Lotta-Leben in Australien

pantermueller-koala-11

Alice Pantermüller: Mein Lotta-Leben 11. Volle Kanne Koala 2017, Arena Verlag € 9,99

Cola zu trinken ist ja so cool. Dabei aber auch was zu gewinnen, das ist unbeschreiblich. Natürlich will Lotta Cola trinken, um zu gewinnen, was zu gewinnen ist: Eine Reise nach Australien. Nur darf sie keine Cola trinken und schon gar nicht nach Australien reisen. Doch als sie dann unerlaubterweise Cola trinkt, die Reise gewinnt und bekannt gemacht wird, dass es gar nicht nach Australien geht sondern in ein "Australiencamp" in Deutschland, steht der Reise mit ihrer besten Freundin nichts mehr im Weg. Dort gibt es nicht nur einen süßen Koala, Challenges, komische Leute und einen Sonderpreis sondern auch ziemlich aufregende Abenteuer. Als sie dann auch noch....nein, das Ende verrate ich noch nicht. Empfehlen würde ich das Buch Mädchen, die die letzten Teile schon gelesen und gemocht haben.

Haben wir einen freien Willen zu werden, wie wir es möchten?

jordan-infernale

Sofie Jordan: Infernale, Loewe Verlag 2016 € 17,95

Davy Hamilton ist überdurchschnittlich musikalisch begabt. Doch auf einmal ändert sich alles für sie. In der Schule wurde ein DNA Test durchgeführt. Laut Ergebnis  steht fest, dass Davy das Mördergen besitzt. Dadurch entfernt sich ihr Freund Zac und ihrer Freunde von ihr. Da sie als "Träger" nicht mehr auf ihre alte Schule gehen darf, kommt sie auf eine spezielle Schule zusammen mit anderen Trägern. Hier ist nichts mehr normal. Der Unterricht findet für die "Träger" in einem Käfig unter Bewachung statt. Wird Davy so werden, wie man es ihren Genen nachsagt? Oder hat sie einen freien Willen und kann über sich selbst bestimmen? Mir hat das Buch gut gefallen, weil es zeigt, wie beeinflussbar wir sind.

Auf der Suche nach dem Ich

herzog-pssst

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Kinderbuch

Annette Herzog: Pssst! Peter Hammer Verlag 2016 € 14,00

In dem einfühlsamen Teenie-Buch geht es um das Ich. Hast du dich auch schon mal gefragt, wie du bist? Warum du so bist wie du bist? Viola schon! Das mit Zeichnungen im Comicstil illustrierte, witzige Buch ist verziert mit Stickern. Viola sieht sich auf der einen Seite als Außenseiterin, auf der anderen Seite als Freundin und Helferin anderer Außenseiter.In bunten, wilden, komisch, witzigen Bildern beschreibt sie ihre Familie auf vielfältige Art und Weise. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil ich ein bisschen mehr über das Ich kennengelernt habe und die Bilder echt schön anschaulich waren. Zu empfehlen für Teenies, die ihr Ich wieder neu finden müssen.

Menschen- und Tierreiche

carter-animox

Aimee Carter: Animox 01. Oetinger Verlag 2016 € 14,99

Simon kann mit Tieren Sprechen, deswegen halten ihn alle für verrückt. Er hat Angst es seinem Onkel zu erzählen, weil der denkt, dass er ihn in eine Psychiatrie stecken würde. Dabei würde dieser das nie tun, doch dann lernt Simon die Animox kennen, die genauso sind wie er. Sie können mit Tieren sprechen und noch besser: sich auch in welche Verwandeln. Simon kommt in eine Schule für Animox doch da steht er vor einigen Gefahren und irgendetwas ist doch mit dem Bestienkönig...... Das Buch ist super spannend und es gefällt mir sehr gut, da  ich den Gedanken mag, dass sich Menschen in Tiere verwandeln können.

Mitten in der Daily Soap

kaiblinger-verliebt

Sonja Kaiblinger: Verliebt in Serie 01. Rosen und Seifenblasen, Loewe Verlag € 14,95

Alle Bücher handeln von der 14-jährigen Abby, die ein chaotisches Teenagerleben in New York zusammen mit ihrer älteren Schwester Deborah, ihrer Mutter und ihrem Dackel führt. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin besucht sie dort die Highschool. Die Familie empfängt neuerdings eine Daily Soap (tägliche Serie) über die verstrickten Bande einer englischen Adelsfamilie – „die Ashworths“ – über die sich die zwei besten Freundinnen kaputt lachen. Doch als Abby auf mysteriöse Weise selbst jeden Tag zur selben Sendezeit in der Serie landet, ist den Freundinnen nicht mehr zum Lachen zumute. Nun steht Abby selbst im Zentrum von Familiengeheimnissen, Intrigen und verflossenen und aufblühenden Liebschaften. Wie kann sie diesem Chaos entfliehen? Das lustige, spannende und gut beschriebene Chaos zieht sich über drei dicke Bände hinweg – allesamt eine reisen Lesespaß. Der rosa Umschlag legt es bereits nahe: eher für Mädchen gedacht.

Im Internat der Gestaltenwandler

brandis-woodwalker

Katja Brandis: Woodwalker 01. Carags Verwandlung, Arena Verlag 2016 € 12,99

Carags Familie hat ein Geheimnis: Sie sind halb Mensch, halb Raubkatze. Als Berglöwe ist er mit seiner Schwester Mia und seinen Eltern in den Wäldern der Rocky Mountains aufgewachsen, bis er sich entschloss, als Mensch in der Stadt zu leben. Dort ist er der „Mystery Boy“, der eines Tages aus dem Wald aufgetaucht ist und sein Gedächtnis verloren hat. Als er durch eine seltsame Frau von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Gestaltwandler, hofft er endlich Freunde zu finden. In Holly, einem Rothörnchen und Brandon einem Bison findet er tatsächlich Freunde, doch nicht alle Schüler sind nett zu dem jungen Puma Wandler…

Zwergengold

colfer-artemis-fowl

Eoin Colfer: Artemis Fowl 01, Ullstein Tb € 9,99

In dem Buch Artemis Fowl von Eoin Colfer geht es um einen 12-jährigen Jungen aus Irland. Dieser ist hochintelligent. Sein Vater ist reich, kriminell und verschollen. Seine Mutter ist durch eine Krankheit ans Bett gefesselt. Artemis hat einen 2m großen Butler, der sehr gut im Kampfsport ausgebildet ist. Artemis ist ebenfalls kriminell, da er Lösegeld für seinen Vater braucht. Doch dann entdeckt er, dass die Menschen nicht die klügste Spezies auf der Erde sind und auf einmal ist er in einer Welt in der die Wisenschaft an Magie grenzt. Sehr spannend und interessant. Es gibt 7 Bände.

Unter Ninjas

bradford-samurai

Chris Bradford: Samurai 01. Der Weg des Kämpfers, Ravensburger Tb € 9,99

In dem Buch Samurai von Chris Bradford geht es um den 12-jährigen Jungen Jack. Dieser ist auf einer Reise nach Japan mit seinem Vater. Als sie anlegen wollen, werden sie von Ninjas angegriffen. Sein Vater wird von dem Anführer Drachenauge getötet. Jack ist der einzige Überlebende und wird von einem Samurai aufgenommen. Dieser hat duch den selben Ninja seinen erstgeborenen Sohn verloren. Als Jack schon denkt er wäre in Sicherheit, da taucht Drachenauge wieder auf, denn er ist hinter dem "Portolan" her. Dieser ist ein Atlas der Meere mit dem das Meer kontrollieren kann. Die Serie ist fantasisch, man verschlingt sie förmlich! Es gibt mittlerweile 8 Bände.

Im Labyrinth

dashner-maze-runner-01

James Dashner: Maze Runner 01. Im Labyrinth, Carlsen Tb € 9,99

Thomas. Er heißt Thomas. Das ist alle, was er noch weiß, als er in dem dunklen aufzugähnlichem Raum sitzt. Der Aufzug, auch die Box genannt, bringt ihn zu seinem neuem Zuhause. Mitten auf die Lichtung eines Labyrinthes. Ein riesiges, steinernes Labyrinth in dem abscheuliche Monster namens Griewer leben. Nur auf der Lichtung ist man vor diesen Kreaturen geschützt und das auch nur, wenn Nachts sich die Tore schließen. Auf der Lichtung leben ungefähr fünfzig Jungen. Sie selbst nennen sich Lichter, die ihre eigene Gesellschaft gegründet haben. Es gibt neun Aufgabenbereiche mit jeweils einem Anführer namens Hüter, in denen die Jungen bestimmte Aufgaben übernehmen. Es gibt Köche, Baumeister, Kartenzeichner, Schlitzter, die sich um die Aufzucht und Schlachtung der Tiere kümmern, Hackenhauer, die sich um den Anbau von Obst und Gemüse kümmern, Eintüter, die sich um die Toten kümmern, Sanis, Sanitäter und Schwapper, die Reinigungs- und Hilfsarbeiten erledigen. Aber die schwierigste Aufgabe haben die Läufer. Sie laufen jeden Tag in das Labyrinth und versuchen einen Ausweg zu finden. Aber Nachts verändern die steinernen Wände ihre Position. Wenn die Läufer abends zurückkommen zeichnen sie mit den Kartenzeichnern die neuen Positionen der Wände auf. Jeden Monat kommt ein neuer Junge hoch ins Labyrinth. Er weiß nie mehr, als nur seinen Namen und hat am Anfang Fragen über Fragen. Genauso Thomas. Aber er ist anders als die anderen. Er hat von Anfang an den Wunsch Läufer zu werden. Er begibt sich in Gefahr um zwei Jungen zu retten, die er kaum kennt. Aber was hat der Junge Sally gegen ihn? Warum meint er andauernd, Thomas von früher zu kennen und ihn bei der Verwandlung gesehen zu haben. Die Verwandlung muss man durchmachen um vor einen Griewerstich geheilt zu werden. Bei der Verwandlung kommen einem Bilder aus der Vergangenheit, aber die meisten wollen davon nicht erzählen, weil es einem grausame Schmerzen zufügt. Ein Tag nach der Ankunft von Thomas kommt die Box, mit einer weiteren Person. Einem Mädchen. Mit einer Nachricht, dass diese die Letzte sei. Tumult bricht aus, nachdem die Sonne verschwindet und der Himmel nur noch wie eine große Betonplatte ist, keine Vorrat mehr mit der Box kommt und sich die Tore nicht mehr schließen. Wie sollen sie sich jetzt vor den Greifern schützen? Wie sollen sie für einen längeren Zeitraum ohne Vorräte auskommen? Gibt es vielleicht doch irgendwie einen Ausgang aus diesem verfluchten Labyrinth? Ich habe zwar bis jetzt nur den ersten Teil der Serie gelesen, aber ich bin total begeistert. Es ist zu jedem Zeitpunkt spannend und fesselnd. Mit toll beschriebenen Charakteren und einer packenden Handlung kann man schön und gut einen ganzen Tag damit verbringen dieses Buch zu lesen.

Wohin gehöre ich und wem schließe ich mich an?

roth-bestimmug-01

Veronica Roth: Die Bestimmung 01. Divergent, cbt € 9,99

Fünf Fraktionen, eine Stadt, die größte und wichtigste Entscheidung deines Lebens. Alle Jugendlichen im Alter von 16 Jahren, müssen sich einem Test unterziehen, der herausfindet, in welche Fraktion sie gehören. Bist du wissend und passt zu den Ken, bist du selbstlos, wie die Altruan? Bist du friedfertig und gehörst zu den Amite, bist du freimütig wie die Candor? Oder bist du furchtlos wie die Ferox? Und was ist, wenn du nicht eindeutig einordbar bist. Eine Unbestimmte? Beatrice Prior, gebürtige Altruan, erfährt, dass sie eine Unbestimmte ist, mit den Testergebnissen Ken, Altruan und Ferox. Wie soll sie sich jetzt entscheiden, wo sie sich doch auf den Test verlassen wollte, dass er ihr genau sagt wohin sie gehen soll. Außerdem sind Unbestimmte in der Gesellschaft gefürchtet. Wofür soll sich Beatrice entscheiden? Was passiert, wenn sie die falsche Fraktion wählt? Was passiert, wenn sie als Unbestimmte auffliegt? Beatrice wird auf die Probe gestellt. Ich bin ein riesiger Fan dieser Trilogie, weil sie wahnsinnig spannend erzählt wird und die Handlung einen komplett mitreißt. Definitiv eine Serie mit Suchtpotenzial, bei der man auch mal für mehrere Stunden im Geschehen verschwinden.

Wer wird Prinzessin?

cass-selection

Kiera Cass: Selection 01, Fischer Tb € 9,99

Die 16- jährige America Singer bekommt die Chance ihres Lebens. Sie kann an der Selection teilnehmen. Ein Wettbewerb, in dem 35 Mädchen das Leben im Schloss von Illéa kennenlernen, damit sich Prinz Maxon eine Braut, eine zukünftige Königin aussuchen kann. Doch America fühlt sich zu dieser glamourösen, glitzernd perfekten Welt nicht hingezogen. Sie möchte sich viel lieber mit ihrem heimlichen Freund Aspen stundenlang in ihrem Baumhaus verkriechen. Doch als "Fünf" hat sie nicht die Zeit dafür. Die Gesellschaft in Illéa ist in Kasten eingeteilt. Kaste 1-8. Kaste "Eins" ist hauptsächlich die Kaste der Adeligen. Nur die Königsfamile und die, die sich in das Königshaus eingeheiratet haben, sind in der der ersten Kaste. In Kaste "Zwei" leben Berühmtheiten (Sportler, Schauspieler, Models, Politiker, etc.). In Kaste "Drei" leben Akademiker und in Kaste "Vier" leben Geschäftsleute. In Kaste "Fünf" leben Künstler, in Kaste "Sechs" Arbeitnehmer und in Kaste "Sieben" Handwerker. Zu Kaste "Acht" gehören Rebellen, geistig/ körperlich Kranke, Suchtkranke, Ausreißer und Obdachlose. Je niedriger die Zahl der Kaste, je wohlhabender die Bewohner. Doch wenn man für die Selection ausgewählt wird kommt man automatisch höher im Kastensystem. Schlussendlich schreibt sie sich doch für den Wettbewerb ein, um ihrer Familie zu helfen und, um Aspen nach einem Streit aus dem Weg zu gehen. Sie wird ausgewählt und kommt auf das Schloss. Sie zeigt ganz deutlich, dass sie nicht vorhat in diesem Wettbewerb viel zu erreichen, doch als sie den Prinzen etwas näher kennenlernt spielen ihre Gefühle plötzlich verrückt. Und das Ganze bessert sich nicht, nachdem Aspen einen Job im Schloss angenommen hat. Eine wunderbare Serie, mit dem richtigen Maß an Romantik, Gefühlschaos und Konkurrenzdenken. Die mittlerweile fünf-teilige Serie ist so erzählt, dass sie an keiner Stelle langweilig wird und den Leser in das Geschehen hineinzieht. Eine sehr weiterzuempfehlende Serie mit Suchtpotenzial hundert pro.

Unter Walküren und Amazonen

estep-mythos-academy1

Jennifer Estep: Frostkuss. Mythos Academy 01. Piper Tb, € 9,99

Die Mythos Academy: Diese Bücher wurden von Jennifer Estep geschrieben. Insgesamt sind es sechs Bände und drei Kurzgeschichten. Sie handeln alle von einem Mädchen namens Gwen Frost. Sie kommt auf die Academy und will nicht so recht glauben, dass es dort Walküren, Amazonen, Ninjas und andere Wesen mit magischen Kräften gibt. Nach einiger Zeit lernt sie Daphne kiennen. Daphne ist eine Walküre und somit sehr stark. Gewn ist eine Gypsy. Was das ist, darfst du selbst herausfinden. Auf jeden Fall kämpft sie mit ihren Freunden gegen Loki und seine Anhänger. Wer Lesestoff für den Sommer braucht, dem kann ich diese Serie einfach nur empfehlen!

Märchenhafter Wagemut

torseter-bruder

Oyvind Torseter: Der siebente Bruder oder das Herz im Marmeladenglas, Gerstenberg 2017 € 26.-

Wie fühlt man sich, wenn man als Jüngster mit seinem Vater allein gelassen wird? Das frage ich mich auch! So geht es dem Jungen, der von seinen sechs Brüdern allein gelassen wird. Sie ziehen in die Welt, versprechen dem Jüngsten aber, ihm auch eine Prinzessin mitzubringen. Als seine Brüder jedoch nicht kommen, macht er sich auf den Weg, sie zu suchen. Mit seinem Pferd erlebt er eine aufregende Reise zu dem verzauberten Schloss, wo seine Brüder von einem Troll gefangen gehalten werden. Gefahren nimmt er gecchillt entgegen. Zum Glück gibt es noch eine Prinzessin, die dem Jüngsten in Schloss mit vielen Tricks hilft, sie zu befreien. Und am Ende....uups, ich verrate nichts. Lest es einfach selber. Super illustriert und empfehlenswert zum Vorlesen, eingekuschelt in eine Decke. Hannah, 13 Jahre

Worte, die heilen

stone-worten

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Jugendjury

Tamara Ireland Stone: Mit anderen Worten: Ich, Magellan Verlag 2016 € 16,95

Samantha hat Zwangsstörungen. Immer wieder kriegt sie Panikattaken und Gedankenschleifen lassen sie nicht los. Sie schämt sich für sie. Noch nicht mal ihre Freundinnen wissen davon. Als sie Caroline kennenlernt, fühlt sie sich endlich nicht so allein gelassen. Caroline hört ihr zu, ist für sie da. Auch zeigt sie ihr die "Dichterecke", eine geheimen Club, und Samantha lernt die Welt der Worte und Gedichte kennen. Es sind Worte, die ihr helfen ihre Probleme zu verarbeiten und sie immer näher zu sich selbst bringen. Dort lernt sie auch AJ kennen und verliebt sich in ihn. Gerade scheint ihr Glück nicht weit weg zu sein, als die Wahrheit ans Licht kommt und sie erkennt, dass ihr Glück wohl weiter weg zu sein scheint als sie dachte. Eine unglaubliche Geschichte über ein Mädchen mit einer faszinierenden Vorstellungskraft. Maja, 12 Jahre

Auf der Spur von Moby Dick

rhue-creature

Morton Rhue: Creature. Gefahr aus der Tiefe, Ravensburger 2017 € 17,00

Ismael lebt auf einer Erde, wo es nur noch künztlich erzeugten Sauerstoff gibt. Die Menschen sind arm und essen nur noch Natrium. Um seine Pflegeeltern zu retten, fliegt er nach Cretacea. Dabei muss er auch seinen Pflegebruder Archie verlassen, den er so sehr liebt. Er arbeitet auf Cretacea auf dem Walfangschiff Pedqoud und gehört zur Walfang Crew mit Jagd Boot 4. Ismael und seine Freunde Gwen, Queequeg und Billy jagen an ihrem ersten Tag einem großen Buckelwal eine Harpune in den Rücken und so geht es immer weiter, den Walen hinter her - aber auch noch ganz anderen Gefahren- bis Kapitän Ahab einen riesigen Terafin sichtet ..... Das Buch ist ein Pageturner von der ersten Bis zur letzten Seite. Es ist sehr gut, weil es sehr realistisch eine Zukunft entwickelt, die uns bevorsteht, wenn wir Menschen so mit der Luftverschmutzung weitermachen. Paul, 12 Jahre

Zu brav für die Hölle.

till-luzifer1

Jochen Till: Luzifer junior 01. Zu gut für die Hölle, Loewe 2017 € 12,95

Luzifer ist der Sohn des Teufels, und soll eigentlich so schrecklich sein wie sein Vater, doch leider ist er viel zu gutmütig dafür. Auf der Generalversammlung schlägt sein Onkel vor, ihn in ein Internat zu den Menschen zu schicken, um dort zu Lernen ein bisschen böse zu sein ..... Dann kommt er auf das St. Fidibus Internat für Knaben, aber Luzifer muss sich aber erst an alles gewöhnen ( zum Beispiel, dass man ohne Kleider duscht) und soll sich bei Torben und seinen Kumpanen abschauen wie man böse ist. Doch dann ist da Lilly die Nichte des Hausmeisters und bringt ihn auf ganz andere Gedanken....Das Buch ist wirklich super aber eher lustig als spannend. Die Zeichnungen sind auch alle spitze. Super Buch von Jochen Till!
 

Chroniken der Unterwelten

clare-city-bones

Cassandra Clare: City of Bones 01, Arena Verlag € 13,99

Als Clary eines Tages im Nachtclub "Pandemonium" den Mord an einer Person beobachtet, die sich daraufhin in schwarze Flüssigkeit getränkt in Luft auflöst, wird sie misstrauisch. Sie fängt langsam an, an ihrem Verstand zu zweifeln. Als dann die Mörder für die anderen Menschen unsichtbar sind, erst recht. Und als es noch zu diesem mysteriösen Einbruch in der Wohnung von ihr und ihrer Mutter kommt und die Mutter nicht mehr gefunden wird, wird sie in die Schattenwelt hinuntergezogen... Blöd nur, dass es dort einige Geheimnisse gibt, die dringend gelöst werden müssen! Wo ist ihre Mutter? Und vor allem: Wer war ihre Mutter wirklich? Denn nach und nach stellt sich heraus : sie und ihre Mutter sind keine normalen Menschen und sie hat es mit der Welt der Schattenjäger, der Dämonenmörder zu tun und verliebt sich dort promt...  Das Buch ist sensationell! Auf jeder Seite überrascht einen etwas neues und es kann schon mal passieren das der Mund offen stehen bleibt... Empfehlenswertes Buch, das absolut toll ist!

In spannender Mission

ryan-agent21-02

Chris Ryan, Agent 21, Band 02. Reloaded

AGENT 21 RELOADED ist das zweite Buch einer sehr guten Reihe. Es geht um den Jungen Zac. Er arbeitet für eine Geheimorganisation, deren Name geheim ist. Auf seiner zweiten Mission soll er ein Transportschiff, dass mit Diamanten von Teroristen beladen ist, in die Luft sprengen. Doch wie so oft steckt mehr hinter seiner Mission ... Zac wird über ein Schulbauprojekt eingeschmuggelt. Dabei lernt er ein Mädchen kennen, dass sich sehr verdächtig verhält. Was wird er tun? Ein wahrer Pageturner.
Lesezeit :1 Tag, Seitenanzahl : 319

Spannung in nordischer Sagenwelt

Riordan-magnus-chase

Rick Riordan: Magnus Chase 01. Das Schwert des Sommers, Carlsen 2016 € 19,99

Magnus ist obdachlos. Vor zwei Jahren ist seine Mutter gestorben. Seinen Vater hat er nicht gekannt. Bei seinem Onkel will er nicht leben. Dieser sucht ihn eines Tages und zieht ihn auf eine Brücke. Er soll seine Hand über das Wasser halten und ein ganz besonderes Schwert von den Wikingern aus dem Wasser ziehen. Was zum Vorschein kommt, ist eine verrostete Stage. Zu allem Überfluss taucht jetzt auch noch der Feuerriese Surt auf und will ihm das super Schwert wieder abnehmen. Das lässt Magnus sich aber nicht gefallen und schneidet ihm die Nase ab. Surt schmeißt ihm eine Kugel heißen Asphalt in den Bauch, und damit beginnt die Geschichte erst. Magnus kommt nach Walhalla, einem Hotel für die Krieger Astagards. Nur sein Schwert ist nicht mitgekommen, normalerweise kommen die Krieger immer mit der Waffe nach Walhalla. Magnus will das Schwet aber wieder bekommen und macht sich mit seinen Freunden auf die Suche. Er muss viele Abenteuer bestehen und am Ende den Feris Wolf fesseln. Mir hat das Buch sehr gut gefallen weil es spannend geschrieben ist und eine gut ausgedachte Geschichte ist.

Zwei Brüder, ein Keller und ein Insektarium

geest-krasshuepfer

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017, Kinderbuch

Simon van der Geest: Krasshüpfer, Thienemann 2016 € 12,99

In dem Buch Krasshüpfer von Simon van der Geest, geht es um die zwei Brüder Hide und Jeppe. Hide ist jünger und hat einen Deal mit seinem Bruder. Hidde verät nicht sein Geheimnis, dafür kriegt er den Keller. Drei Jahre später hat er ein ganzes Insekten Labor im Keller aufgebaut. Doch manchmal denken große Brüder ihnen würde, nur weil sie größer wären, alles gehören. Jeppe hält seinen Teil der Abmachung nicht ein und so entsteht ein "Krieg" zwischen den beiden Brüdern.
Meine Meinung: Wenn man selber einen großen Bruder hat, ist es ein sehr interessantes Buch. Aber auch ohne Geschwister ist es eine sehr lustig und spannend erzählte Geschichte.

Brandaktuell

Martin_Sommer

Deutschen Jugendliteraturpreis der Jugendjury 2016

Peer Martin, Sommer unter schwarzen Flügeln, Oetinger 2015, € 19,95

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte in Deutschland hat sich in den letzten fünf Jahren geschätzt verfünfzigfacht. Im syrischen Bürgerkrieg starben in den letzten zwei Jahren über 470.000 Menschen (Die Zeit, 11.02.2016). In Sommer unter schwarzen Flügeln bringt die Syrerin Nuri dem Neonazi Calvin ihre Erfahrungen während der Anfänge des Arabischen Frühlings, die verschiedenen politischen Gruppierungen, das Leid der syrischen Bevölkerung und die Geschichte ihrer Flucht nach Deutschland näher, während Calvin mit seiner Gang einen Anschlag auf das Flüchtlingsheim plant. Nuri erzählt märchenhaft und poetisch, Calvin drastisch und ungeschliffen. Verbindend sind Erfahrungen mit Gruppenzugehörigkeit, Ausgrenzung und Gewalt, die sowohl Nuri als auch Calvin zu vielschichtigen Charakteren reifen lassen. Mit den Protagonisten gewinnt der Leser Verständnis für beide Perspektiven. So wird er mehr und mehr von der Geschichte in den Bann gezogen und von ihrer Tragik berührt. Dieses beeindruckend ehrliche und mit viel Herzblut geschriebene Buch basiert auf gut recherchierten Fakten. Jedes Kapitel wird mit einem provokanten Zitat eröffnet und mit Anregungen zur weiterführenden Internetsuche abgeschlossen, wodurch das Buch über sich selbst hinausweist und zur Reflexion über die aktuelle politische Lage anregt. (Jurybegründung)

Liebesbriefe

han-all-the-boys

Jenny Han: To all the boys, I loved before, Hanser Verlag 2016 € 16,00

Handlung:
Lara Jean und ihre ältere Schwester Magot haben ein enges Verhältnis seit dem Tod ihrer Mutter. Als Magot beschließt ein College in Schottland zu besuchen, ist die ganze Familie traurig. Jetzt sind es nur noch Lara Jean, die kleine Kitty, ihr Dad und Josh, Magots Exfreund, mit dem Margot kurz vor ihrer Abreise Schluss gemacht hat. Josh in den sich Lara Jean noch vor Magot verliebt hat. Josh den sie eigentlich vergessen wollte. Sie hatte ihm extra einen Abschiedsbrief geschrieben, genau wie den vier anderen Jungen in die sich im Verlauf ihres Lebens verliebt hatte. Doch irgendjemand hat die Briefe gefunden und abgeschickt und jetzt weiß Josh von ihren (ehemaligen) Gefühlen...

Schwimmbadferien

hoefler-sommer

nominiert für den Detuschen Jugendliteraturpreis, Kinderbuch 2016

Stefanie Höfler: Mein Sommer mit Mucks, Beltz & Gelberg Tb 2016 € 5,95

Zonja hat viele Fragen auf ihrer Frageliste. Und sie sucht jeden Tag nach Antworten. Doch jetzt sind Ferien und ihre ganzen Experten bei denen sie die Antworrten findet nicht da. Deswegen geht sie ins Freibad um Menschen zu beobachten - noch eines ihrer Hobbies die andere nicht verstehen. Da fischt sie Mucks aus dem Wasser. Mucks ist dreizehn, riesengroß und kann nicht schwimmen. Er ist mindestens genauso seltsam wie Zonja und das verbindet sie. Aber etwas stimmt nicht mit Mucks und Zonja weiß nicht was. Sie muss es herausfinden, nur so kann sie ihrem einzigen Freund helfen.

Berlin – Shanghai

voorhoeve-nanking-road

Anne Voorhoeve: Nanking Road,  Ravensburger Tb 2016 € 8,99

Dieser 2. Teil ist KEINE Fortsetzung von Liverpool Street, sondern ein "was wäre wenn ?"-Buch. Familie Mangold fährt mit dem Schiff nach Shanghai, das derzeit von den Japanern besetzt ist. Auf dem Schiff lernen sie Familie Konitzer kennen, die geldlich gesehen deutlich besser dran sind. Sie sind Freunde auf dem Schiff und Bekannte in Shanghai, die es Mangolds mit vielen Spenden leichter  machen wollen.
Sehr interessant ist, dass beide Varianten Flucht ihre guten und schlechten Seiten haben.
Clara, 11 Jahre

Körperliche Grenzen und über sie hinaus

brandis-freestyler

Katja Brandis: Freestyler, Beltz & Gelberg 2016 € 16,95

Die 17-jährige Jola ist Sprinterin und träumt von der Olympiade im Jahr 2032 in Argentinien. Für diesen Traum trainiert sie sehr hart, doch sie hat eine Schwachstelle -ihre Achillessehne. Da das Buch im Jahr 2030 spielt, gäbe es für Jola die Möglichkeit, sich optimieren zu lassen. Das heißt, neue stärkere Muskeln und Sehnen implantiert zu bekommen. Dies findet Jola aber garnicht gut. Für die bevorstehende Weltmeisterschaft in Osaka findet sie einen Sponsor. Die Ausscheidungsläufe absolviert sie in Höchstleistung bis ihr im Finale wieder die Achillessehne dazwischen kommt. Der Sponsor würde sie trotzdem weiter sponsorn, unter der Bedingung, daß sie sich die Beine optimieren lässt. Ihr neuer Trainer Till spornt sie dazu an, doch ihre Familie und Ryan, der ebenfalls ein Sprinter ist, bei einem Autounfall seine Beine verloren hat und deshalb mit Prothesen läuft, raten ihr davon ab. Bald aber wird Jola 18 und sie wird selber entscheiden dürfen. Das Buch ist eine Geschichte über Leistungssport und wie Leistungssportler an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen. Im Hintergrund des Buches läuft auch eine Liebesgeschichte zwischen Jola und Till, die zusammen sind, aber Jola Ryan eigentlich auch mag.
Ich fand es war ein super Buch und das Katja Brandis sehr realistische Charaktere geschaffen hat.

Tick, Tack, Tot.

lewellyn-tick

Tom Llewellyn: Tick, Tack, Tot, Thienemann 2016 € 12,99

Der Thriller mit dem Titel "Tick Tack Tot" wurde von Tom Llewellyn verfasst.
Das Cover des Buches passt sehr gut zu seinem Inhalt und ist wirklich interessant gestaltet. So ist zum Beispiel eine Uhr abgebildet,auf der es nicht wie üblich 5 vor 12 sondern schon 12 nach 12 ist.
Worum es geht: Der 16-jährige Seth schlägt sich mit vielen Jobs durchs Leben. An seiner Seite sind noch seine nette, aber arme Mutter, Miss Irene, die Restaurantbesitzerin, der Uhrmacher Nadel, die schöne, reiche Azura, die auf ihn steht. Plötzlich wir seine Mutter durch Gift ermordet aufgefunden und Miss Irene verschwindet spurlos. Seth beginnt Ermittlungen auf eigene Faust. Dabei geht es ganz schön zur Sache (Schlägereien und noch ein Mord).

Im Sommer am See lesen

tamaki-sommer

nomiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016

Mariko Tamaki, Jilian Tamaki: Ein Sommer am See, Reprodukt 2015 € 29.-

In dem Comic-Buch "Sommer am See" geht es um zwei Freundinnen, Rose und Windy. Windy wohnt in Awago Beach, Rose, die dünnere und ältere von beiden, kommt jede Sommerferien dort hin. Rose und Windy erleben viele Abenteuer, doch das Wichtigste für die Freundinnen ist, erwachsen zu wirken. Vor allem gegenüber dem Jungen, der im Kiosk arbeitet. Rose steht heimlich auf ihn. Desewegen leihen sich die zwei Gruselfilme aus, für die sie eigentlich viel zu jung sind. Em Ende gibt es eine Familie zu retten und das Leben eines Mädchens. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil es total lebendig erzählt. Ich fand es manchmal aber auch traurig. Ein paar Stellen sind düster gezeichnet und erzählt. Sehr zu empfehlen für Kinder, die Comics gerne lesen, oder Bücher in denen viel Gemaltes ist. Am besten im Urlaub am See lesen!

Mit Fantasie gegen Einsamkeit

vendel-hund

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, Bilderbuch

Edward van de Vendel, Der Hund, den Nino nicht hatte, Bohem Verlag 2015 € 14,95

Mit großen, unglaublichen Bildern und wenigen präzisen Sätzen, wird die Geschichte von Nino erzählt. Nino ist einsam, denn sein Vater ist weit weg. "Der Hund den Nino nicht hatte" ist sein imaginärer treuer Freund. Er spielt mit Nino und tröstet ihn, wenn er weinen muss. Die Geschichte zeigt, wie Nino es schafft,  mit seiner Vorstellungskraft seiner Einsamkeit entgegen zu wirken. Während der Text Fantasie und Realität klar auseinander hält, vereinen sich diese im Bild zu einem beeindruckenden Werk für das kindliche und Erwachsene Auge. Emotional, ein wenig düster und traurig, aber auch fantasievoll und glücklich, bleibt dieses einzigartige Bilderbuch lange in Erinnerung.

Unvorstellbare Gefahren, Abenteuer und Ausdauer

grill-shakleton

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, Sachbuch

William Grill, Shackletons Reise, Nord-Süd Verlag 2015, € 19,99

Sir Ernest Shakleton liebte es Polarforscher zu sein. Er hatte es sich in den Kopf gesetzt, die Antarktis zu Fuss zu durchqueren. Das Buch beschreibt die vielen Stationen der Reise, die Vorbereitung samt Packliste, den Bau des besonders stabilen Bootes „Endurance“, die Abfahrt und die ganzen Unglücke und Probleme. Neben den kleinen Textpassagen gibt es viele lustige skizzenhaften Zeichnungen, die alles detailreich in Szene setzen. Besonders gefiel mir das Casting der Hunde. Alle 69 Namen kann man nachlesen. Mit den Hunden veranstaltete die Mannschaft viele Schlittenrennen, um sich in der Einsamkeit im Eis und die Zeit des Wartens zu vertreiben. Grill erzählt mit Spannung von einer wagemutigen Reise um Leben und Tod.

 

 

Allein zur Oma

dubuc-bus-fahren

nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016, Bilderbuch

Marianne Dubuc, Bus fahren, Beltz&Gelberg 2015 € 13,95

In diesem lebendigen, mit einfachen Buntstiften gezeichneten Bilderbuch geht es um ein braunhaariges Mädchen mit roter Jacke. Es fährt allein mit dem Bus, um seiner Oma Kekse im Korb zu bringen. Könnte es Rotkäppchen sein? Die Jacke steckt es schnell in seinen Korb. An jeder Haltestelle entdeckt Clara Neues und macht Bekanntschaften mit Mitreisenden, übersteht Gefahren und erlebt kleine Abenteuer. Nur das Faultier verschläft die ganze Reise. Mir hat das Buch sehr gefallen, weil es mit Humor den kindlichen Entdeckergeist beflügelt. Am besten liest sich das Buch im Bus.

Plan her!

schlichtmann1

Silke Schlichtmann: Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten, Hanser 2015 €12,90

Pernilla hat zwei Brüder und bekommt bald noch ein Geschwisterchen. Das wäre ja schön und gut, wenn ihre Familie dann nicht zu sechst wäre! Zu sechst wird man  nie wieder eingeladen und Pernillas liebstes Hobby ist besuchen oder besucht werden. Da muss ein Plan her! Zusammen mit ihren Brüdern Ole und Lars gründet sie eine "Beatles-Soko" und denkt sich einen ausgefuchsten Plan aus.  Und der führt an Knigge lesen, Ameisen beerdigen, Klos putzen, Wüstenrennmäuse verschenken, Klavier und Schrank verkaufen, Schnecken und viele Flaschen sammeln nicht vorbei. Das Buch ist unterhaltsam und frisch geschrieben und ab acht Jahren empfehlbar. Ich hatte beim Lesen viel Spaß, denn der Inhalt ist von humorvollen Komik. Theresa, 11 Jahre

Starkes Fantasydebüt

wahl-traumknuepfer

Carolin Wahl: Die Traumknüpfer, Heyne 2016 € 13,99

Die Traumknüpfer ist das starke Fantasydebüt einer jungen Autorin, der man nicht anmerkt, dass dies ihr erster Roman ist. Selbstsicher in Sprache, ist der Schreibstil von Carolin Wahl wunderschön und angenehm zu lesen. Nach den ersten Kapitel taucht man in die ausgefeilte und detailreiche Welt der Vier Jahreszeiten ein. Die Grundidee der Welt – Vier Länder für die jeweiligen Jahreszeiten, ist simpel, aber schnell merkt man das die Autorin viel an der Welt gearbeitet hat und diese gut durchdacht ist.

Reiseführer in die Pubertät

einwohlt-maedchen

Ilona Einwohlt: Weil ich ein Mädchen bin, Fischer Verlag 2016 € 14,99

Du hast Pickel im Gesicht und weißt nicht, wie du sie wegbekommst? Du hast plötzliche Stimmungsschwankungen? Dann ist dieses Buch perkfekt für dich! In Weil ich ein Mädchen bin berichtet Ilona Einwohlt mit unterhaltsamen Texten und vielen Bildern über alles, was ein Mädchen über sich wissen sollte. Außerdem sind in dem Buch viele Ideen und Rezepte, die man Zuhause nachmachen kann. Nachdem ich das Buch gelesen hatte, wusste ich sehr viel über uns Mädchen. Mir haben vor allem die Rezepte (zum Beispiel die Gesichtsmasken) gefallen. Ich habe sie gleich ausprobiert und sie sind sehr gut geworden. Elli, 11 Jahre

Djihad Paradise

kuschnarowa-djihad

Anna Kuschnarowa: Djihad Paradise, Beltz Tb 2016 € 8,95

In Djihad Paradise von Anna Kuschnarowa geht es um Romea und Julian. Romea kommt aus einer reichen Familie, in der die Eltern rund um die Uhr arbeiten und kaum Zeit für ihre zwei Töchter haben. Alles ist geplant und das nervt Romea ziemlich. Julian kommt neu in ihre Klasse. Er dealt mit Drogen und beteiligt sich (eher unfreiwillig) auch an Diebstählen, um sich und seinen Vater, der arbeitslos ist, über Wasser zu halten. Die beiden verlieben sich ineinander und wollen abhauen, weil sie ihr Leben nicht mehr aushalten. Sie fliehen nach Barcelona, doch dort greift die Polizei Julian auf und er muss für sechs Monate ins Gefängnis, da die Polizei ihn wegen seinen Drogengeschäften schon länger im Auge hatte.Julian teilt sich seine Zelle mit Murat, einem überzeugten Salafisten. Anfangs ist Julian skeptisch, doch als er das Beten selbst einmal ausprobiert, ist er begeistert. Er möchte immer mehr über den Islam erfahren und irgendwann schafft er es, die zweifelnde Romea anzustecken. Beide sind völlig gefesselt von der neu entdeckten Religion und ziehen bald bei der Salafiyya-Bruderschaft ein. Romea und Julian tauchen immer mehr in die Tiefen dieser fundamentalistischen Untergruppe des Islam ein, doch macht sie das auch glücklich?

Jugendliche Authentizität

seidl, helden

Anna Seidl: Es wird keine Helden geben, Oetinger Tb 2016 € 8,99

Der Roman Es wird keine Helden geben handelt von einem Amoklauf an einer deutschen Schule und dessen schlimmen Folgen für alle Beteiligten. Das Leben der 15-jährigen Miriam ist perfekt. Sie ist hübsch, hat den beliebtesten Jungen der Jahrgangsstufe als Freund und ist in der angesagten Clique. Doch das alles wird an dem Tag zerstört, als sie einen Amoklauf miterlebt. Ihr Freund stirbt vor ihren Augen und ihre Clique zerbricht. Miriam ist am Boden zerstört, denn sie kannte den Amokläufer. Auch sie hatte ihn bloßgestellt und gemobbt. Nach dem Amoklauf verändert sie sich und auch alle Personen in ihrem Umfeld. Immer  öfter stellt sie sich die Frage ob sie mitschuldig für die Geschehnisse ist. Das Buch beschreibt sehr gut ihre Gefühle und Gedanken. Außerdem zeigt es dass aus kleinen Vorfällen schlimme Dinge geschehen können und wozu Menschen fähig sind. Katja, 14 Jahre

Gefährliche Liebe

collins-panem2

Suzanne Collins: Tribute von Panem 02. Gefährliche Liebe, Oetinger € 9,99

Endlich! Der zweite Teil von Panem! Das war mein erster Gedanke, als ich das Buch sah....bereit es sofort zu verschlingen. Aber spätestens nach den ersten paar Kapiteln wollte ich es schon wieder weglegen. Ich fand es total langweilig, wie Katniss sich die ganze Zeit Gedanken macht, ob sie abhauen soll oder nicht. Interessant wäre es gewesen, wenn die Tour der Sieger noch mehr beschrieben worden wäre. Die anderen Distrikte hätten mich interessiert. Als dann –endlich- DAS EREIGNIS kam und sie zurück in die Arena musste, hab ich mir gedacht: „Endlich was spannendes.“ Aber nein, es dauert fast noch mal so lange, bis dann was passiert. Die letzten paar Kapitel in der Arena waren dann wie im ersten Teil spannend, wenn auch ein bisschen kurz. Die Liebesgeschichte wird, denke ich, so ausgehen, dass sie Peeta auch lieben wird....hmmm....nein, vielleicht aber auch nicht. Im Grunde liebt sie ihn, auch wenn sie es sich nicht eingestehen will. Aber momentan gibt es ja auch noch Finnick....alles sehr verzwickt.  Auch Teil zwei ist gut geschrieben und es schockiert mich immer wieder, wenn ich bedenke, dass alles was in Panem passiert vielleicht nicht so weit von der Wirklichkeit entfernt ist, wie man glaubt. Es ist zwar ein bisschen unlogisch, aber die DDR gab es ja auch....Flo, 14 Jahre

Tödliche Spiele

collins-panem1

Deutscher Jugendliteraturpreis der Jugendjurys

Suzanne Collins: Die Tribute von Panem, Oetinger Tb € 9,9

In Folge einer globalen Katastrophe hat die Welt ein neues Gesicht. Nordamerika wurde ausgelöscht und aus dessen Trümmern und Asche erhob sich Panem als neue Macht. Panem wird regiert vom reichen, strahlenden Kapitol, umgeben von zwölf Distrikten. Zwar gab es zu Beginn der glanzvollen Zeit Panems noch dreizehn Distrikte. Doch nach einem Aufstand gegen das Kapitol wurden zwölf besiegt, und der dreizehnte gnadenlos ausgelöscht. Als Strafe für den Hochverrat und als alljährliche Mahnung, dass sich solch ein Aufstand niemals wiederholen darf, führte die Regierung durch den Hochverratsvertrag die Hungerspiele ein. Am Fest der Ernte erwählt jeder der zwölf Distrikte durch Losverfahren ein Mädchen und einen Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren, die so genannten Tribute. Diese vierundzwanzig Tribute müssen sich in einer riesigen Freilichtarena über mehrere Wochen hinweg bis auf den Tod bekämpfen. Gewonnen hat derjenige Tribut, der bis zuletzt am Leben bleibt. Per Kamera wird jeder Augenblick der Spiele live im Staatsfernsehen übertragen. Seit dem tragischen Tod ihres Vaters sorgt die 16-jährige Katniss Everdeen als geschickte Jägerin mit Pfeil und Bogen für den Lebensunterhalt ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester Prim. Überhaupt ist ihre kleine Schwester für sie das ein und alles. Wie schockierend ist da der Moment, als am Tag der Ernte Prims Namen aus dem Lostopf gezogen wird. Freiwillig nimmt Katniss daher den Platz ihrer Schwester ein und tritt zusammen mit Peeta Mellark, dem ausgelosten Jungen, die Fahrt zum Kapitol an, um sich auf das tödliche Spiel vorzubereiten. Katniss und Peeta sind aus Distrikt 12, einem ärmlichen Distrikt, aus dem in den bisherigen 73 Hungerspielen nur ein einziger Sieger hervorging. Schlechte Chancen auch für diese beiden Tribute? Die Spiele jedenfalls sind ohne Einschränkung brutal, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu zwingen, erbarmungslos zu töten und dem Publikum eine gute Show zu bieten. Umso irritierender für Katniss, als sie von Seiten Peetas plötzlich Zuneigung und Hilfe erfährt. Werden die beiden im Stande sein, bis zum Ende zu überleben? Und sollten sie es wirklich schaffen, könnten sie dann überhaupt den jeweils anderen töten, um selbst zum Sieger erklärt zu werden?
Meine Meinung: Es ist ein guter Roman, der zwar blutrünstig erscheint und wahrscheinlich wirklich nicht für 11-jährige geeignet.  Aber es endet gut ist eigentlich nicht grausam. Das Cover erscheint abstoßend und ungeneigt. Antonia, 14 Jahre

Auszeit von der Treue

both-sommer

Sabine Both: Ein Sommer ohne uns, Loewe Verlag 2016 € 12,95

Handlung: Eine ganz große Liebe und eine Auszeit von der Treue. Tom und Verena sind seit sie Kinder sind, Nachbarn. Und seit Verenas dreizehnten Geburtstag ein Paar. Jetzt, fünf Jahre später, im Abistress, auf dem Weg zum Erwachsen werden, denken sie häufig an die Zukunft. Sie wollen zusammen ziehen, für immer, mteinander alt werden. Aber beide fragen sich manchmal wie wäre jemand anderen zu küssen, mit jemand anderem zu schlafen. Sie hatten immer nur sich. Als sie schließlich miteinander darüber reden, beschließen sie sich eine Auszeit zu nehmen. 3 Monate eine offene Beziehung in der sich jeder ausprobieren darf. Danach ist alles wieder wie vorher. Oder?