krause-minus-reisst-aus

Ute Krause: Minus Drei und die wilde Lucy. Minus reißt aus, cbj 2016 € 8,99

Die beiden neuen Bände, jetzt im klassischen Erstleseformat mit etwas mehr Text, erzählen rasant, spannend, klug, witzig und mit viel Herz – genau so, wie es Kinder lieben.
Seit Wochen hat Minus Drei Badewannenärger mit Papa Drei. Eigentlich sollte er das alte, kaputte Ding längst schon weggeräumt haben, aber immer kommt etwas wichtigeres dazwischen. Sein geliebtes Haustier, das Urzeitmädchen Lucy wird krank. Ganz blau springt sie nach jedem Essen gleich ins Bett. „Frieren“ heißt das, diagnostiziert die Ärztin. So schneidet Minus drei eine kleine Hülle für Lucy aus Mamas bestem Mammut Schal. Der nächste Ärger folgt auf dem Fuße und lässt Minus Drei und Lucy die Flucht von zu Hause ergreifen, kopfüber hinein in ein ungewolltes Abenteuer. Sollten sie je heil wieder heimkommen, schwört sich Minus Drei, will er alles so zu machen, wie Mama und Papa es sich wünschen. Doch am Ende kommt alles wieder ganz anders. Nur eins ist gewiss: Minus Drei ist einfach genial.

Kinderalltag mal anders: Wie viele Kinder wünscht sich der kleine Saurier Minus Drei (urzeitliches Stein-Spielzeugauto im Arm) ein Haustier. Wie viele Mamas ist Mama Drei davon nicht gerade begeistert. Aber Minus Drei hat da einen klugen Plan. Mit Illustrationen, die sachlich wie emotional weit über den Text hinaus erzählen lockt Ute Krauses Minus Drei Reihe zum ersten Selbstlesen.