schutten-bf

Unser Treffen mit Jan Paul Schutten begann damit, dass ich eine halbe Stunde zu früh am Stand war. Als die anderen kamen, waren wir zwei schon fertig mit dem Interview. Zum Glück war das kein Problem. Sein Buch Evolution wurde 2015 von der Kritikerjury für den DJLP in der Kategorie Sachbuch nominiert. Ich finde das Buch sehr gut, weil es dieses sehr komplexe Thema gut verständlich erklärt. Das wird anhand von vielen tollen Fragen und Antworten und passenden Beispielen erklärt. Illustriert wurde das Buch von Floor Rieder.

Bücherfresser: Warum wollten sie ein Sachbuch schreiben? Jan Paul Schutten: Weil ich sehr neugierig bin. Ich will immer alles wissen.

BF: Wer hat ihnen die Fragen für das Buch gestellt? JPSch: Ich selbst. Ich habe zuerst den ganzen Text geschrieben, dann die Fragen.

BF: Wie lange hat es gedauert alles zu recherchieren? JPSch: Mehr als ein Jahr.

BF: Wie sind sie auf die vielen guten Beispiele gekommen? JPSch: Das waren Sachen, die ich mir selbst erklären wollte.

BF: Lesen sie viel? Haben sie als Kind viel gelesen? JPSch: Immer sehr viel, vor allem aber Sachbücher.

BF: Kommen ihnen immer neue Fragen? JPSch: Ja, viele. Ich weiß immer mehr, was ich nicht weiß.

BF: Bei wie vielen Verlagen haben sie angefragt? JPSch: Nur bei einem. Es wurde sofort genommen.

Wir danken Ihnen für das Gespräch. (Anmerkung: Die Antworten sind nicht wortwörtlich mitgeschrieben worden)

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis Sachbuch 2015