24. Juni 2017: Bookuck! Poesie-Parcours und Kunst mit Torte

opel-goetz-gedicht

Poesie-Parcours - dem Reim auf der Spur

Kennen Sie einen Reim aus Kindertagen? Sie dürfen das Dichten auch selber wagen. So Sie ein Gedicht im Herzen haben, können Sie es heut' in den Buchpalast tragen.  An diesem Samstag laden wir zum Verweilen ein und bieten für Groß und Klein eine Lyrikwerkstatt mit Uwe-Michael Gutzschhahn an. Hier könnten alte Gedichte wieder entdeckt oder neue Gedichte erfunden werden. Die Ergebnisse wollen wir in einem Poesie Parcours aufhängen und sind gespannt, wie lang die Kette werden und wohin sie uns führen wird.

Rätselrennen mit Kunst & Torte

Vom 15. Mai bis zum 24. Juni 2017 zeigt der Buchpalast Skizzen und Bilder von Thé Tjong-Khing zu seinem neuen Buch "Kunst mit Torte". Kinder werden eingeladen, sich in ein Rätselrennen rund um die Jagd nach dem Kunsträuber zu stürzen,  welches am Samstag, 24. Juni aufgelöst, gepreist mit einem Tortenschmaus für alle gekrönt werden wird. (Wir danken dem Moritz Verlag und Thé Tjong-Khing für ihre Unterstützung)

21.September 2017, 19:30 Uhr: Verdammt starke Liebe – Homosexualität im Nationalsozialismus und darüber hinaus. Lutz van Djik stellt das Leben von Stefan K. vor – begleitet am Cello von Michael Weiss

dijk-verdammt-starke-liebe

Lutz van Dijk: Verdammt starke Liebe, Quer Verlag, € 9,90

In "Verdammt starke Liebe" erzählt Lutz van Dijk die wahre Geschichte von Stefan K. und Willi G., einem polnischen Jugendlichen und einem wenig älteren jungen Wehrmachtsoldaten, die sich in Polen kennen und lieben lernten. Lutz van Dijk erzählt fesselnd von Heimlichkeiten, Begehrlichkeiten und Sehnsüchten, eben allem, was eine wunderbare Liebesgeschichte ausmacht. Sie entbrennt einfach, egal welche Hürden sie nehmen muss. Nach § 175 wurden homosexuelle Handlungen verfolgt und mit Zuchthaus oder auch Schlimmerem bestraft. Als Willi G. an die Front versetzt wird, endet ihre Beziehung zunächst. Ab dann gibt es kein Lebenszeichen. Schließlich schreibt Stefan an Willi einen Brief, der zum Verhängnis wird...
Stefan K. wird mit 17 Jahren nach  § 175  verurteilt und überlebt mehrere Staftlager nur knapp. In seinem späteren Leben wird er über seine Homosexualität, das Erlebte schweigen, bis er sich, bei verschlechterndem Gesundheitszustand, Hilfe von Deutschland erhofft. Wiedergutmachung für erfahrenes Leid hat er nie erfahren. Er schreibt an Bundeskanzler Helmut Kohl und bittet um Geld für eine dringend erforderliche Operation... .
In "Endlich den Mut...." versammelt Lutz van Dijk Briefe von Stefan Kosinski seit dem Erscheinen von Verdammt starke Liebe 1991. Er brach sein Schweigen und reiste im Alter sogar nach Amerika, um vor jungen Menschen über das erfahrene Leid zu sprechen. Lutz van Dijk begleitete Stefan K. bis zu seinem Tod und machte ihm immer wieder Mut, zu erzählen. Er zeichnete seine bewegende Lebensgeschichte auf, der wir uns an diesem Abend in Briefen, Romanpassagen und und einem Filmdokument annähern wollen.

Michael Weiss wird diesen Abend am Cello begleiten.

Eintritt 5€. Um Anmeldung wird gebeten.

1. Juli 2017, 12:00-14:00 Uhr. Literarischer Spaziergang durch Haidhausen mit Anette Spieldiener & Michael Weiser

bookuck-buchhaltestelle22

Von der Buchhaltestelle am Buchpalast führen Anette Spieldiener & Michael Weiser auf einen literarischen Spaziergang durch Haidhausen und präsentieren Könige, Künstler und Kauffrauen in literarischen Textcollagen.  Sie präsentieren ein bewegendes Stimmenkonzert in Raum und Zeit. Im Anschluss lädt der Buchpalast zu Gesprächsaustausch bei Getränk & Gebäck ein. Unter anderem werden an diesem Tag folgenden Ziele rund um den Buchpalast besichtigt:

Just married im Buchpalast Standesamt – Wir sind doch nicht zum Spaß da!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 29.4.2017 öffnete das einzigartige BUCHPALAST-Standesamt seine Türen. Die Hochzeitseinladungen gingen an Groß und Klein. Lasst uns die Vereinigung zweier Läden, die Erweiterung unseres Buchpalastes feiern. Der Haidhauser Boulevard, ein Aktionstag des lokalen Handels, fand zeitgleich an diesem Tag unter dem Motto "Come together" statt. Da kann man doch noch mehr vereinen, dachten wir uns, und so ward die Idee zu unserem Aufruf geboren: "Heirate das Buch, das zu dir passt."

Verspielter Perfektionismus

gorelik-schwarz

Lena Gorelik: Mehr Schwarz als Lila, Rowohlt Berlin 2017 € 19,95

Einer kann nicht ohne die Anderen. Alex, Ratte und Paul. Das war schon immer so. Und soll sich im letzten Schuljahr nicht ändern. Gemeinsam loten die Unbedarften ihre Grenzen aus. Dabei aalen sie sich am liebsten in einer Welt der Möglichkeiten, im distanzlosen Hier und Jetzt. Ihr endlos gespieltes Was-wäre-wenn-Spiel tritt nie aus dem Schatten des Unmittelbaren. Im schützenden Triumvirat lautet ihre Parole: „Freiheit, Freunde, Wir“. So jedenfalls formuliert es Alex, die Erzählerin, rein sprachlich. In ihrem Herzen und Kopf tobt, ganz und gar widersprüchlich, das narzistische Ich, welches in einem unaufhaltsamen Strudel alles mit sich reißen wird. Erst in der Katastrophe, im Verlust, wird Alex zum Denken über die Anderen fähig werden. Präzise seziert Lena Gorelik den Prozess des Erwachsenwerdens, jenen labilen Seelenzustand in einer Zeit starker emotionaler Eruptionen, wo die Welt noch jung ist und Widersprüche den feurigen Motor allen Seins bilden. Unermüdlich lässt sie dabei Alex auch um Sprache und nach Worten ringen. Die Sprache wird das Medium, in dem Alex ihre sich wandelnde Welt zu manifestieren versucht. Immer bewusster geformt, werden sich ihre Gedanken durch Worte entfalten, deren Bedeutung und Nutzung sie gründlich durchleuchtet. Lena Gorelik erschafft, ganz im Sinne von Alex Widersprüchlichkeit, eine Sphäre von leidenschaftlich verspieltem, literarischen Perfektionismus, der nachhaltig beeindruckt und Sogwirkung garantiert.

Das etwas andere „Monsterbuch“

rajcak-mikroskopisch-kleine-tiere

Hélène Rajcak, Damien Laverdunt: Die unsichtbare Welt mikroskopisch kleiner Tiere, Jacoby & Stuart 2017 € 22.-

Rundum gepanzert oder mit Borsten, stummelfüßig oder auf staksigen Stelzen, bewimpert oder mit eleganten Tentakeln bewegen sich die Tiere in diesem Buch in ihren schlanken, durchscheinenden Körpern oder als plumpe Wesen über die Seiten. Eine faszinierende Monsterparade. Ein Wasserballett der Allerkleinsten. Eine Szenerie vom Fressen und Gefressenwerden. Diese Vielfraße sind oft nur einen winzigen Teil eines Millimeters groß und bilden die Recyclingfabrik vieler Biotope. Haut, Bett und Küche, Waldboden, Moos, Wasser, Meeresboden und stehendes Gewässer. Überall sieht die lebendige Welt unter dem Mikroskop anders aus. Dieses ungewöhnliche, über alle Maßen faszinierende Tierbuch stellt dem Betrachter nicht nur eine Vielzahl ungewohnter Arten vor, es erklärt am Ende auch, wie sich Biologen mit einer Systematik in diesem bunten Durcheinander zurechtfinden und wie die Menschen, dank ihrer Erfindung von Mikroskop und Elektronenmikroskop, immer tiefer in diese, fürs bloße Auge unsichtbare, quicklebendige Welt eintauchen konnten und damit große Fortschritte in der Medizin erziehlt wurden. Es ist also beruhigend zu wissen, in welcher Welt wir leben, selbst wenn man am Ende, mit neuem Wissen sagen muss: Aufgepasst! Es gibt auch gefräßige Bücherläuse! (Seite 16b)

Literarisches Debüt 2013

luescher-fruehling

Jonas Lüscher: Frühling der Barbaren, btb, €7,99

Seit seinem Erscheinen 2013 gehört Jonas Lüschers  "Frühling der Barbaren" zum festen Bestandteil meiner literarischen Auswahl und ich habe schon viele begeisterte Rückmeldungen von unseren Kunden bekommen. Die schmale Novelle hat mich gleich in ihrer klassisch anmutenden Sprache fasziniert, deren durchaus auch ausschweifenden Beschreibungen ich gerne gefolgt bin. Sind die Beobachtungen doch höchst kritisch und aktuell: Anhand einer Hochzeitsgesellschaft aus London, die in einer tunesischen Luxushotelanlage mit allem Pomp feiert, beschreibt Lüscher mit grotesken Szenen die dünne Fassade der Zivilisation, die, ausgelöst durch eine Finanzkrise, in Barbarei mündet. Globale gesellschaftliche Themen neben schlicht zwischenmenschlichem Miteinander sind in Lüschers literarischen Debüt klug miteinander verknüpft.

Lotta-Leben in Australien

pantermueller-koala-11

Alice Pantermüller: Mein Lotta-Leben 11. Volle Kanne Koala 2017, Arena Verlag € 9,99

Cola zu trinken ist ja so cool. Dabei aber auch was zu gewinnen, das ist unbeschreiblich. Natürlich will Lotta Cola trinken, um zu gewinnen, was zu gewinnen ist: Eine Reise nach Australien. Nur darf sie keine Cola trinken und schon gar nicht nach Australien reisen. Doch als sie dann unerlaubterweise Cola trinkt, die Reise gewinnt und bekannt gemacht wird, dass es gar nicht nach Australien geht sondern in ein "Australiencamp" in Deutschland, steht der Reise mit ihrer besten Freundin nichts mehr im Weg. Dort gibt es nicht nur einen süßen Koala, Challenges, komische Leute und einen Sonderpreis sondern auch ziemlich aufregende Abenteuer. Als sie dann auch noch....nein, das Ende verrate ich noch nicht. Empfehlen würde ich das Buch Mädchen, die die letzten Teile schon gelesen und gemocht haben.

Gespräch am Runden Tisch: Serienfieber & Leseleidenschaft.

huebinger-water-love

Mit einem ersten Gespräch am "Runden Tisch" haben wir unsere neuen Räumlichkeiten eröffnet. An diesem Abend fragte Katrin Rüger: "Was steckt hinter dem Geheimnis von Buchserien und warum entfachen sie so große Leseleidenschaft?" Ob Fantasy, Futurefiction, Dystopien, Thriller- oder Zauberwelten: Buchserien  haben Suchtpotential. Sind sie hippe Pageturner oder bieten sie mehr als nur eine Reihe gleichförmiger Bücher im Regal? Was ist das Geheimnis dieser Begeisterung?

Ihre Gesprächspartner waren die Bücherfresser und begeisterten Leser Paul, 12 "Ich lese alles!", Anna, 15 "Bei Harry Potter gibt es 772 Chraktere", Moana, 15, "In meinem Blog Worte sind Wind könnt ihr über die neusten High-Fantasy Serien lesen" Den Blick auf die Autorenseite eröffnet uns Marion Hübinger.

Mehr zum Buch "Water love" von Marion Hübinger finden Sie hier....

Schau genau

tallec-wie

Oliver Tallec: Wie war das? Gerstenberg 2017 € 9,95

Ein Wolf, ein Biber, zwei Hasen, ein Löwe und ein Junge. Eine seltsame Mannschaft wird hier zu Bett gebracht. Lösche das Licht! Alles wird dunkel. Wer hatte den gelben Schal um? Weißt du es noch? Oder hast du nicht genau geschaut. In diesem Bilderbuch ziehen die Erwachsenen voraussichtlich den Kürzeren. Schau genau! heißt die Devise. Beobachte die Details und nimm die Kleinigkeiten wahr. Kinder sind wirklich gut darin. Ein Bilderbuch das die Konzentration fördert, den Blick schärft, zum Vor- und Rückblättern und zum Mitmachen animiert. Für Kleine!

Haben wir einen freien Willen zu werden, wie wir es möchten?

jordan-infernale

Sofie Jordan: Infernale, Loewe Verlag 2016 € 17,95

Davy Hamilton ist überdurchschnittlich musikalisch begabt. Doch auf einmal ändert sich alles für sie. In der Schule wurde ein DNA Test durchgeführt. Laut Ergebnis  steht fest, dass Davy das Mördergen besitzt. Dadurch entfernt sich ihr Freund Zac und ihrer Freunde von ihr. Da sie als "Träger" nicht mehr auf ihre alte Schule gehen darf, kommt sie auf eine spezielle Schule zusammen mit anderen Trägern. Hier ist nichts mehr normal. Der Unterricht findet für die "Träger" in einem Käfig unter Bewachung statt. Wird Davy so werden, wie man es ihren Genen nachsagt? Oder hat sie einen freien Willen und kann über sich selbst bestimmen? Mir hat das Buch gut gefallen, weil es zeigt, wie beeinflussbar wir sind.

Tauwetter

herzog-schubert-fruehling

Annette Herzog, Ingrid & Dieter Schubert: Frühling mit Freund, Moritz Verlag 2017 € 14,95

Der Mumpf, ein gemütliches Gewohnheitstier, erwacht aus dem Winterschlaf. Es wird Frühling, doch noch liegt überall Schnee. Kurz vor Weihnachten hatte sich der zaghafte, plumpe Kerl mit der kecken, kleinen Schneeeule angefreundet. Sie wartet schon ungeduldig auf ihn. Denn mit einem Freund macht alles viel mehr Spaß: einen letzten Schneemann rollen, eine letzte Rodeltour und die Modenschau mit Sonnenbrillen, die Eiszapfendusche, denn ringsrum tropfen die Eiszapfen wie undichte Wasserhähne und die Vögel lärmen. Überall taut es, der Frühling kommt aller Kraft und die Eule wird weiter nach Norden ziehen müssen. Mit ihr zusammen gewinnt der Mumpf viele neue Freunde, die ihn in den Sommer begleiten werden. Trotz Schnee, der hier fantasievoll und spielerisch in Szene gesetzt wird, ist dieses Buch ein herzenswarmes Vorlesebuch mit zwei ungleichen Protagonisten, die gemeinsam ganz nah große Abenteuer erleben und eine wärmende Freundschaft begründen.

Bau dir deine Welt

genechten-vielleicht

Guido van Genechten: Vielleicht, Mixtvision 2017 € 14,90

Rot, gelb, blau - Kreis, Dreieck, Quadrat. Aus Grundfarben und-formen lässt sich, mit Fantasie, die ganze Welt erschaffen. Dinge, Pflanzen, Tiere, Meschen. Rollendes, Fliegendes, ganze Städte. Teilen, verbinden, aneinandersetzen. Mit diesem Prinzip kommt man sogar zum Mond. Bestechend in seiner großen Einfachheit regt das Buch zur Nachahmung an. Ein Auschneidebogen mit den wichtigsten Elementen liegt bei. Probier es selbst einmal! Alles aus 12 Formen zu erschaffen.

Auf der Suche nach dem Ich

herzog-pssst

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Kinderbuch

Annette Herzog: Pssst! Peter Hammer Verlag 2016 € 14,00

In dem einfühlsamen Teenie-Buch geht es um das Ich. Hast du dich auch schon mal gefragt, wie du bist? Warum du so bist wie du bist? Viola schon! Das mit Zeichnungen im Comicstil illustrierte, witzige Buch ist verziert mit Stickern. Viola sieht sich auf der einen Seite als Außenseiterin, auf der anderen Seite als Freundin und Helferin anderer Außenseiter.In bunten, wilden, komisch, witzigen Bildern beschreibt sie ihre Familie auf vielfältige Art und Weise. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil ich ein bisschen mehr über das Ich kennengelernt habe und die Bilder echt schön anschaulich waren. Zu empfehlen für Teenies, die ihr Ich wieder neu finden müssen.

Wir alle zusammen

macri-punkte

Giancarlo Macrì, Carolina Zanotti: Punkte, Gabriel Verlag 2047 € 14,99

Wenn wir Kindern die Welt erklären wollen, müssen wir irgendwo anfangen. Einfach anfangen. Mit Punkten vielleicht? Schwarz und Weiß.  Ein schwarzer Punkt und seine Freunde rechts. Ein weißer Punkt und seine Freunde links. Punkt ist nicht gleich Punkt. Seite ist nicht gleich Seite. Die Unausgeglichenheit wird augenscheinlich, wenn sie sich zu dunklen Haufen ballen. Punkte bauen sich die Welt. Häuser, Nahrung, Spaß, ein Parlament. Eine Welt der zwei Seiten mit Unterschieden. Ihre gemeinsame Welt, wenn sie sich zusammentun. Es ist immer wieder erstaunlich, wie wenig es braucht. Einfach nur Punkte. Und schon kann das schönste phiosophische, politische Gespräch über unser Leben in der Welt beginnen.

Wütender Feger

lindenbaum-greta

Pija Lindenbaum: Greta haut ab, Oetinger 2017 € 14,99

Manchmal haben es Kleine nicht leicht. Die Großen bestimmen den Tagesablauf. Für Greta heißt es aus dem Buddelkasten heraus, ein feines Kleid anziehen und auf zur Feier, mit Mama, Jan und ihrem Halbbruder Egon, wo sie doch gar nicht hin möchte. Aber nicht einmal ihren steigenden Missmut nehmen die Erwachsenen richtig wahr. Weitere unbedachte, haarsträubende Kleinigkeiten reihen sich aneinander, bis Gretas aufbegehrt und beschließt allein in die Welt zu ziehen. Aber wenn man klein ist, lauern schon ganz nah große Abenteuer. So fällt Greta in einen stinkenden Graben und kommt nur mit Einsatz all ihres Wuthaares wieder heraus. Als lange Schleppe fegt es mittlerweile hinter ihr her. Glücklicherweise kann sie sich darin auch einwickeln, so lange die Hose trocknet. Dabei malt sie sich aus, wie alle jetzt nach ihr suchen. Aber weit gefehlt. Die restliche Familie hat ihre Abwesenheit noch gar nicht bemerkt. Sie sitzen, von Greta ungestört, gemütlich beim Scrabble. Da platzt alle Wut aus Greta heraus. Sie sprüht, sie glüht. Endlich bemerkt man sie. Am Ende müssen Große und Kleine lernen, einen gemeinsamen Weg der Achtung zu finden. Wie dieser aussehen könnte, lässt sich an diesem Setting gut diskutieren. Die Illustrationen zeigen die ungeschönte Alltagssituationen in großer emotionaler Dynamik.

Sprachspiel mit Feen & Hexen

fuehmann-schneesee

Franz Fühmann, Kristina Andres: Am Schneesee, Hinstorff 2017 € 14,90

Die Geschichte ist einfach. Es geht um eine kleine Fee, die sich ihren dicken Zeh verstaucht. Kein Wunder, lugt er doch ungeschützt aus den Socken heraus, während sie übermütig über Stock und Stein springt. So humpelt sie zur Hexe, die ihn mittels Zaubertee wieder auf Vordermann bringt. Alles ganz einfach, wäre da nicht der Schnee und das Reh im Klee, der Zeh und der Tee, oh weh! Es entstehen dabei Worte wie Schneeseekleerehfee und Schneeseekleerehfeedrehzehwehteekessel.  Ja, dieses Bilderbuch fordert seine Vorleser und bietet dabei wunderbaren Sprachspielquatsch für kleine Zuhörer. Das etwas andere Feen & Hexenbuch.

Auf der anderen Seite?

minne-cneut-hexenfee

Brigitte Minne, Carl Cneut: Hexenfee, Bohem 2017 € 24,95

Kinder werden groß und gehen irgendwann ihre eigenen Wege. Wie ein Miteinader hier funktionieren kann, davon können auch Erwachsene in diesem Bilderbuch lernen. Wie immer gibt es zwei Seiten. Das saubere Wolkenkuckucksland der Feen in der Luft, Rosmaries Heimat, und den Hexenwald am Boden. Feen sind Feen und Hexen bleiben Hexen. Da Rosmarinchen sich all das erträumt, was Hexen machen und das im Feenland nicht erwünscht ist, packt sie konsequenterweise ihre Koffer und zieht in den Hexenwald. Dort findet sie es viel schöner, als die Feen es ihr weismachen wollten. Die Hexen bringen ihr das Rollschuhlaufen bei und auf dem Besen reiten. Doch Mama vermisst ihr Rosmarinchen. So steigt sie herab, ihre Tochter zu treffen, die sie nun teilhaben lässt, an ihrer neuen Welt. So kommen die beiden sich wieder näher. Und das findet Rosmarinchen genaus schön. Von da an beschließt Rosmarinchen hier und dort zu leben. Mal sauber im Festkleid auf den Wolken, mal fliegt sie in den Wäldern auf dem Besen umher. Aus ihr wird eine richtige Hexenfee. So wie Rosmarie diese zwei Seiten lebt, passen für sie und für Mama nun auf Wunderbarste zueinander. In großer Pracht in Szene gesetzt hat sie der flämische Bilderbuchkünstler Carl Cneut. Er macht das Buch mit der klassischen Geschichte zu einem besonderen Hingucker.

Der Stoff aus dem die Träume sind

jeffers-geschichten

Oliver Jeffers, Sam Winston: Wo die Geschichten wohnen, Mixtvision 2017 € 14,90

Bücher sind das wichtigste Spielzeug auf der Welt. Geschichten sind der Stoff aus dem unsere Träume sind. Aus Büchern bauen wir unser Wissen über weit Entfernes und lange Vergangenes oder noch nicht Existentes zusammenbauen. Zwischen dem ersten und dem achten Lebensjahr lernen Kinder 10-15 neue Wörter am Tag. Der Alltagswortschatz ist da schnell aufgebraucht. Bücher beflügeln Sprache und Fantasie, holen die Welt ins Kinderzimmer und tragen uns mit ihr hinaus. Jeffers lässt sein Entdeckungsreisenden auf Wogen von Worten und Sätzen treiben. Halsbrecherisch,mutig, neugierig. In dieser Welt ist jeder Willkommen. Ein Buch für Kinder und Erwachsene.

Zum Lachen

dorleans-pferderennen

Marie Dorléans: Das große Pferderennen, Gerstenberg Verlag 2017 € 16,95

Ein Pferderennen. Endlich mal ein cooles Bilderbuch mit Pferden. Das besondes lange Format dieses Buches öffnet dem kleinen Betrachter einen großen Blick auf den Parcours, der sich nach dem Startschuss eröffnet. Die schnellsten Pferde jagen sogleich davon, sodass ihre Jockeys an den Zügeln oder Schwänzen nur so durch die Luft wirbeln. Die langsamsten Reiter, sie sitzen elegant erhaben auf einer Pferdestatue aus Stein, einem Minischaukelpferd, oder nehmen es mit einem störrischen Esel auf, geraten schnell aus dem Blickfeld. Die Leidenschaft des Reitens hat viele Varianten: im Sessel statt Sattel, mit der Teetasse in der Hand oder kopfunter am Bauch des Pferdes hängend. Und alles wäre gut, säße da nicht die Maus mitten auf der Strecke. Dieses rasante, überaus witzige Buch erschließt sich dem kleinen Betracher auch ganz ohne Text. Den Sieg tragen auf jeden Fall die Pferde davon.

Kurz vor dem Einschlafen

strasser-muede

Susanne Strasser: So müde und hellwach, Peter Hammer Verlag 2017 € 14,90

Auch der dritte Band in der wunderbaren "so"-Reihe ist seiner sparsamen Erzähltkunst von Bild und Text eine Augenweide. Die Mannschaft der Tiere liegt im Bett versammelt. Von kleinsten Igel bis zum großen Krokodil haben sie ihre Schwänze und Pfoten umeinander gelegt. Die Augen schon geschlossen. Nur einer muss nochmal auf Klo und robbt aus dem Bett. Nun fehlt dem Krokodil der Kuschelpartner. Es liegt wach und denkt ans Zähneputzen. Vergessen! Schnell nochmal ins Bad. So leert sich das Bett, bis auch der letzte durch die Tür entschwindet. Hinter der nächsten Tür liegt das Bett des Kindes, in dem sich alle wiederfinden.  Aber so können alle auch nicht schlafen....Einschlaf-Pappbücher gibt es in vielen Variationen. Bei diesem ist das Einschlafen im eigenen Bett am Ende ohne viel Tam-Tam garantiert.

Autoträume

johansson-auto

Carl Johanson, Calrs unglaubliches Auto Lexikon, Aladin 2017 € 16,00

Autoträume! Rot, blau gelb und ab und zu ein wenig grün. Hier tummelt sich alles, was auf Rädern steht. Das Zahnradauto und der Giraffenkrankenwagen. Der Roller und die mobile Druckkammer. Auch wirklich existente Fahrzeuge haben erwunderliche Namen: das Flugfeldlöschfahrzeug, der Teleskoplader oder das Polarexpeditionsfahrzeug. Aber viele Fahrzeuge sind der Fantasie entsprungen. Welche sind welche? Und was für ein Fahrzeug würdest du auf Räder bauen? Ein etwas anderes Fahrzeugbuch zum Spielen, entdecken, fantasieren und wiedererkennen.

Menschen- und Tierreiche

carter-animox

Aimee Carter: Animox 01. Oetinger Verlag 2016 € 14,99

Simon kann mit Tieren Sprechen, deswegen halten ihn alle für verrückt. Er hat Angst es seinem Onkel zu erzählen, weil der denkt, dass er ihn in eine Psychiatrie stecken würde. Dabei würde dieser das nie tun, doch dann lernt Simon die Animox kennen, die genauso sind wie er. Sie können mit Tieren sprechen und noch besser: sich auch in welche Verwandeln. Simon kommt in eine Schule für Animox doch da steht er vor einigen Gefahren und irgendetwas ist doch mit dem Bestienkönig...... Das Buch ist super spannend und es gefällt mir sehr gut, da  ich den Gedanken mag, dass sich Menschen in Tiere verwandeln können.

Wunderbarer Quatsch, der zum Lesen verleitet

stanton-ball

Beck & Matt Stanton: Das ist ein Ball. Echt? Klett-Kinderbuch 2017 € 9,95

Was für ein wunderbares Nonsensbuch. "Das ist ein Dreieck" kann man gleich auf der ersten Seite lesen. Daneben sieht man das Bild eines Dreieckes. Logisch, aber langweilig. "Das ist ein Ball". Daneben sieht man eindeutig einen Würfel. Schon interessanter. Und so geht es weiter mit dem Verwirrspiel von Formen und Farben, Prinzessinnen und Monstern, die am Ende doch eine richtige kleine Geschichte ergeben. Zwischendrin viel Quatsch und Spaß, Kommentare der Autoren zum Sachverhalt und Gespräch mit dem Leser, bei denen man die Disharmonie zwischen Bild und Text unbedingt erlesen muss, weil man ja lachen will und auch lesen kann, weil er so einfach ist. Wenn das nicht ein perfektes, kurzweiliges Erstlesebuch ist und sogar schon in er Schultüte richtig wäre.

Emotional ergreifend

bloom-penguin

Cameron Bloom, Bradley Trevor Greive: Penguin Bloom, Knaus Verlag 2017 € 19,99

Dass Buch beschreibt, dass das Leben nicht immer ein Zuckerschlecken ist. Es ist traurig seine Füße nicht mehr durch den Sand bewegen zu können, so wie Sam nach einem Unfall. Querschnittsgelähmt zu sein ist schlimm, die Betroffene bekommt jedoch große Unterstützung und Hilfe von ihrer Familie und einem kleinen Vogel. Penguin. Er hat sich auch verletzt. Die verletzte Sam hilft ihm, sodass der kleine Vogel irgendwann wieder seine Flügel bewegen kann. Aber auch der Vogel kümmert sich um Sam, dass es ihr bald besser geht. Bei manchen Szenen sind mirschon die Tränen hochgekommen. Als Sam am Ende einen Brief schreibt, mit ihren Leiden und ihren Sorgen wollte ich Sam am liebsten in den Arm nehmen und sie trösten. Dieses sehr emotionale Buch würde ich älteren Kindern erzählen, so ab 13 Jahren.

Rasend schnell

frost-paladin-projekt-01

Mark Frost: Paladin Projekt 01. Renn um dein Leben, Arena Tb € 12.-

Ich habe das Buch während der Fahrt in der Straßenbahn angefangen und wäre fast an meiner Haltestelle vorbeigefahren, weil mich die Geschichte sofort gepackt hat. Will West ist rasend schnell, rasend schnell im Rennen, am Reagieren auf gefährliche Situationen, am Begreifen von Zusammenhängen, und am Hinnehmen, dass es nun mal so etwas wie das Böse gibt, das ihm auf den Fersen ist. Ich habe allerdings irgendwann Probleme bei der Vorstellung dieser fantastischen Welt, in die Mark Frost den Leser reinzieht, bekommen. Das war mir am Schluss einen touch too much. Aber ansonsten habe ich das Buch rasend schnell gelesen!!! Und natürlich will ich wissen, was in den weiteren beiden Bänden noch alles passieren wird.

Lichtgestalten

armentrout-obsidian-01

Jennifer Armentrout: Obsidian 01. Schattendunkel Carlsen Tb 2016 € 9,99

Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein Jugendbuch wirklich so überraschen kann. Von Engeln, Dämonen, Werwölfen und Vampiren habe ich schon gelesen, aber bisher noch nicht über Lichtgestalten von einem fernen Planeten. Mir schwirrt jetzt noch der Kopf von dem Kampf zwischen dem sich ständig verwandelnden Lux Daemon und dem zwischen Mensch und Schatten wandelnden Arum Baruck. Die 17jährige Katy ist neu am Ort, ihre Mutter hat nach dem Verlust des Vaters diesen Schritt als Neuanfang gestartet, jetzt bittet sie Katy darum, "nett" zu den Nachbarn zu sein. Doch als Katy an der Tür nebenan vor dem überirdisch schönen und männlichen Daemon steht, bleiben ihr fast die Worte im Mund stecken, Und seine arrogante und ablehnende Art bringen sie in ihrer Wut zu Hochtouren. Als seine Schwester Dee sich mit ihr anfreunden möchte, wird sie von Daemon sogar bedroht, sich von seiner Schwester fern zu halten. Das löst erst recht eine Trotzreaktion aus. Von ihm wird sie sich nichts sagen lassen. Katy bleibt in dem ganzen Buch authentisch. Von ihrer anfänglichen heftigen Abneigung gegenüber Daemion, über ein heimliches Verlangen nach ihm, hin zu einem gewaltigen Hass wegen seiner Ignoranz ihr gegenüber, der sie dazu veranlasst, sich auf den bekannten Mädchenschwarm Simon einzulassen, bis zu ihrer selbstlosen Rettungsaktion im Kampf zwischen Daemon und einem Aurum. Man weiß nie, in welcher Stimmung die beiden gerade sind, und das macht das Leseerlebnis mehr als unterhaltsam. Eine Serie mit großem Potential.

Heiße Fantasie

angelini-everflame-01

Angelini: Everflame 01. Feuerprobe, Oetinger Tb 2016€ 9,99

Nach der griechischen Mythologie (Göttlich) jetzt also die Hexen. Die 17jährige Lily Proctor leidet nicht nur unter jede Menge Allergien, deren Ursache kein Arzt finden kann, sondern auch unter ihren roten Haaren. Sie ist die klassische Außenseiterin, wünscht sich aber nichts mehr, als dass ihr bester Freund Tristan mehr in ihr sieht und sie mit ihm auf eine Party gehen kann. Doch allein schon Zigarettenrauch einzuatmen ist für sie gefährlich, und Alkohol erst recht. Darum bricht sie auf der Party auch mit einem heißen Fieberschub zusammen, nachdem sie ihren Kummer über Tristans Flirt mit einem anderen Mädchen ungewollt in Alkohol ertränkt. Tristan ist zwar wie immer an Lilys Seite, weil er bei ihren Krankheitsschüben immer für sie da ist, doch Lily verflucht ihn und wünscht sich nichts sehnlicher als weg zu sein aus Salem. Und das geschieht ihr tatsächlich, denn eine mächtige Hexe aus einer Parallelwelt ruft sie zu sich, um ihre Macht zu stärken. Doch Lilly wird sich nicht von der Hexe an sich binden lassen, sondern in die Außenwelt des Reichs flüchten. Dort wird sie in ihrer störrischen Art gleich zwei jungen Männern den Kopf verdrehen, und mit denjenigen, die nicht unter dem Schutz der Hexe leben, in den Kampf ziehen. Denn in ihr werden die Kräfte einer Hexe geweckt. Ein Showdown auf dem Scheiterhaufen - was für eine heiße Fantasie!
 

Mitten in der Daily Soap

kaiblinger-verliebt

Sonja Kaiblinger: Verliebt in Serie 01. Rosen und Seifenblasen, Loewe Verlag € 14,95

Alle Bücher handeln von der 14-jährigen Abby, die ein chaotisches Teenagerleben in New York zusammen mit ihrer älteren Schwester Deborah, ihrer Mutter und ihrem Dackel führt. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin besucht sie dort die Highschool. Die Familie empfängt neuerdings eine Daily Soap (tägliche Serie) über die verstrickten Bande einer englischen Adelsfamilie – „die Ashworths“ – über die sich die zwei besten Freundinnen kaputt lachen. Doch als Abby auf mysteriöse Weise selbst jeden Tag zur selben Sendezeit in der Serie landet, ist den Freundinnen nicht mehr zum Lachen zumute. Nun steht Abby selbst im Zentrum von Familiengeheimnissen, Intrigen und verflossenen und aufblühenden Liebschaften. Wie kann sie diesem Chaos entfliehen? Das lustige, spannende und gut beschriebene Chaos zieht sich über drei dicke Bände hinweg – allesamt eine reisen Lesespaß. Der rosa Umschlag legt es bereits nahe: eher für Mädchen gedacht.

Nach Harry Potter ist lang noch nicht Schluss…

clare-black-magisterium

Holly Black, Cassandra Clare: Magisterium 01. Der Weg ins Labyrith Lübbe Tb 2016 € 10.-

Hier hat alles gestimmt. Der zwöfjährige Callum holt den Leser sofort ab, mit seiner Andersartigkeit, mit seinem Wunsch, sich fern von jeglicher Magie zu halten, mit der Absicht, den Test um die Aufnahme ins Magisterium, der Welt der Zauberer, in der seine Eltern gelebt und seine Mutter gestorben ist, zu versemmeln, weil sein Vater über die Jahre hinweg seinen Hass auf die Magie geschürt hat. Doch es ist leichter gesagt als getan, wenn in dem Jungen eine ungeschürte Ladung Magie schlummert, von der er keine Ahnung hat. Das macht ihn sympathisch, man nimmt ihm sein Handeln sofort ab, seine verzweifelten Versuche, in den Tests zu versagen, seine Zurückhaltung und zugleich Neugier auf das Magisterium, als er trotz allem Versagen aufgenommen wird. Natürlich gibt es diejenigen, die ihm den Platz neiden, diejenigen, die nicht glauben wollen, dass er wirklich keine Ahnung vom Magisterium hat, und natürlich wird Callum zum Helden avancieren. Aber bis dahin taucht der Leser in eine wundersame fantasievolle Zauberwelt unter der Erde ein.Die Geschichte hat mich von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen. Wer nach Harry Potter wider eine Zaubererserie sucht, sollte diese nicht verpassen.

Zeitreisende Elfen

reginer-pan

Sandra Regnier: Pantrilogie, Carlsen 2016, € 19,99

Wer gern College-Atmosphäre hat, dazu einen neuen umwerfenden Schüler, der sich sogleich auf die gut aussehende Felicity Nummer 1 stürzt, weil er annimmt, sie ist die Auserwählte seines Elfenvolkes, und dann zu spät die unscheinbarere pummelige Felicity 2, von allen nur ´City`genannt, entdeckt und sich ihrer zu aller Überraschung annimmt, der findet hier beste Unterhaltung. Im ersten Band der Elfentrilogie kommt die Fantasy zwar  erst spät ins Spiel, aber dann umso fantastischer. Denn ´City` muss erfahren, dass Leander nicht nur ein Frauenschwarm, sondern auch ein zeitreisender Elf und Zeitagent ist, mit dem sie plötzlich im achten Jahrhundert landet, und prompt gemeinsam mit dem Knaben Karl, dem zukünftigen Karl dem Großen, entführt wird. Rettung naht natürlich in Form von Zeitagent Leander. Ein bisschen viel Wahrheit auf einmal, doch die schlagfertige und liebenswerte Felicity ist einfach nicht aus der Ruhe zu bringen. Stattdessen genießt sie, dass Leander es möglich macht, ihr ein Date mit ihrem Lieblingsschauspieler zu verschaffen, der zufällig ein Freund von dem Elf ist. Nun sonnt sie sich in der Aufmerksamkeit beider jungen Männer. Das Leben könnte so schön sein, wären da nicht die Zeitsprünge und ihre Rolle, die sie darin und im Leben der Elfen spielen wird. Eine Serie, die nur so vor Witz sprüht, sondern auch Fans von Fantasie und Spannung voll auf ihre Kosten kommen lässt.

Die Auserwählte der Jahreszeiten

wolf-jahreszeiten-01

Jennifer Wolf: Die Auserwählte der Jahreszeiten 01.  Morgentau, Carlsen Tb 2016 € 7,99

Jennifer Wolfs "Morgentau" liest sich wie ein Märchen. Sie entführt den Leser in eine fantastische Welt, in der die Erdgöttin Gaia und ihre vier Söhne in einem Reich fernab von der Erde leben. Alle 100 Jahre kommt Gaia auf der Erde, um ein Mädchen aus dem Orden der Hüterinnen für ihre Söhne, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter, auszuwählen. Als ihre Wahl über überraschend auf Maya fällt, wird diese mit jedem Sohn eine Woche in dessen Jahreszeit verbringen. Danach muss sie ihren zukünftigen Ehemann unter ihnen auswählen. Doch schon im Haus der Göttin fühlt sich Maya unbewusst zu Nevis, dem Winter, hingezogen. Seine traurigen Augen, seine Einsamkeit, seine Kälte empfindet sie eher anziehend. Doch Nevis will sich vor dem Schmerz, eine Gefährtin nach 100 Jahren wieder zu verlieren, schützen und lässt Maya regelrecht abblitzen. Sie erwählt in ihrer Verletztheit Jesien, den Herbst. Er wird ihr ein guter Freund, doch auch er spürt Maysa Verbindung zu Nevis und wird ihr helfen, Gaias unsichtbare Barriere zwischen den Jahreszeiten zu durchbrechen. Nevis gesteht Maya endlich seine Liebe, und alles wäre perfekt. Doch sie haben den Zorn Gaias auf sich gezogen und müssen fliehen. Ihr Plan, auf der Erde gemeinsam zu leben, ist auch nicht der Beste… Die Serie besteht aus vier Büchern (Band 2-4 derzeit nur als ebook), und die Geschichten überraschen jedes Mal aufs Neue.

Doppelgänger

jarzap-aurora-01

Anna Jarzap: Das Licht der Aurora 01, Loewe Verlag € 17,95

Sasha, die Hauptprotagonistin und ein eher unscheinbares Mädchen, wird von einem der coolsten Jungs an ihrer Schule zum Abschlussball eingeladen wird. Dies hat ungeahnte Folgen für sie. Denn sie landet plötzlich in Aurora, einem Paralleluniversum, entführt von besagtem Jungen, der in Wahrheit ein ganz anderer ist. Die Geschichte, die sie von ihrem Entführer hören muss, ist so unglaublich, dass auch ich als Leserin zweimal nachdenken musste. Jeder Mensch besitzt einen Analog in einem anderen Universum, ein Mensch, der ihm dem Äußeren nach gleicht, aber durch das Umfeld natürlich zu einem anderen geworden war. Sashas Problem ist, dass sie der verschwundenen Prinzessin von Aurora Juliana gleicht, sprich ihr Analog ist. Die Entführung war von langer Hand geplant, und von Thomas, dessen Analog auf der Erde dieser Schulheld ist, erfolgreich durchgeführt. Nur widerstrebend lässt sich Sasha auf den Deal ein, Juliana für sieben Tage zu spielen, um wieder auf die Erde zurückzukommen. Doch ihre Neugierde, Abenteuerlust sowie ihre Gefühle bringen sie in manch brisante Situation am Hof. Mitten in dem politischen Durcheinander um Hochzeit und Rebellion wird Thomas Sasha wieder auf die Erde zurückschicken, um sie zu retten. Was nicht der Plan war. Darum ist man mehr als gespannt, wie die Geschichte im nächsten Band weitergehen wird. Denn jetzt ist es Sasha, die sich nach ihrem Retter sehnt und um sein Leben fürchten muss. Aurora ist ein Universum, das man auf alle Fälle als Leser kennenlernen sollte. 

Im Internat der Gestaltenwandler

brandis-woodwalker

Katja Brandis: Woodwalker 01. Carags Verwandlung, Arena Verlag 2016 € 12,99

Carags Familie hat ein Geheimnis: Sie sind halb Mensch, halb Raubkatze. Als Berglöwe ist er mit seiner Schwester Mia und seinen Eltern in den Wäldern der Rocky Mountains aufgewachsen, bis er sich entschloss, als Mensch in der Stadt zu leben. Dort ist er der „Mystery Boy“, der eines Tages aus dem Wald aufgetaucht ist und sein Gedächtnis verloren hat. Als er durch eine seltsame Frau von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Gestaltwandler, hofft er endlich Freunde zu finden. In Holly, einem Rothörnchen und Brandon einem Bison findet er tatsächlich Freunde, doch nicht alle Schüler sind nett zu dem jungen Puma Wandler…

Zwergengold

colfer-artemis-fowl

Eoin Colfer: Artemis Fowl 01, Ullstein Tb € 9,99

In dem Buch Artemis Fowl von Eoin Colfer geht es um einen 12-jährigen Jungen aus Irland. Dieser ist hochintelligent. Sein Vater ist reich, kriminell und verschollen. Seine Mutter ist durch eine Krankheit ans Bett gefesselt. Artemis hat einen 2m großen Butler, der sehr gut im Kampfsport ausgebildet ist. Artemis ist ebenfalls kriminell, da er Lösegeld für seinen Vater braucht. Doch dann entdeckt er, dass die Menschen nicht die klügste Spezies auf der Erde sind und auf einmal ist er in einer Welt in der die Wisenschaft an Magie grenzt. Sehr spannend und interessant. Es gibt 7 Bände.

Unter Ninjas

bradford-samurai

Chris Bradford: Samurai 01. Der Weg des Kämpfers, Ravensburger Tb € 9,99

In dem Buch Samurai von Chris Bradford geht es um den 12-jährigen Jungen Jack. Dieser ist auf einer Reise nach Japan mit seinem Vater. Als sie anlegen wollen, werden sie von Ninjas angegriffen. Sein Vater wird von dem Anführer Drachenauge getötet. Jack ist der einzige Überlebende und wird von einem Samurai aufgenommen. Dieser hat duch den selben Ninja seinen erstgeborenen Sohn verloren. Als Jack schon denkt er wäre in Sicherheit, da taucht Drachenauge wieder auf, denn er ist hinter dem "Portolan" her. Dieser ist ein Atlas der Meere mit dem das Meer kontrollieren kann. Die Serie ist fantasisch, man verschlingt sie förmlich! Es gibt mittlerweile 8 Bände.

Im Labyrinth

dashner-maze-runner-01

James Dashner: Maze Runner 01. Im Labyrinth, Carlsen Tb € 9,99

Thomas. Er heißt Thomas. Das ist alle, was er noch weiß, als er in dem dunklen aufzugähnlichem Raum sitzt. Der Aufzug, auch die Box genannt, bringt ihn zu seinem neuem Zuhause. Mitten auf die Lichtung eines Labyrinthes. Ein riesiges, steinernes Labyrinth in dem abscheuliche Monster namens Griewer leben. Nur auf der Lichtung ist man vor diesen Kreaturen geschützt und das auch nur, wenn Nachts sich die Tore schließen. Auf der Lichtung leben ungefähr fünfzig Jungen. Sie selbst nennen sich Lichter, die ihre eigene Gesellschaft gegründet haben. Es gibt neun Aufgabenbereiche mit jeweils einem Anführer namens Hüter, in denen die Jungen bestimmte Aufgaben übernehmen. Es gibt Köche, Baumeister, Kartenzeichner, Schlitzter, die sich um die Aufzucht und Schlachtung der Tiere kümmern, Hackenhauer, die sich um den Anbau von Obst und Gemüse kümmern, Eintüter, die sich um die Toten kümmern, Sanis, Sanitäter und Schwapper, die Reinigungs- und Hilfsarbeiten erledigen. Aber die schwierigste Aufgabe haben die Läufer. Sie laufen jeden Tag in das Labyrinth und versuchen einen Ausweg zu finden. Aber Nachts verändern die steinernen Wände ihre Position. Wenn die Läufer abends zurückkommen zeichnen sie mit den Kartenzeichnern die neuen Positionen der Wände auf. Jeden Monat kommt ein neuer Junge hoch ins Labyrinth. Er weiß nie mehr, als nur seinen Namen und hat am Anfang Fragen über Fragen. Genauso Thomas. Aber er ist anders als die anderen. Er hat von Anfang an den Wunsch Läufer zu werden. Er begibt sich in Gefahr um zwei Jungen zu retten, die er kaum kennt. Aber was hat der Junge Sally gegen ihn? Warum meint er andauernd, Thomas von früher zu kennen und ihn bei der Verwandlung gesehen zu haben. Die Verwandlung muss man durchmachen um vor einen Griewerstich geheilt zu werden. Bei der Verwandlung kommen einem Bilder aus der Vergangenheit, aber die meisten wollen davon nicht erzählen, weil es einem grausame Schmerzen zufügt. Ein Tag nach der Ankunft von Thomas kommt die Box, mit einer weiteren Person. Einem Mädchen. Mit einer Nachricht, dass diese die Letzte sei. Tumult bricht aus, nachdem die Sonne verschwindet und der Himmel nur noch wie eine große Betonplatte ist, keine Vorrat mehr mit der Box kommt und sich die Tore nicht mehr schließen. Wie sollen sie sich jetzt vor den Greifern schützen? Wie sollen sie für einen längeren Zeitraum ohne Vorräte auskommen? Gibt es vielleicht doch irgendwie einen Ausgang aus diesem verfluchten Labyrinth? Ich habe zwar bis jetzt nur den ersten Teil der Serie gelesen, aber ich bin total begeistert. Es ist zu jedem Zeitpunkt spannend und fesselnd. Mit toll beschriebenen Charakteren und einer packenden Handlung kann man schön und gut einen ganzen Tag damit verbringen dieses Buch zu lesen.

Wohin gehöre ich und wem schließe ich mich an?

roth-bestimmug-01

Veronica Roth: Die Bestimmung 01. Divergent, cbt € 9,99

Fünf Fraktionen, eine Stadt, die größte und wichtigste Entscheidung deines Lebens. Alle Jugendlichen im Alter von 16 Jahren, müssen sich einem Test unterziehen, der herausfindet, in welche Fraktion sie gehören. Bist du wissend und passt zu den Ken, bist du selbstlos, wie die Altruan? Bist du friedfertig und gehörst zu den Amite, bist du freimütig wie die Candor? Oder bist du furchtlos wie die Ferox? Und was ist, wenn du nicht eindeutig einordbar bist. Eine Unbestimmte? Beatrice Prior, gebürtige Altruan, erfährt, dass sie eine Unbestimmte ist, mit den Testergebnissen Ken, Altruan und Ferox. Wie soll sie sich jetzt entscheiden, wo sie sich doch auf den Test verlassen wollte, dass er ihr genau sagt wohin sie gehen soll. Außerdem sind Unbestimmte in der Gesellschaft gefürchtet. Wofür soll sich Beatrice entscheiden? Was passiert, wenn sie die falsche Fraktion wählt? Was passiert, wenn sie als Unbestimmte auffliegt? Beatrice wird auf die Probe gestellt. Ich bin ein riesiger Fan dieser Trilogie, weil sie wahnsinnig spannend erzählt wird und die Handlung einen komplett mitreißt. Definitiv eine Serie mit Suchtpotenzial, bei der man auch mal für mehrere Stunden im Geschehen verschwinden.