OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als Wahlberlinerin mit New Yorker Wurzeln schreibt und liest Holly-Jane Rahlens mit charmantem, frischem Witz. Im Jahr 2273 macht sich der Handschriftenexperte Finn daran, einen Fund alter Tagebücher  von einer Berliner Schülerin zu entschlüsseln. Neben vielen Dingen, die Finn völlig fremd sind, fasziniert ihn vor allem der ständige Gebrauch des Wortes „ich“, welches in seiner Welt nicht mehr existiert. Unsere Palast-Lesungen in diesem Frühjahr standen im Zeichen des Coming of Age.