Lotta-Leben in Australien

pantermueller-koala-11

Alice Pantermüller: Mein Lotta-Leben 11. Volle Kanne Koala 2017, Arena Verlag € 9,99

Cola zu trinken ist ja so cool. Dabei aber auch was zu gewinnen, das ist unbeschreiblich. Natürlich will Lotta Cola trinken, um zu gewinnen, was zu gewinnen ist: Eine Reise nach Australien. Nur darf sie keine Cola trinken und schon gar nicht nach Australien reisen. Doch als sie dann unerlaubterweise Cola trinkt, die Reise gewinnt und bekannt gemacht wird, dass es gar nicht nach Australien geht sondern in ein "Australiencamp" in Deutschland, steht der Reise mit ihrer besten Freundin nichts mehr im Weg. Dort gibt es nicht nur einen süßen Koala, Challenges, komische Leute und einen Sonderpreis sondern auch ziemlich aufregende Abenteuer. Als sie dann auch noch....nein, das Ende verrate ich noch nicht. Empfehlen würde ich das Buch Mädchen, die die letzten Teile schon gelesen und gemocht haben.

Voller Geheimnisse

daugherty-secret-fire

C.J. Daugherty: Secret Fire 01. Die Entflammten, Oetinger 2016 € 18,99

Die zielstrebige Taylor hat ihr Leben schon genau geplant und scheut für die Umsetzung ihrer Pläne keine Mühen. Doch dann trifft sie auf den geheimnisvollen Sasha und ihre geordnete Welt gerät völlig aus den Fugen, denn er hat irgendetwas an sich, was sie nicht mehr loslässt. Der 17-jährige Sasha ist währenddessen jedoch ziemlich mit seinen eigenen Problemen beschäftigt und setzt in spektakulären Aktionen sein Leben aufs Spiel. Zwar ist er sich bewusst, dass er aufgrund eines uralten Fluchs bis zu seinem 18. Geburtstag nicht sterben kann, dennoch weiß er nicht recht was er mit seiner kurzen Restzeit anfangen soll. Doch nach und nach erkennen beide, dass ihre Schicksale miteinander verknüpft sind, und das der Fluch allein von Taylor gebrochen werden kann. Doch ist Taylor bereit ihre Zukunft für Sasha zu opfern – zumal sie ihn erst seit so kurzer Zeit kennt? Meiner Meinung nach ist Secret Fire ein unglaublich spannendes Buch, das man, wenn man Fantasy Elemente mag, auf jeden Fall lesen sollte. Es ist unglaublich fesselnd geschrieben und durch die überraschenden Wendungen will man es eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen. Mich hat die Geschichte so in ihren Bann gezogen, dass ich das Buch an einem Tag lesen musste, ich konnte einfach nicht aufhören. Außerdem sind die Charaktere sehr fassettenreich gestaltet und nach und nach kann man sich immer besser in die Ersonnenen hineinversetzen und ihre Handlungen verstehen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und freue mich schon sehr den zweiten Band zu lesen.

Menschen- und Tierreiche

carter-animox

Aimee Carter: Animox 01. Oetinger Verlag 2016 € 14,99

Simon kann mit Tieren Sprechen, deswegen halten ihn alle für verrückt. Er hat Angst es seinem Onkel zu erzählen, weil der denkt, dass er ihn in eine Psychiatrie stecken würde. Dabei würde dieser das nie tun, doch dann lernt Simon die Animox kennen, die genauso sind wie er. Sie können mit Tieren sprechen und noch besser: sich auch in welche Verwandeln. Simon kommt in eine Schule für Animox doch da steht er vor einigen Gefahren und irgendetwas ist doch mit dem Bestienkönig...... Das Buch ist super spannend und es gefällt mir sehr gut, da  ich den Gedanken mag, dass sich Menschen in Tiere verwandeln können.

Rasend schnell

frost-paladin-projekt-01

Mark Frost: Paladin Projekt 01. Renn um dein Leben, Arena Tb € 12.-

Ich habe das Buch während der Fahrt in der Straßenbahn angefangen und wäre fast an meiner Haltestelle vorbeigefahren, weil mich die Geschichte sofort gepackt hat. Will West ist rasend schnell, rasend schnell im Rennen, am Reagieren auf gefährliche Situationen, am Begreifen von Zusammenhängen, und am Hinnehmen, dass es nun mal so etwas wie das Böse gibt, das ihm auf den Fersen ist. Ich habe allerdings irgendwann Probleme bei der Vorstellung dieser fantastischen Welt, in die Mark Frost den Leser reinzieht, bekommen. Das war mir am Schluss einen touch too much. Aber ansonsten habe ich das Buch rasend schnell gelesen!!! Und natürlich will ich wissen, was in den weiteren beiden Bänden noch alles passieren wird.

Lichtgestalten

armentrout-obsidian-01

Jennifer Armentrout: Obsidian 01. Schattendunkel Carlsen Tb 2016 € 9,99

Ich hätte nicht gedacht, dass mich ein Jugendbuch wirklich so überraschen kann. Von Engeln, Dämonen, Werwölfen und Vampiren habe ich schon gelesen, aber bisher noch nicht über Lichtgestalten von einem fernen Planeten. Mir schwirrt jetzt noch der Kopf von dem Kampf zwischen dem sich ständig verwandelnden Lux Daemon und dem zwischen Mensch und Schatten wandelnden Arum Baruck. Die 17jährige Katy ist neu am Ort, ihre Mutter hat nach dem Verlust des Vaters diesen Schritt als Neuanfang gestartet, jetzt bittet sie Katy darum, "nett" zu den Nachbarn zu sein. Doch als Katy an der Tür nebenan vor dem überirdisch schönen und männlichen Daemon steht, bleiben ihr fast die Worte im Mund stecken, Und seine arrogante und ablehnende Art bringen sie in ihrer Wut zu Hochtouren. Als seine Schwester Dee sich mit ihr anfreunden möchte, wird sie von Daemon sogar bedroht, sich von seiner Schwester fern zu halten. Das löst erst recht eine Trotzreaktion aus. Von ihm wird sie sich nichts sagen lassen. Katy bleibt in dem ganzen Buch authentisch. Von ihrer anfänglichen heftigen Abneigung gegenüber Daemion, über ein heimliches Verlangen nach ihm, hin zu einem gewaltigen Hass wegen seiner Ignoranz ihr gegenüber, der sie dazu veranlasst, sich auf den bekannten Mädchenschwarm Simon einzulassen, bis zu ihrer selbstlosen Rettungsaktion im Kampf zwischen Daemon und einem Aurum. Man weiß nie, in welcher Stimmung die beiden gerade sind, und das macht das Leseerlebnis mehr als unterhaltsam. Eine Serie mit großem Potential.

Heiße Fantasie

angelini-everflame-01

Angelini: Everflame 01. Feuerprobe, Oetinger Tb 2016€ 9,99

Nach der griechischen Mythologie (Göttlich) jetzt also die Hexen. Die 17jährige Lily Proctor leidet nicht nur unter jede Menge Allergien, deren Ursache kein Arzt finden kann, sondern auch unter ihren roten Haaren. Sie ist die klassische Außenseiterin, wünscht sich aber nichts mehr, als dass ihr bester Freund Tristan mehr in ihr sieht und sie mit ihm auf eine Party gehen kann. Doch allein schon Zigarettenrauch einzuatmen ist für sie gefährlich, und Alkohol erst recht. Darum bricht sie auf der Party auch mit einem heißen Fieberschub zusammen, nachdem sie ihren Kummer über Tristans Flirt mit einem anderen Mädchen ungewollt in Alkohol ertränkt. Tristan ist zwar wie immer an Lilys Seite, weil er bei ihren Krankheitsschüben immer für sie da ist, doch Lily verflucht ihn und wünscht sich nichts sehnlicher als weg zu sein aus Salem. Und das geschieht ihr tatsächlich, denn eine mächtige Hexe aus einer Parallelwelt ruft sie zu sich, um ihre Macht zu stärken. Doch Lilly wird sich nicht von der Hexe an sich binden lassen, sondern in die Außenwelt des Reichs flüchten. Dort wird sie in ihrer störrischen Art gleich zwei jungen Männern den Kopf verdrehen, und mit denjenigen, die nicht unter dem Schutz der Hexe leben, in den Kampf ziehen. Denn in ihr werden die Kräfte einer Hexe geweckt. Ein Showdown auf dem Scheiterhaufen - was für eine heiße Fantasie!
 

Mitten in der Daily Soap

kaiblinger-verliebt

Sonja Kaiblinger: Verliebt in Serie 01. Rosen und Seifenblasen, Loewe Verlag € 14,95

Alle Bücher handeln von der 14-jährigen Abby, die ein chaotisches Teenagerleben in New York zusammen mit ihrer älteren Schwester Deborah, ihrer Mutter und ihrem Dackel führt. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin besucht sie dort die Highschool. Die Familie empfängt neuerdings eine Daily Soap (tägliche Serie) über die verstrickten Bande einer englischen Adelsfamilie – „die Ashworths“ – über die sich die zwei besten Freundinnen kaputt lachen. Doch als Abby auf mysteriöse Weise selbst jeden Tag zur selben Sendezeit in der Serie landet, ist den Freundinnen nicht mehr zum Lachen zumute. Nun steht Abby selbst im Zentrum von Familiengeheimnissen, Intrigen und verflossenen und aufblühenden Liebschaften. Wie kann sie diesem Chaos entfliehen? Das lustige, spannende und gut beschriebene Chaos zieht sich über drei dicke Bände hinweg – allesamt eine reisen Lesespaß. Der rosa Umschlag legt es bereits nahe: eher für Mädchen gedacht.

Nach Harry Potter ist lang noch nicht Schluss…

clare-black-magisterium

Holly Black, Cassandra Clare: Magisterium 01. Der Weg ins Labyrith Lübbe Tb 2016 € 10.-

Hier hat alles gestimmt. Der zwöfjährige Callum holt den Leser sofort ab, mit seiner Andersartigkeit, mit seinem Wunsch, sich fern von jeglicher Magie zu halten, mit der Absicht, den Test um die Aufnahme ins Magisterium, der Welt der Zauberer, in der seine Eltern gelebt und seine Mutter gestorben ist, zu versemmeln, weil sein Vater über die Jahre hinweg seinen Hass auf die Magie geschürt hat. Doch es ist leichter gesagt als getan, wenn in dem Jungen eine ungeschürte Ladung Magie schlummert, von der er keine Ahnung hat. Das macht ihn sympathisch, man nimmt ihm sein Handeln sofort ab, seine verzweifelten Versuche, in den Tests zu versagen, seine Zurückhaltung und zugleich Neugier auf das Magisterium, als er trotz allem Versagen aufgenommen wird. Natürlich gibt es diejenigen, die ihm den Platz neiden, diejenigen, die nicht glauben wollen, dass er wirklich keine Ahnung vom Magisterium hat, und natürlich wird Callum zum Helden avancieren. Aber bis dahin taucht der Leser in eine wundersame fantasievolle Zauberwelt unter der Erde ein.Die Geschichte hat mich von Anfang bis Ende in ihren Bann gezogen. Wer nach Harry Potter wider eine Zaubererserie sucht, sollte diese nicht verpassen.

Die Auserwählte der Jahreszeiten

wolf-jahreszeiten-01

Jennifer Wolf: Die Auserwählte der Jahreszeiten 01.  Morgentau, Carlsen Tb 2016 € 7,99

Jennifer Wolfs "Morgentau" liest sich wie ein Märchen. Sie entführt den Leser in eine fantastische Welt, in der die Erdgöttin Gaia und ihre vier Söhne in einem Reich fernab von der Erde leben. Alle 100 Jahre kommt Gaia auf der Erde, um ein Mädchen aus dem Orden der Hüterinnen für ihre Söhne, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter, auszuwählen. Als ihre Wahl über überraschend auf Maya fällt, wird diese mit jedem Sohn eine Woche in dessen Jahreszeit verbringen. Danach muss sie ihren zukünftigen Ehemann unter ihnen auswählen. Doch schon im Haus der Göttin fühlt sich Maya unbewusst zu Nevis, dem Winter, hingezogen. Seine traurigen Augen, seine Einsamkeit, seine Kälte empfindet sie eher anziehend. Doch Nevis will sich vor dem Schmerz, eine Gefährtin nach 100 Jahren wieder zu verlieren, schützen und lässt Maya regelrecht abblitzen. Sie erwählt in ihrer Verletztheit Jesien, den Herbst. Er wird ihr ein guter Freund, doch auch er spürt Maysa Verbindung zu Nevis und wird ihr helfen, Gaias unsichtbare Barriere zwischen den Jahreszeiten zu durchbrechen. Nevis gesteht Maya endlich seine Liebe, und alles wäre perfekt. Doch sie haben den Zorn Gaias auf sich gezogen und müssen fliehen. Ihr Plan, auf der Erde gemeinsam zu leben, ist auch nicht der Beste… Die Serie besteht aus vier Büchern (Band 2-4 derzeit nur als ebook), und die Geschichten überraschen jedes Mal aufs Neue.

Doppelgänger

jarzap-aurora-01

Anna Jarzap: Das Licht der Aurora 01, Loewe Verlag € 17,95

Sasha, die Hauptprotagonistin und ein eher unscheinbares Mädchen, wird von einem der coolsten Jungs an ihrer Schule zum Abschlussball eingeladen wird. Dies hat ungeahnte Folgen für sie. Denn sie landet plötzlich in Aurora, einem Paralleluniversum, entführt von besagtem Jungen, der in Wahrheit ein ganz anderer ist. Die Geschichte, die sie von ihrem Entführer hören muss, ist so unglaublich, dass auch ich als Leserin zweimal nachdenken musste. Jeder Mensch besitzt einen Analog in einem anderen Universum, ein Mensch, der ihm dem Äußeren nach gleicht, aber durch das Umfeld natürlich zu einem anderen geworden war. Sashas Problem ist, dass sie der verschwundenen Prinzessin von Aurora Juliana gleicht, sprich ihr Analog ist. Die Entführung war von langer Hand geplant, und von Thomas, dessen Analog auf der Erde dieser Schulheld ist, erfolgreich durchgeführt. Nur widerstrebend lässt sich Sasha auf den Deal ein, Juliana für sieben Tage zu spielen, um wieder auf die Erde zurückzukommen. Doch ihre Neugierde, Abenteuerlust sowie ihre Gefühle bringen sie in manch brisante Situation am Hof. Mitten in dem politischen Durcheinander um Hochzeit und Rebellion wird Thomas Sasha wieder auf die Erde zurückschicken, um sie zu retten. Was nicht der Plan war. Darum ist man mehr als gespannt, wie die Geschichte im nächsten Band weitergehen wird. Denn jetzt ist es Sasha, die sich nach ihrem Retter sehnt und um sein Leben fürchten muss. Aurora ist ein Universum, das man auf alle Fälle als Leser kennenlernen sollte. 

Im Internat der Gestaltenwandler

brandis-woodwalker

Katja Brandis: Woodwalker 01. Carags Verwandlung, Arena Verlag 2016 € 12,99

Carags Familie hat ein Geheimnis: Sie sind halb Mensch, halb Raubkatze. Als Berglöwe ist er mit seiner Schwester Mia und seinen Eltern in den Wäldern der Rocky Mountains aufgewachsen, bis er sich entschloss, als Mensch in der Stadt zu leben. Dort ist er der „Mystery Boy“, der eines Tages aus dem Wald aufgetaucht ist und sein Gedächtnis verloren hat. Als er durch eine seltsame Frau von der Clearwater High erfährt, einem Internat für Gestaltwandler, hofft er endlich Freunde zu finden. In Holly, einem Rothörnchen und Brandon einem Bison findet er tatsächlich Freunde, doch nicht alle Schüler sind nett zu dem jungen Puma Wandler…

Zwergengold

colfer-artemis-fowl

Eoin Colfer: Artemis Fowl 01, Ullstein Tb € 9,99

In dem Buch Artemis Fowl von Eoin Colfer geht es um einen 12-jährigen Jungen aus Irland. Dieser ist hochintelligent. Sein Vater ist reich, kriminell und verschollen. Seine Mutter ist durch eine Krankheit ans Bett gefesselt. Artemis hat einen 2m großen Butler, der sehr gut im Kampfsport ausgebildet ist. Artemis ist ebenfalls kriminell, da er Lösegeld für seinen Vater braucht. Doch dann entdeckt er, dass die Menschen nicht die klügste Spezies auf der Erde sind und auf einmal ist er in einer Welt in der die Wisenschaft an Magie grenzt. Sehr spannend und interessant. Es gibt 7 Bände.

Unter Ninjas

bradford-samurai

Chris Bradford: Samurai 01. Der Weg des Kämpfers, Ravensburger Tb € 9,99

In dem Buch Samurai von Chris Bradford geht es um den 12-jährigen Jungen Jack. Dieser ist auf einer Reise nach Japan mit seinem Vater. Als sie anlegen wollen, werden sie von Ninjas angegriffen. Sein Vater wird von dem Anführer Drachenauge getötet. Jack ist der einzige Überlebende und wird von einem Samurai aufgenommen. Dieser hat duch den selben Ninja seinen erstgeborenen Sohn verloren. Als Jack schon denkt er wäre in Sicherheit, da taucht Drachenauge wieder auf, denn er ist hinter dem "Portolan" her. Dieser ist ein Atlas der Meere mit dem das Meer kontrollieren kann. Die Serie ist fantasisch, man verschlingt sie förmlich! Es gibt mittlerweile 8 Bände.

Magisches Knochengerüst

7268_TB_Skulduggery.indd

Derek Landy: Skulduggery Pleasent 0. Der Gentleman mit der Feuerhand, Loewe Tb € 9,95

Diese Bücher wurden von Derek Landy geschrieben. Insgesamt sind es zehn und ein Sammelband mit Kurzgeschichten. Es geht um ein Mädchen namens Stephanie, die fast den ganzen Besitz ihres Onkels erbt. Im dem Haus, dass nun ihr gehört, lernt sie ein lebendiges Skelett kennen. Er stellt sich ihr als Skulduggery Pleasent vor und erklärt ihr, dass es Magie wirklich gibt. Stephanie schafft es ihn zu überreden, dass er sie mitnimmt. Sie erleben viele spannende Abenteuer zusammen....ich könnte natürlich jetzt noch von Restanten, von Tanith Low, China Sorrows, Salmon Kranz, Lord Vile, Darquise und sehr vielen weiteren Personen erzählen, aber weißt du was, ich rate dir, es  einfach selber zu lesen! Lara, 13 Jahre

Im Labyrinth

dashner-maze-runner-01

James Dashner: Maze Runner 01. Im Labyrinth, Carlsen Tb € 9,99

Thomas. Er heißt Thomas. Das ist alle, was er noch weiß, als er in dem dunklen aufzugähnlichem Raum sitzt. Der Aufzug, auch die Box genannt, bringt ihn zu seinem neuem Zuhause. Mitten auf die Lichtung eines Labyrinthes. Ein riesiges, steinernes Labyrinth in dem abscheuliche Monster namens Griewer leben. Nur auf der Lichtung ist man vor diesen Kreaturen geschützt und das auch nur, wenn Nachts sich die Tore schließen. Auf der Lichtung leben ungefähr fünfzig Jungen. Sie selbst nennen sich Lichter, die ihre eigene Gesellschaft gegründet haben. Es gibt neun Aufgabenbereiche mit jeweils einem Anführer namens Hüter, in denen die Jungen bestimmte Aufgaben übernehmen. Es gibt Köche, Baumeister, Kartenzeichner, Schlitzter, die sich um die Aufzucht und Schlachtung der Tiere kümmern, Hackenhauer, die sich um den Anbau von Obst und Gemüse kümmern, Eintüter, die sich um die Toten kümmern, Sanis, Sanitäter und Schwapper, die Reinigungs- und Hilfsarbeiten erledigen. Aber die schwierigste Aufgabe haben die Läufer. Sie laufen jeden Tag in das Labyrinth und versuchen einen Ausweg zu finden. Aber Nachts verändern die steinernen Wände ihre Position. Wenn die Läufer abends zurückkommen zeichnen sie mit den Kartenzeichnern die neuen Positionen der Wände auf. Jeden Monat kommt ein neuer Junge hoch ins Labyrinth. Er weiß nie mehr, als nur seinen Namen und hat am Anfang Fragen über Fragen. Genauso Thomas. Aber er ist anders als die anderen. Er hat von Anfang an den Wunsch Läufer zu werden. Er begibt sich in Gefahr um zwei Jungen zu retten, die er kaum kennt. Aber was hat der Junge Sally gegen ihn? Warum meint er andauernd, Thomas von früher zu kennen und ihn bei der Verwandlung gesehen zu haben. Die Verwandlung muss man durchmachen um vor einen Griewerstich geheilt zu werden. Bei der Verwandlung kommen einem Bilder aus der Vergangenheit, aber die meisten wollen davon nicht erzählen, weil es einem grausame Schmerzen zufügt. Ein Tag nach der Ankunft von Thomas kommt die Box, mit einer weiteren Person. Einem Mädchen. Mit einer Nachricht, dass diese die Letzte sei. Tumult bricht aus, nachdem die Sonne verschwindet und der Himmel nur noch wie eine große Betonplatte ist, keine Vorrat mehr mit der Box kommt und sich die Tore nicht mehr schließen. Wie sollen sie sich jetzt vor den Greifern schützen? Wie sollen sie für einen längeren Zeitraum ohne Vorräte auskommen? Gibt es vielleicht doch irgendwie einen Ausgang aus diesem verfluchten Labyrinth? Ich habe zwar bis jetzt nur den ersten Teil der Serie gelesen, aber ich bin total begeistert. Es ist zu jedem Zeitpunkt spannend und fesselnd. Mit toll beschriebenen Charakteren und einer packenden Handlung kann man schön und gut einen ganzen Tag damit verbringen dieses Buch zu lesen.

Wohin gehöre ich und wem schließe ich mich an?

roth-bestimmug-01

Veronica Roth: Die Bestimmung 01. Divergent, cbt € 9,99

Fünf Fraktionen, eine Stadt, die größte und wichtigste Entscheidung deines Lebens. Alle Jugendlichen im Alter von 16 Jahren, müssen sich einem Test unterziehen, der herausfindet, in welche Fraktion sie gehören. Bist du wissend und passt zu den Ken, bist du selbstlos, wie die Altruan? Bist du friedfertig und gehörst zu den Amite, bist du freimütig wie die Candor? Oder bist du furchtlos wie die Ferox? Und was ist, wenn du nicht eindeutig einordbar bist. Eine Unbestimmte? Beatrice Prior, gebürtige Altruan, erfährt, dass sie eine Unbestimmte ist, mit den Testergebnissen Ken, Altruan und Ferox. Wie soll sie sich jetzt entscheiden, wo sie sich doch auf den Test verlassen wollte, dass er ihr genau sagt wohin sie gehen soll. Außerdem sind Unbestimmte in der Gesellschaft gefürchtet. Wofür soll sich Beatrice entscheiden? Was passiert, wenn sie die falsche Fraktion wählt? Was passiert, wenn sie als Unbestimmte auffliegt? Beatrice wird auf die Probe gestellt. Ich bin ein riesiger Fan dieser Trilogie, weil sie wahnsinnig spannend erzählt wird und die Handlung einen komplett mitreißt. Definitiv eine Serie mit Suchtpotenzial, bei der man auch mal für mehrere Stunden im Geschehen verschwinden.

Wer wird Prinzessin?

cass-selection

Kiera Cass: Selection 01, Fischer Tb € 9,99

Die 16- jährige America Singer bekommt die Chance ihres Lebens. Sie kann an der Selection teilnehmen. Ein Wettbewerb, in dem 35 Mädchen das Leben im Schloss von Illéa kennenlernen, damit sich Prinz Maxon eine Braut, eine zukünftige Königin aussuchen kann. Doch America fühlt sich zu dieser glamourösen, glitzernd perfekten Welt nicht hingezogen. Sie möchte sich viel lieber mit ihrem heimlichen Freund Aspen stundenlang in ihrem Baumhaus verkriechen. Doch als "Fünf" hat sie nicht die Zeit dafür. Die Gesellschaft in Illéa ist in Kasten eingeteilt. Kaste 1-8. Kaste "Eins" ist hauptsächlich die Kaste der Adeligen. Nur die Königsfamile und die, die sich in das Königshaus eingeheiratet haben, sind in der der ersten Kaste. In Kaste "Zwei" leben Berühmtheiten (Sportler, Schauspieler, Models, Politiker, etc.). In Kaste "Drei" leben Akademiker und in Kaste "Vier" leben Geschäftsleute. In Kaste "Fünf" leben Künstler, in Kaste "Sechs" Arbeitnehmer und in Kaste "Sieben" Handwerker. Zu Kaste "Acht" gehören Rebellen, geistig/ körperlich Kranke, Suchtkranke, Ausreißer und Obdachlose. Je niedriger die Zahl der Kaste, je wohlhabender die Bewohner. Doch wenn man für die Selection ausgewählt wird kommt man automatisch höher im Kastensystem. Schlussendlich schreibt sie sich doch für den Wettbewerb ein, um ihrer Familie zu helfen und, um Aspen nach einem Streit aus dem Weg zu gehen. Sie wird ausgewählt und kommt auf das Schloss. Sie zeigt ganz deutlich, dass sie nicht vorhat in diesem Wettbewerb viel zu erreichen, doch als sie den Prinzen etwas näher kennenlernt spielen ihre Gefühle plötzlich verrückt. Und das Ganze bessert sich nicht, nachdem Aspen einen Job im Schloss angenommen hat. Eine wunderbare Serie, mit dem richtigen Maß an Romantik, Gefühlschaos und Konkurrenzdenken. Die mittlerweile fünf-teilige Serie ist so erzählt, dass sie an keiner Stelle langweilig wird und den Leser in das Geschehen hineinzieht. Eine sehr weiterzuempfehlende Serie mit Suchtpotenzial hundert pro.

Unter Walküren und Amazonen

estep-mythos-academy1

Jennifer Estep: Frostkuss. Mythos Academy 01. Piper Tb, € 9,99

Die Mythos Academy: Diese Bücher wurden von Jennifer Estep geschrieben. Insgesamt sind es sechs Bände und drei Kurzgeschichten. Sie handeln alle von einem Mädchen namens Gwen Frost. Sie kommt auf die Academy und will nicht so recht glauben, dass es dort Walküren, Amazonen, Ninjas und andere Wesen mit magischen Kräften gibt. Nach einiger Zeit lernt sie Daphne kiennen. Daphne ist eine Walküre und somit sehr stark. Gewn ist eine Gypsy. Was das ist, darfst du selbst herausfinden. Auf jeden Fall kämpft sie mit ihren Freunden gegen Loki und seine Anhänger. Wer Lesestoff für den Sommer braucht, dem kann ich diese Serie einfach nur empfehlen!

In einer fernen Galaxie

roth-neun

Veronica Roth, Rat der Neun - Gezeichnet, Cbt Verlag 2017 € 19,99

Science Fiction Fantasy der besonderen Art! In Veronica Roths neuem Buch taucht der Leser in eine völlig frmede Welt: Eine Galaxie voller unterschiedlicher Planeten und Völker, 9 Nationalplaneten, die im Hohen Rat vertreten sind,  Menschen, die als Orakel fungieren,  ein wabernder Strom, der alles im Weltall durchströmt, und Menschen, die vom Schicksal gezeichnet sind. Es hat durchaus gedauert, bis ich dieses Setting klar vor Augen hatte., aber die Geschichte hat zunehmend an Fahrt aufgenommen und am Ende ergibt alles erst seinen Sinn. Das Buch ist aus 2 Perspektiven geschrieben, die der beiden Hauptprotagonisten. Es fällt kaum ins Gewicht, dass die weibliche Stime in der Ich-Form geschrieben ist und die des Jungen in der dritten Person. Der Leser wird von beiden Figuren in seinen eigenen Bann gezogen.  Akos vom friedlichen Planeten Thuuvhe und Cyra, die zu den planetenreisenden Shotet gehört und einen überaus tyrannischen Bruder hat, werden als Feinde aufeinandertreffen und am Ende als Verbündete für ein gemeinsames Ziel kämpfen. In meinen Augen der gelungene Auftakt einer Dilogie, die wieder nach einer Verfilmung schreit.

Einfach Zauberei

septimus-heap-magyk

Angie Sage: Septimus Heap 01. Magyk, dtv € 9,95

Der erste Teil einer fantastischen Reihe mit Suchtpotential. Es geht um einen Jungen namens Septimus Heap, der der siebente Sohn eines siebenten Sohnes ist, aber es zu Anfang der Geschichte noch nicht weiß. Das kann ja nur eine Zauberergeschichte werden. Die Geschichte fängt so an, dass die außergewöhnliche Zauberin ihn halb erfroren unter einem Schneehaufen findet und ihm wieder Leben einhaucht. Doch plötzlich müssen sie überstürzt aus der Burg fliehen, weil der lange tot geglaubte, gefürchtete Schwarzkünstler Dom Daniel in die Burg zurückgekehrt ist. Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf. Ich persönlich finde die Reihe gut, weil ich am liebsten fantasy- und actionreiche und dieses Buch genau meinen Vorstellungen entspricht. Die Sprache ist sehr gut aus dem Englischen übersetzt. Jeder, der diese Bücher nicht liest, hat was verpasst.

11. Juli 2017, 18:30 Uhr: Jochen Till & Linus König heizen ein – höllisch gut für junge Leser!

till-luzifer1

Endlich wird die Hölle digitalisiert! Luzifer, der "missratene" Sohn des Höllenbosses, ist nicht nur schlauer als sein Vater, er ist auch viel zu gutmütig. Ob Luzifer auf der Erde endlich lernen wird, sich wie ein Teufel zu benehmen? Jochen Till ist so witzig, dass Leser seine Bücher nicht mehr aus der Hand legen können. Auf Lesereise geht er nie ohne seinen "Vorlesesklaven". Jochen Till & Linus König versprechen einen witzigen Lesungsabend der Extraklasse, der für alle etwas zu bieten hat. Für junge Leser, Nichtleser, Vielleichtleser und Zuhörer von 9 bis 99.

Eintritt: € 5.- Um Anmeldung wird gebeten.

Jochen Till, * 1966 begann als Student mit dem Schreiben, da seine damlige Freundin Schriftsteller toll fand. Heute ist er Autor zahlreicher Jugendbücher, Kinderbücher und Erstlesebücher. Seine große Leidenschaft zu Comics lässt ihn nie vergessen, dass auch Kinderbücher richtig gute Illustrationen brauchen.

Jochen Till: Luzifer junior 01. Zu gut für die Hölle, Loewe 2017 € 12,95

Luzifer ist der Sohn des Teufels, und soll eigentlich so schrecklich sein wie sein Vater, doch leider ist er viel zu gutmütig dafür. Auf der Generalversammlung schlägt sein Onkel vor, ihn in ein Internat zu den Menschen zu schicken, um dort zu Lernen ein bisschen böse zu sein ..... Dann kommt er auf das St. Fidibus Internat für Knaben, aber Luzifer muss sich aber erst an alles gewöhnen ( zum Beispiel, dass man ohne Kleider duscht) und soll sich bei Torben und seinen Kumpanen abschauen wie man böse ist. Doch dann ist da Lilly die Nichte des Hausmeisters und bringt ihn auf ganz andere Gedanken....Das Buch ist wirklich super aber eher lustig als spannend. Die Zeichnungen sind auch alle spitze. Super Buch von Jochen Till! Paul, 12 Jahre
 

Verbissener Kampf um Gleichberechtigung

lu-young-elites01

Marie Lu: Young Elites. Die Gemeinschaft der Dolche 01, Loewe 2017 € 18,95

Inhalt: Mit vier Jahren überlebte die jetzt sechzehnjährige Adelina das mysteriöse Blutfieber, das ganz Kenettra in Angst und Schrecken versetzt hat. Heute ist sie gezeichnet, wie alle Überlebenden. Verstoßen und ausgegrenzt von der Gesellschaft, gezeichnet von der Krankheiten leben die „Malfettos“. Nicht wenige Menschen haben Angst vor ihnen, denn manche der Überlebenden haben übernatürliche Kräfte entwickelt… Als Adelina ihre Kräfte entdeckt wird sie zum Tode verurteilt. Nur die Gemeinschaft der Dolche konnte sie retten, deren Ziel es ist den König zu stürzen – und dafür brauchen sie Adelinas Hilfe.

Chroniken der Unterwelten

clare-city-bones

Cassandra Clare: City of Bones 01, Arena Verlag € 13,99

Als Clary eines Tages im Nachtclub "Pandemonium" den Mord an einer Person beobachtet, die sich daraufhin in schwarze Flüssigkeit getränkt in Luft auflöst, wird sie misstrauisch. Sie fängt langsam an, an ihrem Verstand zu zweifeln. Als dann die Mörder für die anderen Menschen unsichtbar sind, erst recht. Und als es noch zu diesem mysteriösen Einbruch in der Wohnung von ihr und ihrer Mutter kommt und die Mutter nicht mehr gefunden wird, wird sie in die Schattenwelt hinuntergezogen... Blöd nur, dass es dort einige Geheimnisse gibt, die dringend gelöst werden müssen! Wo ist ihre Mutter? Und vor allem: Wer war ihre Mutter wirklich? Denn nach und nach stellt sich heraus : sie und ihre Mutter sind keine normalen Menschen und sie hat es mit der Welt der Schattenjäger, der Dämonenmörder zu tun und verliebt sich dort promt...  Das Buch ist sensationell! Auf jeder Seite überrascht einen etwas neues und es kann schon mal passieren das der Mund offen stehen bleibt... Empfehlenswertes Buch, das absolut toll ist!

In spannender Mission

ryan-agent21-02

Chris Ryan, Agent 21, Band 02. Reloaded

AGENT 21 RELOADED ist das zweite Buch einer sehr guten Reihe. Es geht um den Jungen Zac. Er arbeitet für eine Geheimorganisation, deren Name geheim ist. Auf seiner zweiten Mission soll er ein Transportschiff, dass mit Diamanten von Teroristen beladen ist, in die Luft sprengen. Doch wie so oft steckt mehr hinter seiner Mission ... Zac wird über ein Schulbauprojekt eingeschmuggelt. Dabei lernt er ein Mädchen kennen, dass sich sehr verdächtig verhält. Was wird er tun? Ein wahrer Pageturner.
Lesezeit :1 Tag, Seitenanzahl : 319

Spannung in nordischer Sagenwelt

Riordan-magnus-chase

Rick Riordan: Magnus Chase 01. Das Schwert des Sommers, Carlsen 2016 € 19,99

Magnus ist obdachlos. Vor zwei Jahren ist seine Mutter gestorben. Seinen Vater hat er nicht gekannt. Bei seinem Onkel will er nicht leben. Dieser sucht ihn eines Tages und zieht ihn auf eine Brücke. Er soll seine Hand über das Wasser halten und ein ganz besonderes Schwert von den Wikingern aus dem Wasser ziehen. Was zum Vorschein kommt, ist eine verrostete Stage. Zu allem Überfluss taucht jetzt auch noch der Feuerriese Surt auf und will ihm das super Schwert wieder abnehmen. Das lässt Magnus sich aber nicht gefallen und schneidet ihm die Nase ab. Surt schmeißt ihm eine Kugel heißen Asphalt in den Bauch, und damit beginnt die Geschichte erst. Magnus kommt nach Walhalla, einem Hotel für die Krieger Astagards. Nur sein Schwert ist nicht mitgekommen, normalerweise kommen die Krieger immer mit der Waffe nach Walhalla. Magnus will das Schwet aber wieder bekommen und macht sich mit seinen Freunden auf die Suche. Er muss viele Abenteuer bestehen und am Ende den Feris Wolf fesseln. Mir hat das Buch sehr gut gefallen weil es spannend geschrieben ist und eine gut ausgedachte Geschichte ist.

Leben im restriktiven System

grevet-meto-01

Yves Grevet: Méto 01. Das Haus, dtv € 7,95

Im Buch geht es um Méto, der wie viele andere Jungen  im "Haus" lebt. Sie führen aber kein "ganz normales Leben", nein, ganz im Gegenteil! Méto lebt mit seinen Kameraden an einem ganz brutalem Ort wo jeder einzelne Fehler, den sie begehen schmerzhafte Folgen hat. Man wird z.B gnadenlos in einen Kühlraum gesteckt und muss so über die Fehler nachdenken, die man gemacht hat. Was jedoch ein bisschen irritierend ist: Keiner kann sich so richtig daran erinnern wo er gewesen ist, bevor sie in das Haus gekommen sind. Nur wenige Schüler erinnern sich schwach an  gewisse Personen die "Eltern" heißen, wissen jedoch nicht was sie sind. Das ist das einzige wo ich sage: "Mensch warum können sie sich denn nicht daran erinnern?!" Man kann das nämlich schwer nachvollziehen. Außerdem hat nie jemand ein "Weibchen" gesehen, sie stellen sich eine Frau mit vielen Zitzen vor. Sie lassen ihrer Fantasie halt freien Lauf. Die älteren Jungs (welche nicht den bösen Cäsaren helfen) sehnen sich nach einer gewissen Zeit immer mehr nach Freiheit und haben genug von den Cäsaren, die die ganze Zeit über ihr Leben bestimmen. Méto gehört zu den Guten von Ihnen und kämpft gegen die Ungerechtigkeit. Er plant mit seinen Freunden einen "Fluchtplan" und sie sperren gemeinsam die Cäsaren mitsamt ihren Helfern in den Kühlraum....Meine Meinung: Dieses Buch ist so spannend und traurig zugleich, dass ich am liebsten selbst direkt in die Geschichte herein springen wollte, um den armen Kindern zu helfen !!! Man konnte sich richtig gut in die Lage der einzelnen Personen hinein versetzen. Ich empfehle dieses Buch jedem, weil es so "erfrischend" und anders ist als die Bücher die man kennt!!! Sara, 12 Jahre

Unter der Glaskuppel

poznanski-eleria1

Ursula Poznanski: Die Verratenen. Eleria-Trilogie 01, Loewe Tb € 9,95

Ria  ist eine Studentin auf der Eliteuniversität des Sphärenbundes und ist dort in der Reihung auf Platz 7. Als sie eines Tages Eine Abkürzung durch den Bibliothekstrakt der gerade umgebaut wird nimmt, erfährt sie, dass sie und sechs andere Studenten hingerichtet werden sollen. Daraufhin versucht sie es fast allen der Auserwählten zu erzählen. Als sie den Präsidenten besuchen sollen, werden sie im Zug von Auftragskillern überrascht, doch sie können in die Wildnis fliehen. Dort werden sie von einem Clan gefunden und trotz großer Gegenwehr aufgenommen.
Meine persönliche Meinung zu diesem Buch: Tja Ursula Poznanski: was für ein Lesespaß hat diese Autorin mir schon ermöglicht. Und mal wieder ist das Buch genial. Es fesselt seine Leser bis zur letzten Seite, und  wenn man dort angekommen ist will man mehr!!! Warum? Nun, dass ist einfach zu erklären. Die Handlung packt einen und die Sprache ist sehr gut. Dieses Buch wird einen Ehrenplatz in Meinem Bücherregal erhalten. Thiade, 13 Jahre

Flammender Zorn

collins-panem3

Suzanne Collins: Tribute von Panem 03. Flammende Zorn, Oetinger Tb € 9,99

Ich habe das Buch angefangen und innerhalb eines Tages fertig gelesen. Ein solch mitreißendes Buch habe ich lange nicht mehr gelesen. Die Charaktere  werden ausführlich und gut beschrieben an manchen Stellen war ich den Tränen nahe weil sie so gefühlvoll und traurig beschrieben waren. Ein fabelhaftes  Buch nur weiter zu empfehlen. Lilly, 12 Jahre
Der dritte Teil eines Buchens ist meistens eine langweilige Verlängerung oder das spannende Ende einer tollen Geschichte. Panem gehört eindeutige zu der ersten Variante. Wer die ersten beiden Bücher schon nicht gut fand wird den dritten Teil auch nicht mögen. Im dritten Teil geht es um die Rebillion der Distrikte, Peetas und Katniss immer wieder verzweifelte Liebe (obwohl diese auch nicht mehr großartig entflammt) und Gale´s Kampf um Katniss. Mich hat das ganze Buch lang gestört das man nicht richtig in die Geschichte reingefunden hat, es hatte keine richtige Story und dann kam das Ende plötzlich viel zu schnell!! Also bei dieser Reihe hätte man auch nach dem ersten Buch aufhören können, der zweite Teil war schon nicht mehr gut aber der dritte ist es erst recht nicht. Zudem ist es ziemlich brutal und die Autorin lässt viele geliebte Menschen von Katniss sterben was ich auch nicht gut finde. Die Geschichte wenn welche stattfand und nicht nur Gerede war, war ziemlich kurz immer und danach lag sie wieder ewig lange auf der Krankenstation.Ich denke die Geschichte muss jemanden gefallen, ich persönlich fände die Geschichte zwar gut aber so wie es aufgebaut ist gefällt es mir nicht. Hoffentlich kommt nicht noch ein vierter Teil sonst wäre die Geschichte eindeutig zu lange !!! Flo, 15 Jahre

Gefährliche Liebe

collins-panem2

Suzanne Collins: Tribute von Panem 02. Gefährliche Liebe, Oetinger € 9,99

Endlich! Der zweite Teil von Panem! Das war mein erster Gedanke, als ich das Buch sah....bereit es sofort zu verschlingen. Aber spätestens nach den ersten paar Kapiteln wollte ich es schon wieder weglegen. Ich fand es total langweilig, wie Katniss sich die ganze Zeit Gedanken macht, ob sie abhauen soll oder nicht. Interessant wäre es gewesen, wenn die Tour der Sieger noch mehr beschrieben worden wäre. Die anderen Distrikte hätten mich interessiert. Als dann –endlich- DAS EREIGNIS kam und sie zurück in die Arena musste, hab ich mir gedacht: „Endlich was spannendes.“ Aber nein, es dauert fast noch mal so lange, bis dann was passiert. Die letzten paar Kapitel in der Arena waren dann wie im ersten Teil spannend, wenn auch ein bisschen kurz. Die Liebesgeschichte wird, denke ich, so ausgehen, dass sie Peeta auch lieben wird....hmmm....nein, vielleicht aber auch nicht. Im Grunde liebt sie ihn, auch wenn sie es sich nicht eingestehen will. Aber momentan gibt es ja auch noch Finnick....alles sehr verzwickt.  Auch Teil zwei ist gut geschrieben und es schockiert mich immer wieder, wenn ich bedenke, dass alles was in Panem passiert vielleicht nicht so weit von der Wirklichkeit entfernt ist, wie man glaubt. Es ist zwar ein bisschen unlogisch, aber die DDR gab es ja auch....Flo, 14 Jahre

Tödliche Spiele

collins-panem1

Deutscher Jugendliteraturpreis der Jugendjurys

Suzanne Collins: Die Tribute von Panem, Oetinger Tb € 9,9

In Folge einer globalen Katastrophe hat die Welt ein neues Gesicht. Nordamerika wurde ausgelöscht und aus dessen Trümmern und Asche erhob sich Panem als neue Macht. Panem wird regiert vom reichen, strahlenden Kapitol, umgeben von zwölf Distrikten. Zwar gab es zu Beginn der glanzvollen Zeit Panems noch dreizehn Distrikte. Doch nach einem Aufstand gegen das Kapitol wurden zwölf besiegt, und der dreizehnte gnadenlos ausgelöscht. Als Strafe für den Hochverrat und als alljährliche Mahnung, dass sich solch ein Aufstand niemals wiederholen darf, führte die Regierung durch den Hochverratsvertrag die Hungerspiele ein. Am Fest der Ernte erwählt jeder der zwölf Distrikte durch Losverfahren ein Mädchen und einen Jungen im Alter von 12 bis 18 Jahren, die so genannten Tribute. Diese vierundzwanzig Tribute müssen sich in einer riesigen Freilichtarena über mehrere Wochen hinweg bis auf den Tod bekämpfen. Gewonnen hat derjenige Tribut, der bis zuletzt am Leben bleibt. Per Kamera wird jeder Augenblick der Spiele live im Staatsfernsehen übertragen. Seit dem tragischen Tod ihres Vaters sorgt die 16-jährige Katniss Everdeen als geschickte Jägerin mit Pfeil und Bogen für den Lebensunterhalt ihrer Mutter und ihrer jüngeren Schwester Prim. Überhaupt ist ihre kleine Schwester für sie das ein und alles. Wie schockierend ist da der Moment, als am Tag der Ernte Prims Namen aus dem Lostopf gezogen wird. Freiwillig nimmt Katniss daher den Platz ihrer Schwester ein und tritt zusammen mit Peeta Mellark, dem ausgelosten Jungen, die Fahrt zum Kapitol an, um sich auf das tödliche Spiel vorzubereiten. Katniss und Peeta sind aus Distrikt 12, einem ärmlichen Distrikt, aus dem in den bisherigen 73 Hungerspielen nur ein einziger Sieger hervorging. Schlechte Chancen auch für diese beiden Tribute? Die Spiele jedenfalls sind ohne Einschränkung brutal, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu zwingen, erbarmungslos zu töten und dem Publikum eine gute Show zu bieten. Umso irritierender für Katniss, als sie von Seiten Peetas plötzlich Zuneigung und Hilfe erfährt. Werden die beiden im Stande sein, bis zum Ende zu überleben? Und sollten sie es wirklich schaffen, könnten sie dann überhaupt den jeweils anderen töten, um selbst zum Sieger erklärt zu werden?
Meine Meinung: Es ist ein guter Roman, der zwar blutrünstig erscheint und wahrscheinlich wirklich nicht für 11-jährige geeignet.  Aber es endet gut ist eigentlich nicht grausam. Das Cover erscheint abstoßend und ungeneigt. Antonia, 14 Jahre

Jugendlicher Personenschutz

bradford-geisel

Chris Bradford: Bodyguard 01. Die Geisel, cbj Tb 2015 € 9,99

Connor Reeves ist Jugendmeister im Kickboxen, als er sich einer Organisation anschließt, die sich Buddyguard nennt. Dort wird er zu einem Bodyguard ausgebildet, und schon wartet sein erster Auftrag auf ihn. Er soll die Tochter des amerikanischen Präsidenten beschützen. Eine fiese Organisation will die Tochter des Präsidenten als Geisel nehmen, doch sie haben nicht mit Connor gerechnert.... Tolles Buch, sehr spannend, reißt beim Lesen richtig mit. Ich  konnte gar nicht mehr aufhören. Paul, 11 Jahre

Kings & Fools

matt-king-fools

Nathalie Matt & Silas Matthes: Kings and Fools 01 - Verdammtes Königreich, Oetinger 34 20165 € 9,99

Die Welt von Kings & Fools scheint simpel aufgebaut. Es gib drei verschiedene Bezirke mit verschiedenen Verhältnissen (Reich – Arm). Der Brennende König, den das Volk nie zu Gesicht bekommt, beherrscht von seiner schwarzen Burg aus alles. Er wird als gnadenloser und harter König übermittelt, der sein Volk ausnutzt. Bei kleinen Regelverstößen sorgen die Wachen für Bestrafung, was nicht selten in öffentlichen Hinrichtungen endet. Doch die eigentliche Welt von Kings&Fools ist das düstere Internat Favilla, indem jeder Raum mit den Knochen Verstorbener geschmückt ist und die Gänge dunkel sind. Die Autoren haben es sehr gut geschafft mir das Internat zu vermitteln, ich kann es genau vor meinen Augen sehen. In Sachen Atmosphäre und Feeling ist dieses Buch wirklich großartig. Die mysteriöse und gruselige Stimmung schlug genau auf mich über. Wem kann man trauen? Was verbirgt sich in den Schatten des Internats?

Römische Legionen

Scarrow-adler

Simon Scarrow: Im Zeichen des Adlers, Rom-Serie 01, blanvalet TB, € 8,99

"Sollte er tatsächlich heute sterben müssen, so würde fallen. wie es seiner Herkunft und der römischen Tradition entsprach: Im Angesicht des Gegners und mit dem Schwert in der Hand"  Zitat: Scarrow, Im Zeichen des Adlers

Im Zeichen des Adlers ist der erste Band einer Reihe, die den römischen Feldzug nach Britannien im ersten Jahrhundert nach Christus behandelt. Bisher sind 14 Bände erschienen. Mit der unpersönlichen Erzählweise schafft sich der Autor den Vorteil, aus verschiedenen Sichten schreiben zu können und selbst innerhalb der Kapiteln Perspektivwechsel machen zu können. Jedoch war mir dieser Schreibstil zu unpersönlich, die Gefühle von Cato, Macro oder Vespasian konnten nicht so gut nachvollzogen werden und hatten stehts zu viel Distanz. Zwar konnte ich die Charaktere trotzdem lieb gewinnen, ans Herz gewachsen sind sie mir aber noch nicht besonders. Man merkt, dass es erst der Auftakt einer langen Reihe ist, da die Legion erst im letzten Drittel des Buches in Britannien landet.

Nicht ganz perfekter Held

abercrombie-koenigsschwur

Joe Abercrombie: Königsschwur, Heyne Verlag 2015 € 14,99

Mit Königsschwur liefert Joe Abercrombie uns einen körperlich behinderten Helden, etwas worauf ich schon lange gewartet habe. Diese perfekten Protas nerven aber auch manchmal. Und perfekt ist Yarvi meiner Meinung überhaupt nicht. Er ist völlig überfordert damit, König zu sein und trotz seiner guten Taten, tut und denkt er auch manchmal schlecht, sodass meine Sympathie für ihn sich in Grenzen hält – aber sie ist da. Alle Charaktere überzeugten mich und waren authentisch, jedoch bekam man von Yarvis Kameraden nicht so viel mit über deren Denkweisen und Charakterzüge, was ich schade fand. So konnte ich keinen so ganz ins Herz schließen, aber vielleicht kommt das ja noch in Band 2.

Für alles gesorgt

condie-auswahl

Ally Condie: Cassia & Ky 01. Die Auswahl, Fischer TB € 9,99

In Cassias Welt ist alles organisiert: Es gibt vorgeschriebene Kleidung, zu den Mahlzeiten geliefertes Einheitsessen, durch Tests herausgefundene Jobs - und durch die Paarung wird jedem Menschen ein Partner zugeteilt. So etwas wie eigene Entscheidungen gibt es nicht wirklich, bis auf die Wahl des Kleides beim großen Paarungsbankett und des Essens beim Abschiedsbankett, dem 80. Geburtstag, des gleichzeitig der vorgeschriebene Todestag ist. Cassia ist 17 und beim Paarungsbankett wird ihr ihr bester Freund Xander zugeteilt. Doch als sie die Informationen zu ihrem Partner, die man beim Bankett bekommt, lesen möchte, erscheint auf dem Computerbildschirm das Gesicht von Ky, der auch in Cassias Siedlung lebt. Jetzt hat Cassia zum ersten Mal den Wunsch, den Partner selbst wählen zu können - denn sie verliebt sich.