier Söhne in einem Reich fernab von der Erde leben. Alle 100 Jahre kommt Gaia auf der Erde, um ein Mädchen aus dem Orden der Hüterinnen für ihre Söhne, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter, auszuwählen. Als ihre Wahl über überraschend auf Maya fällt, wird diese mit jedem Sohn eine Woche in dessen Jahreszeit verbringen. Danach muss sie ihren zukünftigen Ehemann unter ihnen auswählen. Doch schon im Haus der Göttin fühlt sich Maya unbewusst zu Nevis, dem Winter, hingezogen. Seine traurigen Augen, seine Einsamkeit, seine Kälte empfindet sie eher anziehend. Doch Nevis will sich vor dem Schmerz, eine Gefährtin nach 100 Jahren wieder zu verlieren, schützen und lässt Maya regelrecht abblitzen. Sie erwählt in ihrer Verletztheit Jesien, den Herbst. Er wird ihr ein guter Freund, doch auch er spürt Maysa Verbindung zu Nevis und wird ihr helfen, Gaias unsichtbare Barriere zwischen den Jahreszeiten zu durchbrechen. Nevis gesteht Maya endlich seine Liebe, und alles wäre perfekt. Doch sie haben den Zorn Gaias auf sich gezogen und müssen fliehen. Ihr Plan, auf der Erde gemeinsam zu leben, ist auch nicht der Beste… Die Serie besteht aus vier Büchern (Band 2-4 derzeit nur als ebook), und die Geschichten überraschen jedes Mal aufs Neue.

Doppelgänger

jarzap-aurora-01

Anna Jarzap: Das Licht der Aurora 01, Loewe Verlag € 17,95

Sasha, die Hauptprotagonistin und ein eher unscheinbares Mädchen, wird von einem der coolsten Jungs an ihrer Schule zum Abschlussball eingeladen wird. Dies hat ungeahnte Folgen für sie. Denn sie landet plötzlich in Aurora, einem Paralleluniversum, entführt von besagtem Jungen, der in Wahrheit ein ganz anderer ist. Die Geschichte, die sie von ihrem Entführer hören muss, ist so unglaublich, dass auch ich als Leserin zweimal nachdenken musste. Jeder Mensch besitzt einen Analog in einem anderen Universum, ein Mensch, der ihm dem Äußeren nach gleicht, aber durch das Umfeld natürlich zu einem anderen geworden war. Sashas Problem ist, dass sie der verschwundenen Prinzessin von Aurora Juliana gleicht, sprich ihr Analog ist. Die Entführung war von langer Hand geplant, und von Thomas, dessen Analog auf der Erde dieser Schulheld ist, erfolgreich durchgeführt. Nur widerstrebend lässt sich Sasha auf den Deal ein, Juliana für sieben Tage zu spielen, um wieder auf die Erde zurückzukommen. Doch ihre Neugierde, Abenteuerlust sowie ihre Gefühle bringen sie in manch brisante Situation am Hof. Mitten in dem politischen Durcheinander um Hochzeit und Rebellion wird Thomas Sasha wieder auf die Erde zurückschicken, um sie zu retten. Was nicht der Plan war. Darum ist man mehr als gespannt, wie die Geschichte im nächsten Band weitergehen wird. Denn jetzt ist es Sasha, die sich nach ihrem Retter sehnt und um sein Leben fürchten muss. Aurora ist ein Universum, das man auf alle Fälle als Leser kennenlernen sollte. 

Im Internat der Gestaltenwandler

brandis-woodwalker

Katja Brandis: Woodwalker 01. Carags Verwandlung, Arena Verlag 2016 € 12,99

Carags Familie hat ein Geheimnis: Sie sind halb Mensch, halb Raubkatze. Als Berglöwe ist er mit seiner Schwester Mia und seinen Eltern in den Wäldern der Rocky Mountains aufgewachsen, bis er sich entschloss, als Mensch in der Stadt zu leben. Dort ist er der „Mystery Boy“, der eines Tages aus dem Wald aufgetaucht ist und sein Gedächtnis verloren hat. Als er durch eine seltsame Frau von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Gestaltwandler, hofft er endlich Freunde zu finden. In Holly, einem Rothörnchen und Brandon einem Bison findet er tatsächlich Freunde, doch nicht alle Schüler sind nett zu dem jungen Puma Wandler…

Zwergengold

colfer-artemis-fowl

Eoin Colfer: Artemis Fowl 01, Ullstein Tb € 9,99

In dem Buch Artemis Fowl von Eoin Colfer geht es um einen 12-jährigen Jungen aus Irland. Dieser ist hochintelligent. Sein Vater ist reich, kriminell und verschollen. Seine Mutter ist durch eine Krankheit ans Bett gefesselt. Artemis hat einen 2m großen Butler, der sehr gut im Kampfsport ausgebildet ist. Artemis ist ebenfalls kriminell, da er Lösegeld für seinen Vater braucht. Doch dann entdeckt er, dass die Menschen nicht die klügste Spezies auf der Erde sind und auf einmal ist er in einer Welt in der die Wisenschaft an Magie grenzt. Sehr spannend und interessant. Es gibt 7 Bände.

Magisches Knochengerüst

7268_TB_Skulduggery.indd

Derek Landy: Skulduggery Pleasent 0. Der Gentleman mit der Feuerhand, Loewe Tb € 9,95

Diese Bücher wurden von Derek Landy geschrieben. Insgesamt sind es zehn und ein Sammelband mit Kurzgeschichten. Es geht um ein Mädchen namens Stephanie, die fast den ganzen Besitz ihres Onkels erbt. Im dem Haus, dass nun ihr gehört, lernt sie ein lebendiges Skelett kennen. Er stellt sich ihr als Skulduggery Pleasent vor und erklärt ihr, dass es Magie wirklich gibt. Stephanie schafft es ihn zu überreden, dass er sie mitnimmt. Sie erleben viele spannende Abenteuer zusammen....ich könnte natürlich jetzt noch von Restanten, von Tanith Low, China Sorrows, Salmon Kranz, Lord Vile, Darquise und sehr vielen weiteren Personen erzählen, aber weißt du was, ich rate dir, es  einfach selber zu lesen! Lara, 13 Jahre

Im Labyrinth

dashner-maze-runner-01

James Dashner: Maze Runner 01. Im Labyrinth, Carlsen Tb € 9,99

Thomas. Er heißt Thomas. Das ist alle, was er noch weiß, als er in dem dunklen aufzugähnlichem Raum sitzt. Der Aufzug, auch die Box genannt, bringt ihn zu seinem neuem Zuhause. Mitten auf die Lichtung eines Labyrinthes. Ein riesiges, steinernes Labyrinth in dem abscheuliche Monster namens Griewer leben. Nur auf der Lichtung ist man vor diesen Kreaturen geschützt und das auch nur, wenn Nachts sich die Tore schließen. Auf der Lichtung leben ungefähr fünfzig Jungen. Sie selbst nennen sich Lichter, die ihre eigene Gesellschaft gegründet haben. Es gibt neun Aufgabenbereiche mit jeweils einem Anführer namens Hüter, in denen die Jungen bestimmte Aufgaben übernehmen. Es gibt Köche, Baumeister, Kartenzeichner, Schlitzter, die sich um die Aufzucht und Schlachtung der Tiere kümmern, Hackenhauer, die sich um den Anbau von Obst und Gemüse kümmern, Eintüter, die sich um die Toten kümmern, Sanis, Sanitäter und Schwapper, die Reinigungs- und Hilfsarbeiten erledigen. Aber die schwierigste Aufgabe haben die Läufer. Sie laufen jeden Tag in das Labyrinth und versuchen einen Ausweg zu finden. Aber Nachts verändern die steinernen Wände ihre Position. Wenn die Läufer abends zurückkommen zeichnen sie mit den Kartenzeichnern die neuen Positionen der Wände auf. Jeden Monat kommt ein neuer Junge hoch ins Labyrinth. Er weiß nie mehr, als nur seinen Namen und hat am Anfang Fragen über Fragen. Genauso Thomas. Aber er ist anders als die anderen. Er hat von Anfang an den Wunsch Läufer zu werden. Er begibt sich in Gefahr um zwei Jungen zu retten, die er kaum kennt. Aber was hat der Junge Sally gegen ihn? Warum meint er andauernd, Thomas von früher zu kennen und ihn bei der Verwandlung gesehen zu haben. Die Verwandlung muss man durchmachen um vor einen Griewerstich geheilt zu werden. Bei der Verwandlung kommen einem Bilder aus der Vergangenheit, aber die meisten wollen davon nicht erzählen, weil es einem grausame Schmerzen zufügt. Ein Tag nach der Ankunft von Thomas kommt die Box, mit einer weiteren Person. Einem Mädchen. Mit einer Nachricht, dass diese die Letzte sei. Tumult bricht aus, nachdem die Sonne verschwindet und der Himmel nur noch wie eine große Betonplatte ist, keine Vorrat mehr mit der Box kommt und sich die Tore nicht mehr schließen. Wie sollen sie sich jetzt vor den Greifern schützen? Wie sollen sie für einen längeren Zeitraum ohne Vorräte auskommen? Gibt es vielleicht doch irgendwie einen Ausgang aus diesem verfluchten Labyrinth? Ich habe zwar bis jetzt nur den ersten Teil der Serie gelesen, aber ich bin total begeistert. Es ist zu jedem Zeitpunkt spannend und fesselnd. Mit toll beschriebenen Charakteren und einer packenden Handlung kann man schön und gut einen ganzen Tag damit verbringen dieses Buch zu lesen.

Wohin gehöre ich und wem schließe ich mich an?

roth-bestimmug-01

Veronica Roth: Die Bestimmung 01. Divergent, cbt € 9,99

Fünf Fraktionen, eine Stadt, die größte und wichtigste Entscheidung deines Lebens. Alle Jugendlichen im Alter von 16 Jahren, müssen sich einem Test unterziehen, der herausfindet, in welche Fraktion sie gehören. Bist du wissend und passt zu den Ken, bist du selbstlos, wie die Altruan? Bist du friedfertig und gehörst zu den Amite, bist du freimütig wie die Candor? Oder bist du furchtlos wie die Ferox? Und was ist, wenn du nicht eindeutig einordbar bist. Eine Unbestimmte? Beatrice Prior, gebürtige Altruan, erfährt, dass sie eine Unbestimmte ist, mit den Testergebnissen Ken, Altruan und Ferox. Wie soll sie sich jetzt entscheiden, wo sie sich doch auf den Test verlassen wollte, dass er ihr genau sagt wohin sie gehen soll. Außerdem sind Unbestimmte in der Gesellschaft gefürchtet. Wofür soll sich Beatrice entscheiden? Was passiert, wenn sie die falsche Fraktion wählt? Was passiert, wenn sie als Unbestimmte auffliegt? Beatrice wird auf die Probe gestellt. Ich bin ein riesiger Fan dieser Trilogie, weil sie wahnsinnig spannend erzählt wird und die Handlung einen komplett mitreißt. Definitiv eine Serie mit Suchtpotenzial, bei der man auch mal für mehrere Stunden im Geschehen verschwinden.

Unter Walküren und Amazonen

estep-mythos-academy1

Jennifer Estep: Frostkuss. Mythos Academy 01. Piper Tb, € 9,99

Die Mythos Academy: Diese Bücher wurden von Jennifer Estep geschrieben. Insgesamt sind es sechs Bände und drei Kurzgeschichten. Sie handeln alle von einem Mädchen namens Gwen Frost. Sie kommt auf die Academy und will nicht so recht glauben, dass es dort Walküren, Amazonen, Ninjas und andere Wesen mit magischen Kräften gibt. Nach einiger Zeit lernt sie Daphne kiennen. Daphne ist eine Walküre und somit sehr stark. Gewn ist eine Gypsy. Was das ist, darfst du selbst herausfinden. Auf jeden Fall kämpft sie mit ihren Freunden gegen Loki und seine Anhänger. Wer Lesestoff für den Sommer braucht, dem kann ich diese Serie einfach nur empfehlen!

In einer fernen Galaxie

roth-neun

Veronica Roth, Rat der Neun - Gezeichnet, Cbt Verlag 2017 € 19,99

Science Fiction Fantasy der besonderen Art! In Veronica Roths neuem Buch taucht der Leser in eine völlig frmede Welt: Eine Galaxie voller unterschiedlicher Planeten und Völker, 9 Nationalplaneten, die im Hohen Rat vertreten sind,  Menschen, die als Orakel fungieren,  ein wabernder Strom, der alles im Weltall durchströmt, und Menschen, die vom Schicksal gezeichnet sind. Es hat durchaus gedauert, bis ich dieses Setting klar vor Augen hatte., aber die Geschichte hat zunehmend an Fahrt aufgenommen und am Ende ergibt alles erst seinen Sinn. Das Buch ist aus 2 Perspektiven geschrieben, die der beiden Hauptprotagonisten. Es fällt kaum ins Gewicht, dass die weibliche Stime in der Ich-Form geschrieben ist und die des Jungen in der dritten Person. Der Leser wird von beiden Figuren in seinen eigenen Bann gezogen.  Akos vom friedlichen Planeten Thuuvhe und Cyra, die zu den planetenreisenden Shotet gehört und einen überaus tyrannischen Bruder hat, werden als Feinde aufeinandertreffen und am Ende als Verbündete für ein gemeinsames Ziel kämpfen. In meinen Augen der gelungene Auftakt einer Dilogie, die wieder nach einer Verfilmung schreit.

Einfach Zauberei

septimus-heap-magyk

Angie Sage: Septimus Heap 01. Magyk, dtv € 9,95

Der erste Teil einer fantastischen Reihe mit Suchtpotential. Es geht um einen Jungen namens Septimus Heap, der der siebente Sohn eines siebenten Sohnes ist, aber es zu Anfang der Geschichte noch nicht weiß. Das kann ja nur eine Zauberergeschichte werden. Die Geschichte fängt so an, dass die außergewöhnliche Zauberin ihn halb erfroren unter einem Schneehaufen findet und ihm wieder Leben einhaucht. Doch plötzlich müssen sie überstürzt aus der Burg fliehen, weil der lange tot geglaubte, gefürchtete Schwarzkünstler Dom Daniel in die Burg zurückgekehrt ist. Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Ich persönlich finde die Reihe gut, weil ich am liebsten fantasy- und actionreiche und dieses Buch genau meinen Vorstellungen entspricht. Die Sprache ist sehr gut aus dem Englischen übersetzt. Jeder, der diese Bücher nicht liest, hat was verpasst.

Leben im restriktiven System

grevet-meto-01

Yves Grevet: Méto 01. Das Haus, dtv € 7,95

Im Buch geht es um Méto, der wie viele andere Jungen  im "Haus" lebt. Sie führen aber kein "ganz normales Leben", nein, ganz im Gegenteil! Méto lebt mit seinen Kameraden an einem ganz brutalem Ort wo jeder einzelne Fehler, den sie begehen schmerzhafte Folgen hat. Man wird z.B gnadenlos in einen Kühlraum gesteckt und muss so über die Fehler nachdenken, die man gemacht hat. Was jedoch ein bisschen irritierend ist: Keiner kann sich so richtig daran erinnern wo er gewesen ist, bevor sie in das Haus gekommen sind. Nur wenige Schüler erinnern sich schwach an  gewisse Personen die "Eltern" heißen, wissen jedoch nicht was sie sind. Das ist das einzige wo ich sage: "Mensch warum können sie sich denn nicht daran erinnern?!" Man kann das nämlich schwer nachvollziehen. Außerdem hat nie jemand ein "Weibchen" gesehen, sie stellen sich eine Frau mit vielen Zitzen vor. Sie lassen ihrer Fantasie halt freien Lauf. Die älteren Jungs (welche nicht den bösen Cäsaren helfen) sehnen sich nach einer gewissen Zeit immer mehr nach Freiheit und haben genug von den Cäsaren, die die ganze Zeit über ihr Leben bestimmen. Méto gehört zu den Guten von Ihnen und kämpft gegen die Ungerechtigkeit. Er plant mit seinen Freunden einen "Fluchtplan" und sie sperren gemeinsam die Cäsaren mitsamt ihren Helfern in den Kühlraum....Meine Meinung: Dieses Buch ist so spannend und traurig zugleich, dass ich am liebsten selbst direkt in die Geschichte herein springen wollte, um den armen Kindern zu helfen !!! Man konnte sich richtig gut in die Lage der einzelnen Personen hinein versetzen. Ich empfehle dieses Buch jedem, weil es so "erfrischend" und anders ist als die Bücher die man kennt!!! Sara, 12 Jahre

Flammender Zorn

collins-panem3

Suzanne Collins: Tribute von Panem 03. Flammende Zorn, Oetinger Tb € 9,99

Ich habe das Buch angefangen und innerhalb eines Tages fertig gelesen. Ein solch mitreißendes Buch habe ich lange nicht mehr gelesen. Die Charaktere  werden ausführlich und gut beschrieben an manchen Stellen war ich den Tränen nahe weil sie so gefühlvoll und traurig beschrieben waren. Ein fabelhaftes  Buch nur weiter zu empfehlen. Lilly, 12 Jahre
Der dritte Teil eines Buchens ist meistens eine langweilige Verlängerung oder das spannende Ende einer tollen Geschichte. Panem gehört eindeutige zu der ersten Variante. Wer die ersten beiden Bücher schon nicht gut fand wird den dritten Teil auch nicht mögen. Im dritten Teil geht es um die Rebillion der Distrikte, Peetas und Katniss immer wieder verzweifelte Liebe (obwohl diese auch nicht mehr großartig entflammt) und Gale´s Kampf um Katniss. Mich hat das ganze Buch lang gestört das man nicht richtig in die Geschichte reingefunden hat, es hatte keine richtige Story und dann kam das Ende plötzlich viel zu schnell!! Also bei dieser Reihe hätte man auch nach dem ersten Buch aufhören können, der zweite Teil war schon nicht mehr gut aber der dritte ist es erst recht nicht. Zudem ist es ziemlich brutal und die Autorin lässt viele geliebte Menschen von Katniss sterben was ich auch nicht gut finde. Die Geschichte wenn welche stattfand und nicht nur Gerede war, war ziemlich kurz immer und danach lag sie wieder ewig lange auf der Krankenstation.Ich denke die Geschichte muss jemanden gefallen, ich persönlich fände die Geschichte zwar gut aber so wie es aufgebaut ist gefällt es mir nicht. Hoffentlich kommt nicht noch ein vierter Teil sonst wäre die Geschichte eindeutig zu lange !!! Flo, 15 Jahre

Gefährliche Liebe

collins-panem2

Suzanne Collins: Tribute von Panem 02. Gefährliche Liebe, Oetinger € 9,99

Endlich! Der zweite Teil von Panem! Das war mein erster Gedanke, als ich das Buch sah....bereit es sofort zu verschlingen. Aber spätestens nach den ersten paar Kapiteln wollte ich es schon wieder weglegen. Ich fand es total langweilig, wie Katniss sich die ganze Zeit Gedanken macht, ob sie abhauen soll oder nicht. Interessant wäre es gewesen, wenn die Tour der Sieger noch mehr beschrieben worden wäre. Die anderen Distrikte hätten mich interessiert. Als dann –endlich- DAS EREIGNIS kam und sie zurück in die Arena musste, hab ich mir gedacht: „Endlich was spannendes.“ Aber nein, es dauert fast noch mal so lange, bis dann was passiert. Die letzten paar Kapitel in der Arena waren dann wie im ersten Teil spannend, wenn auch ein bisschen kurz. Die Liebesgeschichte wird, denke ich, so ausgehen, dass sie Peeta auch lieben wird....hmmm....nein, vielleicht aber auch nicht. Im Grunde liebt sie ihn, auch wenn sie es sich nicht eingestehen will. Aber momentan gibt es ja auch noch Finnick....alles sehr verzwickt.  Auch Teil zwei ist gut geschrieben und es schockiert mich immer wieder, wenn ich bedenke, dass alles was in Panem passiert vielleicht nicht so weit von der Wirklichkeit entfernt ist, wie man glaubt. Es ist zwar ein bisschen unlogisch, aber die DDR gab es ja auch....Flo, 14 Jahre

Interview mit einer Fantasy Queen: Victoria Aveyard

frankfurt-15-aveyard

Auf der Frankfurter Buchmesse trafen wir die junge Autorin Vicotia Aveyard, deren erstes Buch "Die rote Königin" sehr gut gefallen hat. Es ist der Auftakt einer Fantasy Trilogie

Bücherfresser: Wann haben sie sich dazu entschieden, Schriftstellerin zu werden? Victoria Aveyard:
Schon als ich klein war. Ich schrieb mit meiner Freundin Kurzgeschichten. Und später, in der Highschool, folgten dann Drehbücher. Irgendwann fing ich dann aber an, mich an mein Buch („Die rote Königin“) zu setzen und war nach neun Monaten damit fertig!!!
BF: Welche Themen interessieren Sie? VA: ACTION.. wie Jurassic Park und große, beeindruckende Welten!
BF: Was sind ihre Inspirationen? VA: Harry Potter, Stephan Spielberg: Er kann so tolle Geschichten erzählen, die wichtig sind und zudem unterhalten. Denn letztlich ist ja auch mein Auftrag, meine Leser zu unterhalten.

Überraschende Wendung

aveyard-rote-koenigin

Foto: Victoria Aveyard und die Bücherfresser auf der Frankfurter Buchmesse. Zum Interview 

 

Victoria Aveyard, Die rote Königin 01, Carlsen 2015 € 19,99

Das Gerüst des Buches schreit nach den typischen Klischees: Mädchen aus der Unterschicht mit besonderen Fähigkeiten, zwei Prinzen und ein Kindheitsfreund, eine Rebellion und das Mädchen ist die Heldin des Ganzen. Dennoch muss man sich meiner Meinung trotzdem an solche Bücher ranwagen und nicht gleich nach dem Klappentext verwerfen. Denn dieses Buch ist eines der vielen schönen Werke die einem sonst entgehen. Trotz des anscheinend simplen Settings wird einiges sehr gut dargestellt, wie beispielsweise die Machtdemonstrationen der Silbernen und die Unterdrückung der Roten. Und auch die Erkenntnis von Mare, dass es auch unter den Silbernen Krieg, Hass und Feindschaft gibt, zeigt uns, dass  Victoria Aveyard ihre Welt nicht nur in Gut und Böse, in Arm und Reich, teilt. Mit den letzten Seiten bringt uns die Autorin ein großes Finale und einen überraschenden Plottwist. Vorallem letzteres ist eine gelungene Wende, die dem Buch nochmal etwas mehr gibt. Jedoch hat mich daran auch etwas gestört. Keine Frage ich mag coole Twists und große Enden, jedoch wirkten die letzten Seiten so gehetzt, so gequetscht. Das war einfach etwas zu viel auf einmal, auch wie nach dem Plottwist alles so rasant schnell ging, fande ich etwas Schade, da ich gerne mehr über den genauen Dreh und die Gefühle der Charaktere gewusst hätte. Von mir aus hätte man nach einen gewissen Grad Schluss machen können, denn die letzten drei Seiten, also dass richtige Ende des Buches fande ich schon fast wieder zu typisch. Dennoch bin ich mit dem Ende einigermaßen zufrieden – und warte gespannt auf den zweiten Teil.

Hunderegentschaft

Willocks_Doglands

Tim Willocks, Doglands, Ravensburger 2015 € 14,99

Als der Welpe Furgul zur Welt kommt, ahnt er noch nicht, dass er ein Mischling ist: Ein schreckliches Geheimnis, denn auf der Windhundzucht, auch gennant Knochenkalts Loch, auf der er geboren ist, herrscht Knochenknalt, ein Windhundzüchter, der nur reinrassige, schnelle Windhunde, wie Furguls Mutter Deeva hat. Diese hat mit Argal, einem Wolfs-Windhund Mischling Furgul bekommen. Argal musste jedoch schon vor seiner Geburt abhauen, denn er ist ja ein Lurcher. Anscheinend flüchtet er zu den Doglands. Furgul schmiedet mit seiner Mutter schon Fluchtpläne, doch es ist zu spät. Knochenkalt hat davon Wind bekommen, dass er ein Mischling ist und will ihn nun „beseitigen“. Aber Furgul entkommt und macht sich nun auf die Suche nach seinem und den geheimnisvollen Doglands.... Ich finde, dass Doglands ein fantastisches Buch ist und empfehle es an alle, vor allem an Warrior Cats Fans weiter !!!

 

Parfüm überdauert

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als Wahlberlinerin mit New Yorker Wurzeln schreibt und liest Holly-Jane Rahlens mit charmantem, frischem Witz. Im Jahr 2273 macht sich der Handschriftenexperte Finn daran, einen Fund alter Tagebücher  von einer Berliner Schülerin zu entschlüsseln. Neben vielen Dingen, die Finn völlig fremd sind, fasziniert ihn vor allem der ständige Gebrauch des Wortes „ich“, welches in seiner Welt nicht mehr existiert. Unsere Palast-Lesungen in diesem Frühjahr standen im Zeichen des Coming of Age.

Genheimnisvolle Bücher

Glaeser_Buchspringer

Mechthild Gläser, Die Buchspringer, Loewe Verlag 2015, € 16,95

Als die 17-jährige Amy endlich einmal auf die Heimatinsel ihrer Mutter kommt, erfährt sie zum ersten Mal in ihrem Leben von ihrer besonderen Gabe: sie kann in Bücher springen und sich dort frei bewegen. Dabei fällt ihr auf,dass mit den Geschichten etwas nicht stimmt. Zusammen mit ihrem Freund Will, der auch Buchspringer ist, und Werther aus der Buchwelt sucht sie nach der Lösung eines gefährlichen Geheimnisses. Mir hat es gut gefallen, weil das besondere Thema spannend erzählt wurde.

Legendenjäger

hegarty-darkmouth

Shane Hegarty, Darkmouth 01. Der Legendenjäger, Oetinger 2015 € 16,99

Die Stadt Darkmouth wird von Ungeheuern, den sogenannten Legenden, heimgesucht. Und die soll der junge Finn bekämpfen. Der aber hat überhaupt keine Lust und noch schlimmer überhaupt kein Talent dazu. Er möchte lieber Tierarzt werden, bis die Stadt von einer Legendenarme angegegrifen wird... Tolles Buch, dass total mitreißt beim Lesen und sehr spannend ist.

Von Hexen und Tieren

Kaaberbol-wildhexe

Lene Kaaberbol, Wildhexe 01 - Die Feuerprobe, Hanser Verlag € 12,90

In dem Buch „Wildhexe die Feuerprobe“ geht es um ein zwölfjähriges Mädchen namens Clara. Am Anfang der Geschichte wird Clara von einer schwarzen Katze angegriffen, die vor ihrem Fahrradschuppen lag. Deswegen wird sie ihrer Tante vorgestellt, eine Wildhexe die irgendwo im Nirgendwo lebt. Clara erfährt, dass sie auch eine Wildhexe ist und wird darauf von ihrer Tante Isa ausgebildet. Als Clara von Chimära, einer weiteren Wildhexe, entführt wird, wird sie von der schwarzen Katze gerettet. Nun müssen die Rabenschwestern entscheiden was mit Chimära passieren soll, doch glauben  sie Clara nicht, dass sie eine Wildhexe sei und Clara muss die Feuerprobe bestehen, um zu gewinnen. Wird sie es schaffen?? Das Buch ist voller Spannung und Überraschung. Es hat viel Fantasie und erzählt die Geschichte sehr anschaulich. Von mir bekommt das Buch 5 Sterne! 

iphone im Kopf

brooks-iboy

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis Jugendbuch 2012

Foto: Kevin Brooks und die Bücherfresser in München. Zum Interview

Kevin Brooks, iboy, dtv Tb € 8,95

Tom Harvery ist ein ganz normaler Junge. Er wohnt zwar in einem der gefährlichsten Viertel von London bei seiner Oma die er nur Gram nennt, aber sonst ist alles so normal wie es nur sein kann. Doch eines Tages auf dem Weg von der Schule nach Hause passiert etwas, das sein Leben für immer verändern wird! Ein iPhone fällt aus dem 30. Stock auf seinen Kopf und zertrümmert seinen Schädel. Die Ärzte können zwar das meiste entfernen, doch winzig kleine Reste bleiben in seinem Gehirn. Und genau diese kleinen Stücke ermöglichen es ihm, von überall ins Internet zu kommen, ein Hacker zu sein, und über alles in der digitalen Welt Bescheid zu wissen.