Articles tagged with: basteln

Beschäftigung für Gipfelstürmer

karski-berge

Piotr Karski: Berge, Moritz Verlag 2017 € 18,00

Berge bieten Lebens- und Erholungsraum, Naturerlebnis, alpine Kulturlandschaft, sie sind sensibles Ökotop und Sportarena für Waghalsige. Dieser Prachtband führt mit gestalterischer Raffinesse in allen Aspekten hoch hinaus und läd dabei auf jeder Seite seine Leser zum Mitmachen und Selbstgestalten ein. Die Buchhändlerin und Bergführerin ist hochbeglückt über so viel kreative Praxistauglichkeit und hat sich gleich mit viel Elan ihre eigene Hütte gebaut. (siehe Foto) Auch dem Murmeltier kann man sein Heim zeichnen oder die Gämse, welche Schnee- und Kletterschuhe unter ihren Hufen trägt, über Stock und Stein springen lassen. Was braucht ein Kletterer für Material, wenn er tagelang eine große Wand erkundet und wie sieht das Rad des Mountainbikers aus? Wie führt der beste Wanderweg durch ein Naturschutzgebiet, wie liest man eine Karte, was sind Höhenlinien und wie ist das mit dem Maßstab? Sollten die Aktionisten unterwegs hungrig werden,  können sie sich auch ihren Reiseproviant selber machen oder bei der Herstellung von Emmentaler zuschauen. In diesem Buch fehlt nichts. Berg heil! Bitte kaufen, loslegen und die Welt entdecken!

Weihnachtsbastelein

pfeffer-weihnachten

Herr Pfeffer: Komm wir machen was mit Weihnachten, Loewe 2016 € 12,95

Buttermilch mit dem Pinsel an die Scheibe gestrichten, schon gibt es eisige Weihnachtsstimmung, in die hinein sich wunderbar malen lässt. Alles leicht wieder abwaschbar. Mit einem alten Saftkarton und Erdnüssen lässt sich eine Krippe samt Figuren basteln. Wir wollen beim Basteln ja nicht noch mehr Müll erzeugen. Der Maulwurf sagt dir, woher du bestimmte Materialien bekommst, das große und kleine Rentier zeigen schnell, was sicher alleine geht und wo die Hilfe eines großen Freundes Sinn macht. Für dieses Bastelbuch braucht man nicht viel. Alles ist leicht verständlich. Nur Zeit und Lust zum Spielen, Kleben, Malen und Schnipseln. Und Augen auf, bevor man den Müllbeutel in die Tonne trägt. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat - hier findet sich garantiert etwas ganz Einzigartiges.

Münchens „Badewannensee“ vor dem Buchpalast

partsch5

Unser "Fünfseenland" in drei Zinkwannen vor dem Buchpalast wurde an diesem Nachmittag zum Magnet für kleine und große Schiffbauer. Susanna Partsch und Rosemarie Zacher stellten ihren Mitmachreiseführer vor und erzählten von Schiffen, Prinzessinnen, Königen und vielem mehr, dass sich ganz in der Nähe Münchens, am Starnberger See entdecken lässt. Denn vor allem im Sommer - aber nicht nur- ist der "Badewannensee" im Münchner Süden ein wunderbares Ausflugsziel für Kinder. Nach der Lesung konnte jeder sich fischreich den Bauch füllen, mit Seelimonade nachspülen und dabei überlegen, was nun zu basteln wäre: ein einfaches Fischerboot oder das leuchtende, königliche Dampfschiff "Tristan", der kurfürstliche "Bucentaur" oder ein selbstentworfenes Schnellboot? Bald glitten eine Vielzahl von Booten durch die Wellen und es wurde eng in den Wannen. Auf zum Starnberger See! Da könnt ihr sie richtig weit rausschwimmen lassen. Danke für das schöne bunte Fest und fürs Kommen. Es war wunderbar.

Ruth Feile: Bilder mit Nadel und Faden

bp-feile-buch

Die Bilder ihrer Bilderbücher sind aus Stoff. Bis zum 12.2.2016 kann man die Originale im Buchpalast bestaunen und befühlen! Als Ruth Feile bei uns zu Gast war, flogen die Stofffetzen, denn jedes Kind durfte sich mit aufbügelbaren Stoffmotiven rund um Rosi und Butz eine eigene Tasche gestalten. Dank des fleißigen Einsatzes einiger Bücherfresser wurden an den Bügelstationen keine Finger mit angebügelt und manche Taschen bekamen noch Knöpfe und Borten. Geschichten, Bücher und Stoffe harmonierten wunderbar und am Ende ging es mit gefülltem Beutel heim. Ein herzliches Dankeschön an Ruth Feile, die für die gute Laune im Gewusel unserer kleinen Gemächer sorgte, für das üppige Bastelmaterial und die tollen Ideen, was sich alles daraus zaubern lässt.