pischeltsrieder-zweagerlgschichten

Jakob Pischeltsrieder Zwegerlgschichten, Volk Verlag 2017 €13,90

Hinter dem Stadel des Bauernhofes beginnt gleich der Wald. Dort, wo sich zwischen Eichen und Fichten Fuchs und Has' Gute Nacht sagen, leben unter einer großen Buche in ihrem Zwergenhaus der Wichtel und der Burzel.  Diese kleinen Burschen sind ständig zu Schabernack aufgelegt und  haben es faustdick hinter den Ohren. Die zehn kleinen Geschichten in baierischer Mundart erzählen von ihren Besuchen bei den Marderbuben, dem Dachs, dem Fuchs und den Frischlingen, mit denen es sich mal so richtig "herumsauen" lässt. Auch mit dem Karpfen Loiserl machen die Lausbuben glückliche Bekanntschaft, denn als sich der Burzel eines Tages zu tief in den Weiher wagt ohne schwimmen zu können, wäre er beinahe ertrunken. Kaum haben sie sich vom Schrecken erholt, verstecken sie schon wieder Omas Eier im Hühnerstall, so wie an Ostern die Eier des Hasen. Eingebettet in einen Jahreslauf spielen die Episoden spitzbübisch mit Schalk und Abenteuer und verstehen es dem Zuhörer die Spielwiese des Waldes mit ihren Bewohnern als Bühne vor Augen zu führen. Schnell fühlt man sich daheim, kennt alle Wege zu tierischen Freunden und Orten im Wald und freut sich schon im voraus auf die heiße Tasse Kaba, mit der die Zwergenbrüder die Gaudi des Tages beschließen. Verspielt, naturverbunden und mit großem Herz punktgenau für die kindliche Seele erzählt, ist diese CD mit kleiner musikalischer Umrahmung ein Hörgenuss, egal wie mächtig man des baiersichen ist.